[zurück]

Böses Restaurant

[vor]

Böses Restaurant ist das Restaurant des Romantik Hotel Bösehof in Bad Bederkesa.

<

Das Restaurant

Name Böses Restaurant
Straße Hauptmann-Böse-Straße 19
Ort 27624 Bad Bederkesa
Telefon 04745 - 948 - 0
Fax 04745 - 948 - 200
Email info[at]boesehof.de
Webseite www.boesehof.de

Das Menü

  • Muskatkürbissuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Kürbiskernöl
  • Rückensteak vom Duroc-Schwein mit Speck-Spitzkohl, Nusskartoffeln und Kräuterbutter
  • Haselnussflammeri auf Zwetschgenkompott
  • Pfifferlinge in Kräuterrahm im Nest von hausgemachten Nudeln (17,50 €)

Das "Kleine Menü" mit 3 Gängen kostet 29 €.

Vor dem Menü wurde etwas Baguette gereicht, sehr lecker.

Zum Baguette gab es Butter und Schmalz, sehr lecker.

Als Amuse Gueule gab es ein Lachs-Tatar mit Radieschen, Kresse, Friseesalat, Radicchio und Avocado. Ganz lecker, der bittere Salat und die intensive Kresse übereckten jeden Lachsgeschmack.

Muskatkürbissuppe mit gerösteten Kürbiskernen und Kürbiskernöl

Die Suppe vom Muskatkürbis war mit etwas Curry gewürzt, sie war aromatisch und gehaltvoll. Garniert war sie mit etwas Kürbiskernöl und gehackten Kürbiskernen. Gerade noch sehr lecker.

Rückensteak vom Duroc-Schwein mit Speck-Spitzkohl, Nusskartoffeln und Kräuterbutter

Der Rücken vom Duroc-Schwein war perfekt gegart, zart, saftig und aromatisch. Er hatte einen wunderbar mürben Biß und eine krosse zarte Schwarte mit feines Röstnoten. Ich habe selten ein so gutes Stück Schweinefleisch gegessen, sehr lecker, große Klasse. Dazu gab es fein mit Speck abgeschmeckten Spitzkohl der perfekt al dente war. Die große Portion Kräuterbutter hätte es nicht gebraucht. Als Beilage gab es noch eine geschmorte Tomate mit Pesto. Das war mal eine wirklich positive Überraschung.

Als Beilage gab es Nusskartoffeln, sehr lecker.

Haselnussflammeri auf Zwetschgenkompott

Das Haselnuss Flammerie war zart mit feinem Haselnussgeschmack, sehr lecker. Das Zwetschgen-Kompott war aromatisch und mit etwas Alkohol abgeschmeckt, die Zwetschgen waren nicht zu fest und nicht zu weich, auch die Haut ließ sich angenehm kauen. Sehr lecker, Klasse. Die Schokoladensauce war eigentlich überflüssig.

Pfifferlinge in Kräuterrahm im Nest von hausgemachten Nudeln

Meine Frau hatte Nudeln mit Pfifferlingen in Kräuter Rahm. Sehr lecker, die Pfifferlinge waren knackig und aromatisch.

Zu dem Menü hatten wir eine Flasche Staatl. Fachingen Mineralwasser (0,75 l für 6,20 €).

Der Service war freundlich und zuvorkommend, Böses Restaurant bietet eine gute bis sehr gute Küche. Chef de Cuisine ist Ralf Sommer.

Böses Restaurant belegt zur Zeit in Niedersachsen Platz 67 (Restaurant Ranglisten).


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]