[zurück]

Eiflers Zeiten

[vor]

Das Restaurant Eiflers Zeiten ist ein Restaurant der Burg Flamersheim im Flamersheim.

     

Das Restaurant

Name Eiflers Zeiten
Straße Burg Flamersheim
Ort 53881 Euskirchen
Telefon 02255 - 945752
Email info[at]burgflamersheim.de
Webseite www.burgflamersheim.de/restaurants/eiflers-zeiten
Wikipedia Burg Flamersheim

Das Menü

  • Tatar von der gebeizten Eismeerforelle mit Kräutermayonnaise
    gepickelten Zwiebeln und Meerrettich
  • Dicke Rippe vom Eifelschwein
    mit Ratatouille Gemüse und Knoblauch Kartoffelpüree
  • Buttermilchmousse
    mit Erdbeer Rhabarber Kompott und Erdbeersorbet

Das 3 Gänge Menü kostet 39,90 €.

Vor dem Essen wurde etwas Brot mit schön lockerer Krume und röscher Kruste und ein Dip gereicht, sehr lecker.

Tatar von der gebeizten Eismeerforelle mit Kräutermayonnaise
gepickelten Zwiebeln und Meerrettich

Das Tatar von der Eismeerforelle hatte eine zarte feine Textur und ein feines Aroma. Dazu gab es Radieschen, eine Kräuter Mayonnaise, gepickelte Zwiebeln und etwas gehobelter Meerrettich. Sehr lecker mit feiner Zitrusnote.

Dicke Rippe vom Eifelschwein
mit Ratatouille Gemüse und Knoblauch Kartoffelpüree

Die Dicke Rippe vom Eifel Schwein war sehr zart und hatte ein feines Aroma. Dazu gab es Knoblauch Kartoffelpüree mit feinem Aroma, ein schön zartes Ratatouille und eine aromatische Sauce. Sehr lecker.

Buttermilchmousse
mit Erdbeer Rhabarber Kompott und Erdbeersorbet

Als Dessert gab es ein Buttermilch Mousse mit einem Erdbeer Rhabarber Kompott einem Erdbeer Sorbet und ein paar Erdbeeren. Das Kompott hatte ein feines Aroma und eine leicht prickelnde Säure, die Mousse war geschmacklich etwas blass. Die Erdbeeren waren perfekt reif mit feinem Aroma und feiner Textur (Klasse). Sehr lecker.

Der Champagner

  • Champagne Louis Roederer - Rose 2015 (0,1 l für 18,50 €)

Champagne Louis Roederer - Rose 2015

Eine außergewöhnliche Weinlese in einem Jahr, in dem die Champagne zum Welterbe der UNESCO ernannt wurde! 2015 war wie das gesamte Jahrzehnt mit einem milden, feuchten Winter und einem warmen, trockenen Sommer von kontinentalem Klima geprägt. Der heiße, sonnenreiche Sommer brach einige Hitzerekorde und war extrem trocken. Gerettet wurden die Reben schließlich in der zweiten Augusthälfte durch den erlösenden Regen. Dank dieses frischen Abschlusses waren die Trauben reif, konzentriert und sehr saftig. Die Ambition dieses Jahrgangs? Die konzentrierte Signatur des spektakulären Jahrgang einzufangen! (Zitat Louis Roederer)

     

Champagnerhaus Louis Roederer
Jahrgang 2015
AOC Champagne
Typ Rose
Cuvee 38 % Chardonnay
62 % Pinot Noir
Anteil Holzfass 11 %
Malolaktische Gärung 30 %
Dosage 8 g/l
Alkohol 12,0 % V/V

Ausgereiftes, ausdrucksstarkes Bouquet. Gleichzeitig jugendlich mit leicht säurebetonten Aromen von Beeren (schwarze und rote Johannisbeeren), reifen Zitrusfrüchten (Blutorangen) und gerösteten Kakaobohnen. Bei Luftkontakt verführerische, blumige und süße Noten von Blütenblättern mit einem salinen, fast jodhaltigen Touch zum Abschluss. Der erste Eindruck am Gaumen ist großzügig, weich und konzentriert. Ganz so, als beiße man in die saftigen Früchte und Blutorangen in einer wahrhaft aromatischen und schmackhaften Explosion kombiniert mit einer leicht säuerlichen Aromenpalette.Ein sehr konzentrierter und dichter Wein, der in der Mitte des Gaumens an Likör erinnert. Im langen Abgang gibt er sich schlank und offenbart nach und nach dank seiner präzisen, mineralischen Frische sein Umami-Potenzial. (Zitat Louis Roederer)

The 2015 Brut Vintage Rosé is generous and demonstrative, bursting with aromas of peach, orange and pear mingled with hints of red berries, fresh bread and ginger. Full-bodied, layered and vinous, it's rich and enveloping, its textural attack segueing into an ample, fleshy core that's girdled by bright acids and enlivened by a pillowy mousse. Long and expansive, it's more generous and gourmand than its racier 2014 predecessor, but just as good. 94/100. Zitat Robert Parker Wine Advocate.

Der Champagner hatte eine zarte rosa Farbe, eine feine Nase mit schöner Frucht, eine guten Körper mit feiner Frucht, schöner Säure und guter Länge. Ein eleganter komplexer Champagner, sehr lecker, Klasse.

Der Service war sehr freundlich und zuvorkommend, das Restaurant Eiflers Zeiten bietet eine sehr gute Qualität. Chef de Cuisine ist Oliver Röder.

Das Restaurant Eiflers Zeiten belegt zur Zeit in Nordrhein-Westfalen Platz 153 (Restaurant Ranglisten).


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]