[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Bölkstoff

Bölkstoff ist das Bier aus den Werner Comics, gebraut wird es von der Flensburger Brauerei.

Bölkstoff

„Öl fürs Gehirn!“ nennen ihn die einen, „Werners leckeren Kultsaft“ die anderen. Aber bei einem, da sind sich sogar Chef- und Stubenrocker einig: Hauptsache, es fumpt! Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ Pilsner
Alkohol 4,8 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas malzig getreidig, etwas matallisch, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ganz lecker. (2018)


Staropramen

Staropramen ist eine Brauerei in Prag in Tschechien.

Staropramen Premium

Das angenehme weiche Aroma und der abgerundete Geschmack des Staropramens umschmeichelt Ihren Gaumen mit einer sanften Malznote, bevor es mit einer leichten Bitterkeit abschließt. Es kommt aus einer Stadt der liebenswerten Sünden, die alles über großartiges Bier und den Spaß am Leben weiß. Staropramen hat viele Geschichten zu erzählen – Geschichten darüber, wie man sein Leben genießt. Staropramen – Das Nummer 1 Bier aus Prag weltweit (Zitat Staropramen)

Brauerei Staropramen
Typ Light Lager
Alkohol 5,0 % vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, etwas blumige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, leicht malzig, blumige Hopfennoten, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein leichtes elegantes Bier, sehr lecker. (2018)

Staropramen Granat

Staropramen Granat ist ein einzigartiges Lagerbier, das unsere Brautraditionen voller Stolz verkörpert. Dieses Bier wird auf der Grundlage der Originalrezeptur aus dem Jahr 1884 hergestellt. Ein besonderes Mischverfahren, in dessen Verlauf helles Malz und spezielle Malzsorten kombiniert werden, verleiht dem Bier seine einzigartige Granat-Farbe (rubinrot). (Zitat Staropramen)

Brauerei Staropramen
Typ Semi-dark Lagerbier
Alkohol 4,8 % vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Karamell, irgendwie merkwürdig, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein merkwürdiges Bier, ganz lecker. (2018, getrunken in den Wenzel Prager Bierstuben in Leipzig)


Cascade Brewing

Cascade Brewing ist eine Brauerei in Portland, Oregon.

Cascade Brewing has been a pioneer in the sour beer renaissance since 2006 and the proud innovator of the Northwest Sour&xnbsp; Ale. Its distinctive sour beer blends feature fruit forward, barrel-aged ales with an emphasis on project year-to-year variation.&xnbsp; The beers offer a complex array of flavors derived from the acid, the fruit and the residual flavors present in the barrels in which&xnbsp;they age;&xnbsp;each project year captures&xnbsp;the unique subtleties of that year’s growing season. Cascade Brewing’s sour ales are&xnbsp; brewed and blended in Portland, Oregon. (Zitat Cascade Brewing)

Midnight Bramble 2016 Oak aged Sour

Midnight Bramble is a blend of wheat and blond ales aged in oak wine barrels for up to 18 months with black and red raspberries, fresh ginger and thyme. This unique project offers carefully layered flavors of ripe bramble fruit with a refreshing ginger lift and soft notes of lavender and pine. (Zitat Cascade Brewing)

Brauerei Cascade Brewing
Typ Sour Ale
Alkohol 6,6 % vol.

Das Bier hat 97/90 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine rote Farbe, eine feine fruchtige Nase, etwas Himbeere, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und pikanter Säure, etwas Himbeere, etwas Ingwer, ganz leicht pikant, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Das Bier hatte eine elegante komplexe Nase, die Säure war am Anfang etwas agressiv aber man gewöhnt sich daran. Sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Sang Rouge 2015 Sour Red

Sang Rouge is a blend of sour red ales aged in select red wine barrels and oak puncheons for up to 24 months, highlighting the&xnbsp;depth and complexity of Cascade’s base red ale without the influence of additional fruits or spices. This rare project features&xnbsp;notes of roasted malts, dried currants, aged red wine and toasted oak. It’s ABV is 7.8 percent.
Sang Rouge, which serves as the foundation of Cascade Brewing’s Sang series, was last released in March of 2015, nearly three&xnbsp; years ago.&xnbsp;The 2015 project designation is due to the fact that this beer has been aging in oak casks on average of 24 months,&xnbsp; with some barrels exceeding 30 months. (Zitat Cascade Brewing)

Brauerei Cascade Brewing
Typ Sour Ale
Alkohol 7,8 % vol.

