[zurück]

Restaurant Harzfenster

[vor]

Das Restaurant Harzfenster ist das Restaurant des Hotel Görtler in Seesen. Eröffnet wurde es Mitte Februar 2023.


Der Abendhimmel um 19:00 vor dem Hotel.

Das Restaurant

Name Restaurant Harzfenster
Straße Bulkstrasse 1
Ort 38723 Seesen
Telefon 05381 78877
Email info[at]restaurant-harzfenster.de
Webseite Restaurant Harzfenster

Das Menü

  • Saibling
    Buttermilch & Wasabi (18 €)
  • Kleine Schweinereien
    Gepoppter Schweinebauch, Kimchi, Apfel & Congee (26 €)
  • Rosa gegartes Kalb
    Dijonsenf Glace & Pastinake (32 €)
  • Schokolade
    Joghurt, Rote Beete & Limette (8 €)
  • Tom Kha Gai
    Kokos, Reis, Mango, Koriander (10 €)

Das 4 Gänge Menü kostet 65 €. Die Tom Kha Gai hatte ich zusätzlich als zweites Dessert gewählt.

Vor dem Essen wurde Brot und Butter gereicht.

Das Brot hatte eine etwas feste Krume und ein feines Aroma, sehr lecker.

Die Butter war aromatisiert und originell auf einem Stein angerichtet. Bedeckt war sie mit etwas Wasabi, Buchenpilzen und kleinen eingelegten Radieschen. Aromatisch und leicht pikant, sehr lecker.

Als Amuse Gueule gab es eine Chawanmushi mit eingelegten Radieschen und etwas Kräuter Öl. Sie hatte eine zarte Textur und ein feines Aroma, sehr lecker.

Saibling
Buttermilch & Wasabi

Der Saibling hatte eine sehr zarte Textur und ein feines Aroma. Dazu gab es eine Buttermilch Dashi mit Koriander, etwas Wasabi Mayonnaise, ein paar Wasabi Nüsse und einen knusprige Chip. Sehr lecker, das Aroma des Saiblings kam bei den anderen Komponenten aber etwas zu kurz.

Kleine Schweinereien
Gepoppter Schweinebauch, Kimchi, Apfel & Congee

Der Schweinebauch wurde 24 h mariniert und 36 h Sous Vide gegart, er war sehr zart und aromatisch (Klasse). Leider war die Schwarte nicht wie versprochen gepoppt sondern etwas hart und zäh, angerichtet war der Schweinebauch auf etwas Congee. Dazu gab es etwas Kimchi, Apfelstreifen, etwas Eßpapier und eine aromatische Sauce mit feiner Schärfe. Ein schönes Gericht, sehr lecker.
Die Kombination "Schweinebauch, Kimchi und Apfel" hatte ich schon 2020 bei Sarah Henke im Yoso gegessen. Kein Wunder, Johannes Steingrüber hatte früher im Yoso gearbeitet und das Gericht hier neu interpretiert.

Rosa gegartes Kalb
Dijonsenf Glace & Pastinake

Bei rosa gegartem Kalbfleisch werde ich immer misstrauisch, häufig ist es dann gummiartig zäh. Diese Ängste waren hier unbegründet, das Kalbfleisch war perfekt auf den Punkte gegart und nur ganz leicht rosa. Es war sehr zart und hatte ein feines Aroma, bedeckt war es mit einer Kräuterkruste. Dazu gab es eine aromatische und tiefgründige Dijon-Senf Glace (Klasse) und Pastinaken. Sehr lecker, die Kräuterkruste hätte es aber nicht gebraucht.

Schokolade
Joghurt, Rote Beete & Limette

Als Dessert gab es einen mit einer Joghurt Creme gefüllten Würfel aus weißer Schokolade, ein Joghurt Eis, etwas Limetten Gel, kleine Sphären von Roter Beete und Rote Beete Baiser. Ein schön vielschichtiges Dessert, sehr lecker.

Tom Kha Gai
Kokos, Reis, Mango, Koriander

Als zweites Dessert gab es eine Interpretation der Tom Kha Gai als Dessert. Es gab ein Kokos Eis, eine Creme aus weißer Schokolade und Avocado, etwas Puffreis und Reispapier, etwas Mango Passionsfrucht Gel und einen Limetten Koriander Sud mit Tapioka. Leicht säuerlich mit einem Hauch Schärfe und einer dezent bitteren Note. Sehr lecker, Klasse.

Zum Essen hatte ich eine Flasche Gerolsteiner Sprudel (0,25 l für 2,90 €).

Der Service war freundlich und zuvorkommend. Das Restaurant Harzfenster bietet eine sehr gute Qualität. Chef de Cuisine ist Johannes Steingrüber.


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]