[zurück]

Braufactum Biere

[vor]

Auf die Braufactum Biere bin ich auf dem Hamburger Food Market (2011, 2012) aufmerksam geworden. Sie haben mich so begeistert das ich für sie eine eigene Seite in meinem Foodblog eingerichtet habe. Dafür muß ich sie natürlich neu verkosten aber diese Mühe nimmt man ja gerne in Kauf.

Die Firma

Name Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH
Straße Aschaffenburger Straße 19
Ort 60599 Frankfurt am Main
Info Hotline 0180 - 338 34 33
Email info[at]brau-manufacturen.de
Webseite www.braufactum.de
www.brau-manufacturen.de

Das Sortiment

  • OSCUR
    Deutsches Porter-Bier nach traditioneller Rezeptur (0,33 l für 8,49 €)
  • COLONIA
    Obergäriges Bitterbier (0,33 l für 3,49 €)
  • PROGUSTA
    Edel gehopftes Bitterbier nach India Pale Ale Brauart (0,33 l für 4,99 €)
  • INDRA
    Weizen India Pale Ale, obergärige Braukomposition (0,33 l für 5,99 €)
  • MARZUS
    Charaktervolles Märzenbier nach traditioneller Brauart (0,33 l für 4,49 €)
  • CLAN
    Hochwertiges Scotch Ale nach Highland Tradition (0,75 l für 13,99 €)
  • DARKON
    Elegantes Schwarzbier nach überlieferter Rezeptur (0,75 l für 6,99 €)
  • PALOR
    Hopfenbetontes Pale Ale, klassischer Braustil neu interpretiert (0,75 l für 5,99 €)
  • ROOG
    Feines Rauchweizen nach fränkischer Tradition (0,75 l für 9,99 €)
  • Arrique
    Barley Wine (0,33 l für 17,99 €)
  • The Brale
    Brown Ale (0,33 l für 2,99 €)
  • Soleya
    Saison (0,33 l für 2,49 €)
  • Yakeros
    West Coast IPA (0,33 l für 2,49 €)

Eine kleine Bemerkung zum copyright, die Beschreibung und die Daten der Biere stammen von Etikett der Flasche.

OSCUR
Deutsches Porter-Bier nach traditioneller Rezeptur

Nach englischem Porter folgte Anfang des 20. Jahrhunderts deutscher Porter mit hoher Stammwürze. Heute wird er mit Brettanomyces veredelt.

Farbe Tiefschwarz
Alkohol 6,9 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Münchner Malz, Röstmalz), Hopfen (Herkules), Hefe

Verkostungsnotiz Ein Bier mit kräftiger Nase mit viel Malz und leichten Röstnoten, am Gaumen vollmundig malzig mit leichter Süße, Schokolade und Kaffee und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse.(2013)

COLONIA
Obergäriges Bitterbier

"Rheinische Brauart" definiert eine helle obergärige Bierspezialität mit angenehmem Hopfenaroma durch Kalthopfung und einer ausgewogenen Bittere.

Farbe Goldgelb
Alkohol 5,5 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Caramelmalz), Hopfen (Saphir), Hefe

PROGUSTA
Edel gehopftes Bitterbier nach India Pale Ale Brauart

Ein Bier mit Geschichte: India Pale Ale wurde ursprünglich für die indischen Kolonien gebraut. Heute betont es den Charakter edler Hopfensorten aus der Hallertau und den USA.

Farbe Rot
Alkohol 6,8 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Wiener Malz, Caramelmalz), Hopfen (Magnum, Hallertauer Mittelfrüh, Citra), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft sehr vielschichtig und betörend mit fruchtigen Noten. Im Geschmack aromatisch, malzig süßlich mit ausgewogener Bitterkeit und langen Abgang. Sehr lecker, große Klasse.(2013)

INDRA
Weizen India Pale Ale, obergärige Braukomposition

India Pale Ale wurde für den langen Seeweg nach Indien haltbar eingebraut. Eine neue Komposition vereinigt seinen Charakter mit typischem Weizenbieraroma.