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, etwas erdig weinige Aromen, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und pikanter Säure, etwas Malz, etwas Wein, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Zu der pikanten Säure entwickelt sich eine feine Süße die die Säure etwas abmildert. Sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Bourbonic Plague 2013 Sour aged in Bourbon Barrels

Brauerei Cascade Brewing
Typ Sour Ale
Alkohol 12,1 % vol.

Das Bier hat 99/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, etwas dunkle Früchte, etwas Toffee, etwas Holz, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und pikanter Säure, etwas Toffee, etwas Karamell, etwas dunkle Früchte, eine dezente Bitterkeit und langen aromatischen Nachhall. Ein kräftiges komplexes Bier. Sehr lecker, Klasse. (2018, getrunken bei Beyond Beer)


Wylam Brewery

Die Wylam Brewery ist eine kleine Brauerei in Newcastle upon Tyne in Großbritannien, gegründet wurde sie 2000.

Midnight Train To Byker Imperial New England IPA

Imperial IPA... They kept dreamin’ (dreamin’), That someday they’d make an Imperial DIPA, A super DIPA, It took a while to get that far, They sure found out the hard way, That dreams don’t quickly come true, So they scored all of of the hops, And loaded malt on top of their car, Bought a a one way ticket back, To the life they once knew… Oh yes they did... They said they would... oh… oh... then they was brewin’... Brewin' that Midnight Train To Byker (Midnight Train To Byker), They said that you will find, 30 grammes of hops per litre to blow your mind. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery
Typ Imperial New England IPA
Stammwürze 22,7 °Plato
Alkohol 10,0 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe trübe Farbe, eine volle Nase, tropische Früchte (Grapefruit, Mango), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, tropische Früchte, etwas alkoholisch, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

US & Them Double IPA

Double India Pale Ale… And after all it’s brewed with Citra and Mosaic… Pale and Pils… God only knows this is just what we would choose to brew. Oats and Malt… it can’t be helped that there’s a lot of them about… With, without… and who’ll deny it’s what this DIPAs all about? (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery
Typ Double IPA
Stammwürze 18,7 °Plato
Alkohol 8,2 % Vol.
Hopfen Citra und Mosaic
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafer, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine frisch herbe, etwas merkwürdige Nase, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, herbe Hopfennoten, Kräuter?, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ganz lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Child in Time

Cryro Hop IPA... 100% Cryo hop IPA with a fat blend of Centennial, Amarillo and Citra. Inducing pyretic levels of heady tropical freshness with a ricochet of citrus zest and pine. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery / North Brewing Co
Typ Cryo Hop IPA
Alkohol 7,4 % Vol.
Stammwürze 17,4 °Plato
Hopfen Centennial, Amarillo and Citra

Das Bier hatte eine bernsteinartige, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Karamell, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas würzige Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ich kann dem Cryo Hopfen nichts abgewinnen, gerade noch sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Life Beyond the Metronome

DDH Farmhouse IPA... A collaboration with Wrocklaw's finest... Browar Stu Mostow. A Farmhouse IPA fermented with a saison strain then double dry hopped with Centennial, Citra, Denali and Simcoe. High tones of citrus peel and young pine fir with a subtle peppery saison finish. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery / Browar Stu Mostów
Typ DDH Farmhouse IPA
Alkohol 6,3 % Vol.
Stammwürze 13,1 °Plato

Das Bier hatte eine goldgelbe, trübe Farbe, eine feine frische Nase, etwas Citrus, etwas Hefe, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und einem Hauch Säure, etwas Citrus, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein untypisches IPA, sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Bamboo & Pineapples

