[zurück]

Parallelkurbel

[vor]


Die Stäbe haben folgende Längen.

  a = 10
  b = 5
  c = 10
  d = 5

Für die Animation benötigen wir keine aufwendige Mathematik, wir übertragen den Winkel direkt auf die Kurbel und die Schwinge.

Die Übertragungsfunktion, der Schwingendrehwinkel psi als Funktion des Kurbeldrehwinkel phi, läßt sich auch grafisch darstellen. In diesem Fall ist die Übertragungsfunktion besonders einfach, sie ist eine Gerade.

Da es sich um ein durchschlagendes Getriebe handelt ist auch eine "Anti-Parallelkurbel" möglich. Nach dem Satz von Grashof gilt.

  lmin + lmax = l + l

Die Animation erfolgt wie bei der Doppelschwinge.


Die Berechnung erfolgt in zwei Teilen.
phi : 0 - 180

 

phi : 180 - 360

 

Die Übertragungsfunktion, der Schwingendrehwinkel psi als Funktion des Kurbeldrehwinkel phi, läßt sich auch grafisch darstellen.

Download C4D Datei (Release 11) : Parallelkurbel.zip


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]