[zurück]

Königskrabbe

[vor]

Da Dank COVID-19 keine Restaurantbesuche möglich waren gab es zu Hause etwas Fisch.

Königskrabbe von Atlantik Fisch.

Die Königskrabbe ist eine unbelastete, gesunde Krabbe, die in den Gewässern vor Nordnorwegen und Nordrussland gefischt wird. Sie ernährt sich von am Meeresgrund lebenden Tieren und Pflanzen und kann bei einer Körpergröße von 23 cm bis zu 10 kg schwer werden.
Aus der Mathias King Crab lassen sich leichte und gesunde Gerichte zubereiten, die den Geschmack der nordischen Tiefsee mit einem Hauch Süße bewahren. Das Aroma dieser Krabbe begeistert viele erfahrende Köche. Kein Wunder also, dass die norwegische Königskrabbe bei der Weltmeisterschaft der kulinarischen Künste, den World Championships in Culinary Arts, zum Menü gehörte.
Die Mathias King Crab ist sowohl als Hauptgang als auch als leichtes Zwischengericht geeignet und lässt sich von erfahrenen und ungeübten Köchen gleichermaßen schmackhaft zubereiten. Die Schale wird einfach mit einer Schere geöffnet und das Fleisch kann gedünstet, pochiert, gegrillt oder gebacken werden. Es harmoniert sehr gut mit den verschiedensten Kräutern und Gewürzen, ist aber auch au naturel eine Delikatesse. (Zitat Mathias Bjørge AS)


Bei Atlantik Fisch kann man auch ganze gekochte Königskrabben bekommen (288 € bei ca. 3,5 kg)


Wir beschränkten uns auf 3 Beine (1,13 kg).

Hersteller Mathias Bjørge AS
Energie 406 kJ bzw. 97 kcal in 100 g
Fett 1,6 g in 100 g
  davon gesättigte Fettsäuren 0 g in 100 g
Kohlehydrate 0 g in 100 g
Eiweiß 20 g in 100 g
Salz 1,14 g in 100 g
Preis 89,70 € pro kg

Die Königskrabbe war sehr saftig, zart und hatte ein feines, leicht süßliches Aroma. Sehr lecker, Klasse.


Der Rest.


Laurent-Perrier Cuvée Rosé Brut vom Getränke-Paradies Wolf.

Die Trauben der ausgewählten Parzellen (etwa 10 verschiedene Crus, vorzugsweise aus den südlichen und nördlichen Regionen der Montagne de Reims wo auch die berühmte Côte de Bouzy liegt unter anderem die Lagen in Ambonnay, Bouzy, Louvois und Tours-sur-Marne) werden ausgelesen und entrappt bevor sie in den Tank gefüllt werden.
Durch die Mazeration die je nach Weinlese 48 bis 72 Stunden dauert erhalten wir die Farbe und vor allem die unvergleichlichen Fruchtaromen, die die reiche Aromapalette der besten Pinot Noir-Lagen offenbaren.
Elegante Farbe, die ganz natürlich von einem schönen, sanften Himbeerrot zu lachsfarbenen Nuancen übergeht. Ein klares Bukett von außerordentlicher Frische und einer Palette roter Früchte: Himbeere, Johannisbeere, Erdbeere, schwarze Kirsche. Rein und herb im Ansatz und gleichzeitig rund und geschmeidig. Der fruchtige Geschmack dominiert am Gaumen und mutet wie ein Korb frisch gepflückter roter Beeren an. (Zitat Laurent-Perrier

Champagnerhaus Laurent-Perrier
AOC Champagne
Cuvee 100 % Pinot Noir
Flaschenreife mindestens 5 Jahre
Alkohol 12,0 % V/V
Preis 64,99 €

Der Champagner hatte eine zartrote Farbe, eine feine, fruchtig elegante Nase, einen guten Körper mit ausgewogener Süße und Säure mit schöner Frucht und guter Länge. Sehr lecker, Klasse.


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]