DDH Pale... Not a trace of Bamboo nor Pineapples... this beer is actually named after the pattern on someones shirt! Brewed with the mighty Odyssey Brew Co. a double dry hopped pale ale with lashings of Amarillo, Mosaic and Simcoe. Fresh, clean and smothered in tropical hoppy juiciness. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery / Odyssey Brew Co
Typ DDH Pale Ale
Alkohol 6,0 % Vol.
Stammwürze 15,0 °Plato

Das Bier hatte eine goldgelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes harmonisches Pale Ale, sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

All Formats

DDH Citra Pale... Brewed with Citra in whole cone, T90, Cryro & BBC... A clean, ripe, tropical summer smasher!

Brauerei Wylam Brewery
Typ DDH Citra Pale Ale
Alkohol 5,2 % Vol.
Stammwürze 13,5 °Plato
Hopfen Citra (whole cone, T90, Cryro & BBC)

Das Bier hat 98/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine gelbe trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtig blumige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes Pale Ale, sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Searching For The Joys Again

Smashable DDH Pale... A low colour pale backed up with malted rye and Vienna malt. Nervously pitched on the cusp between desperation and expectation with Citra Cryo, Centennial and Simcoe dry hop. Yearning for the rush, fearful of the risk but scared of how it will feel if it can’t be found.... (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery
Typ DDH Pale Ale
Alkohol 4,7 % Vol.
Stammwürze 12,9 °Plato
Hopfen Citra Cryo, Centennial and Simcoe

Das Bier hat 91/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine elegante Nase, tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas tropische Früchte (Citrus), eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein leichtes Pale Ale mit schön komplexer Nase, sehr lecker, Klasse. (2019, getrunken bei Beyond Beer)

For the Purpose of Clarity

DDH PALE... A collaboration with our Northern brewing comrades Kirkstall Brewery. Citra and Amarillo take centre stage bringing bold amplified notes of orange and lemon citrus with a soft underbelly of ripe tropical freshness. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery / Kirkstall Brewery
Typ DDH Pale Ale
Alkohol 5,0 % Vol.
Stammwürze 13,7 °Plato
Hopfen Citra, Amarillo

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, dezent grasig würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas tropische Früchte, etwas am Gaumen kratziger Hopfen, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Es wirkt etwas unharmonisch, gerade noch sehr lecker. (2019, getrunken bei Beyond Beer)

Chasing Mirrors Through A Haze

IPA... Big, bold and creamy with a heavy dose of wheat and flakes backed up with an amalgam of new season tropical hop treats including Citra, Chinook, Centennial and Mosaic. Big,ripe and fleshy with a soft fruit fullness and a pulpy, whipped velvety finish. Now that you know what goes there, what’s to stop you taking it home? (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery
Typ New England IPA
Alkohol 7,1 % Vol.
Stammwürze 17,6 °Plato
Hopfen Citra, Chinook, Centennial and Mosaic

Das Bier hatte eine bernsteinartige, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, etwas süßes Malz, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas Honig, fruchtig würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein nicht besonders typisches NEIPA, gerade noch sehr lecker. (2019, getrunken bei Beyond Beer)

There Is Nothing Wrong With Dreaming

SABRO ORANGE WIT... A mixed fermentation wit beer infused with fresh oranges, a sprinkle of crushed coriander and double dry hopped with SABRO. Brewed together with the Cheltenham Champs themselves... DEYA! Blooming with soft peachy esters and classic witbier phenols with subtle harmonised flourishes of zingy orange, coconut, lime and pepper. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery / Deya Brewing Company
Typ Witbier
Alkohol 5,8 % Vol.
Stammwürze 12,3 °Plato
Hopfen Sabro T90

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase, viel Zitrone am Anfang dann etwas Gewürze, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und einem Hauch Säure, etwas fruchtige Hopfennoten, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2019, getrunken bei Beyond Beer)

Is There Music In Your Dreams?

