[zurück]

Dienstag

[vor]

Da das Zimmer ohne Frühstück gebucht wurde sind wir zum Frühstücken in das nahe gelegene Europa Cafe gegangen.


Das Europa Cafe.

Anschließend sind wir dann die 46. Strasse Richtung Grand Central Terminal gelaufen da wir dort auch eine Subway Wochenkarte (31 $) kaufen wollten.


Dabei kamen wir an einem kleinen Park vorbei der zwischen der 46th und 45th Street liegt.


Die 46th Street Richtung Osten.


Eine "marode" Brücke an der Kreuzung 46th Street Vanderbilt Avenue.

Die Architektur der Grand Central Station ist beeindruckend und im Untergeschoss gibt es viele Geschäfte und einen Supermarkt (Grand Central Market).


Die Grand Central Station, im Hintergrund das Chrysler Building.

Von der Grand Central Station sind wir zum Chrysler Building gelaufen.


Dampfende Kanalschächte, nicht nur ein Klischee aus Filmen, siehe New York City steam system.


Das Chrysler Building.


Das Chrysler Building.

Von der Grand Central Station sind wir dann die Park Avenue nach Süden gelaufen.


Die East 42nd Street mit dem Park Avenue Viaduct.


Die Grand Central Station von der Park Avenue aus gesehen.

Zwischendurch haben wir uns die Church Of Our Saviour angesehen.

Weiter ging es die Park Avenue Richtung Süden.


23 Park Avenue, ein schönes altes Haus.


Das ehemalige Vanderbilt Hotel.


Ein Blick in die East 34th Street Richtung Empire State Building.

Von der 33rd Street Station sind dann mit der Linie 6 zur Canal Street gefahren um uns Little Italy anzusehen.


Die Centre Street Ecke Howard Street.


Die Centre Street Richtung Süden mit Blick auf das Municipal Building.


Das New York City Police Headquarter an der Centre Street Ecke Grand Street.


Ein Peterbilt Truck.


Die Grand Street Ecke Baxter Street.


Di Palo's Fine Foods in der Grand Street.


In der Mott Street gibt es viele chinesische Geschäfte.


Das Vincent's an der Hester Street Ecke Mott Street.


Das Da Gennaro in der Mulberry Street Ecke Hester Street.


Das Caffe Napoli in der Mulberry Street Ecke Hester Street.

Von Little Italy sind wir dann weiter zur benachbarten Chinatown gelaufen.


Die Mulberry Street Richtung Süden.


Die Mulberry Street Richtung Süden.


Das Bo Ky Restaurant in der Bayard Street.


Mott Street Ecke Bayard Street.


Das Harmony Gift Center in der Bayard Street.

In Chinatown haben wir dann bei Yee Li eine Kleinigkeit zu Mittag gegessen.


Das Yee Li an der Bayard Street Ecke Elizabeth Street.

Anschließend sind wir über den Columbus Park Richtung Brooklyn Bridge gelaufen.


Der Columbus Park.


Die Leonard Street mit dem 56 Leonard Street Tower.


Die Centre Street Richtung Thurgood Marshall United States Courthouse und Municipal Building.


Der 56 Leonard Street Tower von der Worth Street aus gesehen.


Ein Blick vom Foley Square auf das One World Trade Center rechts vorne der United States Court of International Trade.


Das New York State Supreme Court Building.


Die Duane Street mit Blick auf den Tribeca Tower.


Der Thomas Paine Park.


Der New York Surrogate's Court.


Links das Municipal Building.


Das Thurgood Marshall United States Courthouse, rechts die St. Andrew's Church.

Der Fussweg über die Brooklyn Bridge ist stark besucht und man muss auf Fahradfahrer aufpassen.


Links das Municipal Building, rechts das Thurgood Marshall United States Courthouse.


In der Mitte der Beekman Tower.


Die Manhattan_Bridge.


Liebesschlösser kannte ich schon, aber Ohrhörer? Naja, andere Länder andere Sitten.


Ein Blick Richtung Manhattan.


Ein Blick Richtung Brooklyn.


Die Manhattan_Bridge.


Die Manhattan_Bridge, im Hintergrund ist das Empire State Building zu erkennen.


Ein Blick von Brooklyn auf Manhattan.

Nach dem Spaziergang über die Brooklyn Bridge haben wir für die Weiterfahrt in Brooklyn eine Subway Station gesucht. Am Cadman Plaza Park sind wir dann fündig geworden.


Der Cadman Plaza Park.


Das Denkmal von William Jay Gaynor im Cadman Plaza Park.

Von der High Street - Brooklyn Bridge Station sind wir dann mit der Linie A bis zur Lafayette Avenue Station gefahren da meine Frau im Avenue Store in der Atlantic Terminal Mall ein paar Kleider kaufen wollte.


Habana Outpost an der Fulton Street Ecke Portland Avenue.


Die Kreuzung Portland Avenue - Lafayette Avenue, zuerst sind wir in die falsche Richtung gelaufen.


Hanson Place Ecke St.Felix Street.


Das Atlantic Terminal.


In der Atlantic Terminal Mall.


Der Avenue Store.


Leider sind wir im Avenue Store.

Leider sind wir dort nicht fündig geworden und so sind wir weiter die Atlantic Avenue zum St. Gambrinus Beer Shoppe gelaufen wo wir eine paar Biere getrunken und ein paar Flaschen gekauft haben.


Das Barclays Center.


Das Barclays Center.


Der Williamsburgh Savings Bank Tower, rechts daneben die Hanson Place Central United Methodist Church.


Die Atlantic Avenue.


Der St. Gambrinus Beer Shoppe an der Atlantic Avenue.


Das Barclays Center.

Mittlerweile war es schon 16:00 und wir sind von der Atlantic Avenue Barclays Center Station mit der Linie 3 zur Times Square - 42nd Street Station gefahren.

Zurück im Hotel konnten wir noch ein bischen entspannen bis wir um 18:30 zum Restaurant Per Se aufgebrochen sind. Da nur eins der zwei Taxen gekommen war sind wir Männer dann zu Fuß den Broadway hinauf zum Columbus Circle gelaufen. Nach gut 20 min erreichten wir das Per Se im Time Warner Center.


Hershey's Chocolate World am Broadway Ecke 48th Street.


Das Ed Sullivan Theater am Broadway.


Das Time Warner Center mit dem Per Se.

Um 10:30 sind wir dann mit einem Taxi wieder zurück ins Hotel gefahren.

Da meine Frau sich immer beschwert, wir sind ja sooooo viel gelaufen. habe ich die Strecken mit Google Maps nachgemessen.

Hotel - Grand Central Terminal - 33rd Street Station 2,28 km
Canal Street Station - Brooklyn Bridge - High Street - Brooklyn Bridge Station 4,45 km
Lafayette Avenue - Atlantic Terminal Mall 0,65 km
Atlantic Terminal Mall - St. Gambrinus Beer Shoppe - Atlantic Avenue Barclays Center Station 0,72 km
Times Square 42nd Street Station - Hotel 0,44 km
Hotel - Per Se 1,38 km
Summe 9,92 km


[zurück] [Startseite] [vor]