DIPA... A transatlantic DIPA brewed with New York’s superb OTHER HALF. Peerlessly soft bodied with a grist built up of extra pale Bamburg Pilsner malt, chit and variant oat flakes. Juiced up to paramount levels of tropical crush with Ella, Enigma, Idaho 7 and Denali distributing deep notes of pineapple, papaya and mango and soaring high notes of lime, lemon and orange zest. (Zitat Wylam Brewery)

Brauerei Wylam Brewery / Other Half Brewing
Typ Double IPA
Alkohol 8,2 % Vol.
Stammwürze 19,1 °Plato
Hopfen Idaho 7, Citra, Denali and Ella

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2019, getrunken bei Beyond Beer)

Blueberry Breakfast Porter

Brauerei Wylam Brewery
Typ Imperial Porter
Alkohol 10,6 % Vol.
Hopfen

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine, betont süße Nase, etwas Blaubeeren, etwas Karamell, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und etwas Säure, etwas Früchte (Blaubeeren), dezente Röstnoten, eine dezente Bitterkeit und langen aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2019, getrunken bei Beyond Beer)


Poppels Bryggeri

Die Poppels Bryggeri ist eine Brauerei in Jonsered in Schweden.

Projekt 011 New England IPA Lupulin

Our take on a cloudy IPA that originates from Vermont, New England. A juicy beer style full of hops, but less busy than a traditional IPA. (Zitat Poppels Bryggeri)

Brauerei Poppels Bryggeri
Typ New England IPA
Alkohol 7,2 % Vol.
IBU 23

Das Bier hatte eine bernsteinartige trübe Farbe, eine feine Nase, tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropisache Früchte, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken in der Craft Beer Bar)

New England India Pale Ale

Brauerei Poppels Bryggeri
Typ New England IPA
Alkohol 7,0 % Vol.
IBU 30
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafer, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, dezent fruchtige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtige und würzige Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein nicht ganz typisches NEIPA, sehr lecker. (2019)


Grebhan‘s Brauwerke

Grebhan‘s Brauwerke ist eine kleine Brauerei in Bremen.

Hoppel Doppel

Brauerei Grebhan‘s Brauwerke
Typ New England IPA
Alkohol 8,5 % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige, fast klare Farbe, eine feine Nase, fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig blumige Hopfennoten, etwas Veilchen, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken in der Craft Beer Bar)


BlakStoc Cider

BlakStoc Cider ist eine „Brauerei“ aus der Steiermark in Österreich. Ihre Spezialität sind gehopfte Cider.

Wild Tree Hoppy Cider

We handrafted this cider with natural orchard apples from the Styrian hills and took them on the English Ale yeast ride of their life. Then we added a generous twist of American West Coast Chinook and Centennial hops, and bang, our Wild Tree Hoppy Cider was born. Top notes of bright citrus and tropical fruits are followed by a refreshing full taste and well balanced bitterness. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 4,5 % Vol.
Hopfen Chinook, Centennial
Zutaten Apfelcider, Apfelsaft, Hopfen, mit Kohlensäure versetzt

Der Cider hatte eine gelbe, leicht trübe Farbe, eine feine frische Nase, Apfel, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und dezenter Säure, ein feines Apfelaroma, sehr dezente Hopfennoten, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein wunderbar aromatisches Cider. Sehr lecker, Klasse. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Ginger For My Honey

Say hello to a refreshing twist of our beloved hopped cider! With a generous shot of pure ginger juice and some tasty honey we bought from a grumpy old beekeeper, this farmhouse style cider will make your day, even if it’s a rainy day. Savor the citrusy top notes and the balanced bitterness of West Coast Aroma Hops. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 3,0 % Vol.
Zutaten Apfelcider, Quellwasser, Apfelsaft, Ingwer, Honig, Hopfen

Der Cider hatte eine hellgelbe, fast klare Farbe, eine feine frische Nase mit etwas Apfel und Ingwer, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Apfel und Ingwer, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018)

Quincy Jo & Hops

Jo is short for Johannisbeere, which is the German name for black currant or cassis. We happen to know where to get really good Styrian cassis, and we were curious to see how it would pair with our hopped cider. Turns out: really well – and even better with a dash of fresh quince. So there you have it: a limited edition full of fruity sunshine, perfect for your summer sundowner! (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 4,5 % Vol.
Hopfen Chinook, Centennial
Zutaten Apfelcider, Apfelsaft, Quittensaft, Johannisbeersaft, Hopfen

Der Cider hatte eine hellrote, leicht trübe Farbe, eine feine frische Nase, etwas Apfel, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und einem Hauch Säure, etwas Apfel und Johannisbeere, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018)

OMG Ugly Apple Cider

OMG stands for OAK, MOSAIC & GOLDING and is also a hint at the unexpected strength of this Imperial-style cider. Say what you want about the looks of wild tree apples, but we love the sensory depth and complexity that these old varieties offer. The character of slow, cold fermentation is topped off with notes of American Oak, Mosaic and Golding hops. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Imperial Cider
Alkohol 7,0 % Vol.
Hopfen Golding, Mosaic
Zutaten Apfelcider, Hopfen

Der Cider hatte eine hellgelbe, fast klare Farbe, eine feine frische Nase, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Apfel, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker, es wirklte aber trotz der 7 % Alkohol etwas wässrig. (2018)

Buddha's Hand Lemon Cider

Exotic fruits from the Orangerie at Schönbrunn Palace inspired us to go full lemon with this seasonal. The aromatic zest and albedo of Kaf?r Lime, Bergamot, Meyer Lemon and Buddha’s Hand Citron, to name a few, were fermented with fresh pressed wild orchard apple juice. We topped off this brew with Hopsteiner’s experimental Lemon Drop hops for additional notes of melon, mint and green tea. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 4,0 % Vol.
Hopfen Lemon Drop
Zutaten Apfelcider, Apfelsaft, Hopfen, Kaffernlimette, Bergamotte, Meyer-Zitrone, Buddha's Hand

Der Cider hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine frische Nase mit Citrusfrüchten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und einem Hauch Säure, etwas Apfel und feine vielschichtige Citrusaromen, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018)

Standard Hard Cider

Streuobstwiesen sind ein wichtiger Lebensraum für gefährdete Arten. Mit dem Kauf dieses Produktes unterstützen Sie heimische Streuobstbauern. Probieren Sie zur Abwechslung unsere preisgekrönten gehopften Cider.
Ein Cider, wie ihn die Natur machen würde. Wer Cider liebt, sollte sich erwarten dürfen, das er ohne Konzentrat - also aus direkt gepresstem Saft - hergestellt wird. Nur so bleibt das wertvolle, naturgegebene Apfel-Aroma erhaltewn. Leider greifen viele Hersteller auf das billigere, umweltbelastend hergestellt Konzentrat zurück. Aber nur wo "direkt gepresst" drauf steht, ist auch "direkt gepresst" drin. Wir garantieren: unser Standard Hard Cider wird ausschließlich aus 100 % frisch gepresstem, naturtrübem Saft vonheimischen Streuobst-Äpfeln hergestellt - ganz ohne Konzentrat. Ein prickelnd-süffiger Genuss, mit milder Kohlensäure und dezenter Süße. Am besten eiskalt! (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 4,0 % Vol.
Zutaten Apfelcider, Apfelsaft. Mit Kohlensäure versetzt. Enthält Sulfite.

Der Cider hatte eine gelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig, feine Apfelaromen, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und einem Hauch Säure, ein feines Aroma, ganz leicht herb, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2019)

All Saints In The House

When winter first begins to bite and stones crack in the frosty night, it’s time to bundle up and enjoy the warmth of seasonal spices. An infusion of homemade baked apples with notes of cinnamon, nutmeg and cardamom make this hopped cider your perfect companion for festive meals and cold winter nights. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 4,5 % Vol.
Zutaten Apfelcider, Quellwasser, Apfelsaft, Zimt, Muskatnuss, Kardamom, Hopfen. Mit Kohlensäure versetzt. Enthält Sulfite.

Der Cider hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Birne, etwas Gewürze, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtig herb, Gewürze (Nelke), eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein aromatisch herb würziges Cider. Sehr lecker, Klasse. (2019)

Lazy Day Cucumber

Nothing screams ”This is summer“ like fresh cucumber. Add a hint of elderflower and you‘ve got yourself a perfect lazy day combo. We infused this cider with freshly picked blossoms of Styrian elder bushes, fermented cucumber juice from Seewinkel and a twist of Lemon Drop hops, which adds notes of green tea, citrus, mint and melon. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider
Typ Cider
Alkohol 3,5 % Vol.
Hopfen Lemon Drop
Zutaten Apfelcider, Apfelsaft, Milchsauer fermentierter Gurkensaft, Holunderblüten, Hopfen, mit Kohlensäure versetzt, enthält Sulfite

Der Cider hatte eine hellgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Apfel, etwas Gurke, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Gurke, etwas Apfel, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Eine interessante Kombination, sehr lecker. (2019)

Owl Strike Hang Out

The owls are not what they seem. Like the swooping owl that Karl and Nat encountered in the Styrian woods, the sea buckthorn in this collab cider comes out of nowhere, but does so to great effect. Accompanied by notes of clove, allspice and pimento, this spicy and bright yellow brew will take you by surprise. (Zitat BlakStoc Cider)

Brauerei BlakStoc Cider / Reverend Nat’s Hard Cider
Typ Cider
Alkohol 5,3 % Vol.
Zutaten Apfelmost, Apfelsaft, Sanddornpüree, Hopfen, Gewürze, Kohlensäure, Sulfit

Dry & Bitter

Dry & Bitter ist eine kleine Brauerei in Gørløse in Dänemark.

Group Therapy Session IPA

Group Therapy is a Double Dry-Hopped Session IPA brewed in collaboration with the magnificent Fuerst Wiacek. It's a soft & easy IPA at 4.5% with a double whammy of Amarillo & Mosaic hops.

Brauerei Dry & Bitter
Typ Session IPA
Alkohol 4,5 % Vol.
Hopfen Amarillo und Mosaic

Das Bier hatte eine gelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Citrus und Grapefruit, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, etwas Citrus, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Es wirkt etwas wässrig, gerade noch sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Shakas & Sunshine Fruit Sour

We are celebrating our totally Tiki inspired collaboration with Jester King Brewery at the most excellent Gensyn, where the wise and wizardly cocktail bartenders will concoct wonderful Tiki cocktails using Shakas & Sunshine as a base. Shakas & Sunshine is a kettle sour beer with a motherlode of tropical additions. Mango, Pineapple, Passion Fruit & Coconut are jammed in to make a juicy & tangy banger. (Zitat Dry & Bitter)

Brauerei Dry & Bitter
Typ Fruit Sour
Alkohol 5,5 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafer, Hopfen, Hefe, Mango, Ananas, Kokosnuss

Das Bier hatte eine goldgelbe, trübe Farbe, eine feine Nase mit leichter Säure, fruchtig, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und leicht pikanter Säure, Fruchtig, (Mango, Ananas), eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Profound Exhaustion American Pale Ale

You know that moment of inspiration that bubbles up after a few days of sleep deprivation? That crazy idea that might be nonsense but it might just be genius... That's Profound Exhaustion! Profound Exhaustion is also an American Pale Ale we brewed in collaboration with the deep and meaningful Modern Times Beer. Double dry-hopped with Nelson Sauvin, Citra & Mosaic. The aroma's sensory overload will take you somewhere else, somewhere outside of traditional consciousness, I think, maybe I need some sleep... (Zitat Dry & Bitter)

Brauerei Dry & Bitter
Typ American Pale Ale
Alkohol 5,5 % Vol.
Hopfen Nelson Sauvin, Citra, Mosaic

Das Bier hatte eine goldgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, viel Citrus, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein süffiges elegantes Pale Ale, sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Old Fuddy Duddy India Pale Ale

And our final collab, in what has been a crazy week plus of beeeerz, is with our old friends Against the Grain Brewery. Old Fuddy-Duddy is an IPA hopped with the classics; Cascade, Centennial, Citra, Mosaic and Simcoe. (Zitat Dry & Bitter)

Brauerei Dry & Bitter
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,0 % Vol.
Hopfen Cascade, Centennial, Citra, Mosaic and Simcoe

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, dezent fruchtige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas fruchtig würzige Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Majestic Freeway Double IPA

Majestic Freeway is a Double Dry-Hopped Double IPA we brewed in a collaboration with our magnificent buddies Verdant Brewing Co Juicy and rich with a surplus of Nelson Sauvin, this hop bomb is out there... now! (Zitat Dry & Bitter)

Brauerei Dry & Bitter
Typ Double IPA
Alkohol 8,0 % Vol.
Hopfen Nelson Sauvin

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, etwas bittere Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes elegantes Double IPA, sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Mask Off Double IPA

Mask Off is a Double Dry-Hopped Double IPA we brewed in collaboration with the haze masters at The Veil Brewing. A rich, full-bodied juice bomb with the most dry-hopping we have done yet! Stupendously hoppy and glowing gold, it's out now! A monstrous DIPA is impending! Mask Off is a double dry-hopped beast with masses of Nelson Sauvin. Take heed! (Zitat Dry & Bitter)

Brauerei Dry & Bitter
Typ Doule IPA
Alkohol 8,5 % Vol.
Hopfen Nelson Sauvin

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas grasig würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas fruchtig, etwas würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Der Hopfen wirkt etwas kratzig, sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Double Dippin Door

Brauerei Dry & Bitter
Typ Imperial IPA
Alkohol 7,5 % Vol.

Das Bier hatte eine gelbe trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig blumige Hopfen Noten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süsse, etwas tropische Früchte, etwas fruchtig blumige Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes elegantes IPA, sehr lecker, Klasse. (2019, getrunken bei Beyond Beer)


Uwe Bier

Uwe Bier ist eine kleine Brauerei in Hamburg, sie ist spezialisiert auf alkoholfreie Biere.

Summer Ale

Brauerei Uwe Bier
Typ alkoholfreies Ale
Alkohol <0,5 % Vol.
Energie 118 kJ bzw. 28 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 5,8 g in 100 ml
  davon Zucker 3,0 g in 100 ml

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht trübe Farbe, eine malzig getreidige Nase, sehr dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas malzig getreidig, etwas metallisch, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ganz lecker. (2018)

IPA

Brauerei Uwe Bier
Typ alkoholfreies India Pale Ale
Alkohol <0,5 % Vol.
Energie 136 kJ bzw. 32 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 6,8 g in 100 ml
  davon Zucker 3,4 g in 100 ml

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht trübe Farbe, eine malzig getreidige Nase, sehr dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas malzig getreidig, etwas Karamell, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Von IPA typischen Aromen keine Spur, gerade noch sehr lecker. (2018)

Alster Ale

Biermischgetränk aus 40 % alkoholfreiem Craft Bier und 60 % Limonade mit Zitronensaft (Zitat Uwe Bier)

Brauerei Uwe Bier
Typ alkoholfreies Biermischgetränk
Alkohol <0,5 % Vol.
Energie 142 kJ bzw. 34 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 8,5 g in 100 ml
  davon Zucker 6,2 g in 100 ml
Zutaten Alkoholfreies Craft Bier naturtrüb (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe), Limonade (Wasser, Zucker, 4,5 % Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Kohlensäure, natürliches Aroma, Stabilisatoren Gummi Arabicum, Glycerinester)

Das Bier hatte eine hellgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig (Citrus), am Gaumen mittel mit feiner Süße, citronig, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Für ein Getränk mit Zitronensaft zu süß und zu wenig sauer, gerade noch sehr lecker. (2019, getrunken auf der Internorga)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]