Farbe Vanille
Alkohol 6,8 % vol.
Zutaten Wasser, Weizenmalz (helles Weizenmalz, Weizencaramelmalz), Gerstenmalz (Wiener Malz, Caramelmalz), Hopfen (Cascade, Magnum), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft aromatisch, würzig mit Noten nach Holz und Kräutern und leicht fruchtig. Im Geschmack etwas erdig mit ausgeprägt herber Bitterkeit. Das Indra ist ein trübes Hefeweizen. Sehr lecker, für meinen Geschmack aber etwas zu bitter.(2013)

MARZUS
Charaktervolles Märzenbier nach traditioneller Brauart

Einst das letzte im März eingebraute Bier bis zur Oktober-Saison. Neu belebte Rezeptur mit speziellem Maischverfahren und Caramelmalz.

Farbe Caramel
Alkohol 5,5 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Caramelmalz, Pilsener Malz), Hopfen (Herkules), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft malzig. Im Geschmack malzig mit etwas Karamell und einer dezenten Bitterkeit. Das Marzus hat eine gute Länge, sehr lecker.(2013)

CLAN
Hochwertiges Scotch Ale nach Highland Tradition

Im Ursprung war Ale ein fermentiertes alkoholisches Getränk aus Gerste. Durch Hopfenbeigabe und das isotherme Maischverfahren entstand eine wertige Bier-Spezialität.

Farbe Umbra
Alkohol 6,4 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Caramelmalz, Wiener Malz, Röstmalz), Hopfen (Fuggles), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft sehr fein malzig. Im Geschmack vollmundig malzig mit betonter Süße und dezenter Bitterkeit. Im Abgang tropische Früchte wie Mango. Das Clan ist ein leicht trübes obergäriges Ale. Sehr lecker, Klasse.(2013)

DARKON
Elegantes Schwarzbier nach überlieferter Rezeptur

Ein kräftiger Körper durch dunkle Malze, der bereits von Goethe geschätzt wurde. Seine Wurzeln hat dieses edeldunkle Vollbier in Thüringen und Braunschweig.

Farbe Schwarz-Braun
Alkohol 5,4 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Münchner Malz, Caramelmalz, Röstmalz), Hopfen (Magnum, Saphir), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft fein nach Malz und Schokolade. Im Geschmack vollmundig malzig mit ausgeprägter Süße, leichter Bitterkeit und langen Abgang. Sehr lecker, Klasse.(2013)

PALOR
Hopfenbetontes Pale Ale, klassischer Braustil neu interpretiert

Pale Ale ist traditionsgemäß in England verwurzelt. Eine noch nie vorher verwendete Hopfensorte und der Edelhopfen Cascade veredeln Palor zu einem Ganz besonderen Genuss.

Farbe Vanille
Alkohol 5,2 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Pale Ale Malz, Pilsener Malz, Caramelmalz), Hopfen (Cascade, Polaris), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft frisch mit fruchtigen Noten. Im Geschmack aromatisch, vollmundig, leicht süßlich mit ausgewogener Bitterkeit und langen Abgang. Sehr lecker, Klasse.(2013)

ROOG
Feines Rauchweizen nach fränkischer Tradition

Rauchbier kommt ursprünglich aus dem oberfränkischen Bamberg. Seine milde Rauchnote erhält es durch Malze, die über offenem Buchenfeuer gedarrt werden.

Farbe Rotbraun
Alkohol 6,6 % vol.
Zutaten Wasser, Weizenmalz (helles Weizenmalz, dunkles Weizenmalz, Weizencaramelmalz), Gerstenmalz (Rauchmalz, Wiener Malz, Caramelmalz), Hopfen (Herkules), Hefe

Verkostungsnotiz Der Duft fein mit dezenter Rauchnote. Im Geschmack vollmundig mit etwas Karamell, einer dezenten Rauchnote und einer leichten Bitterkeit. Das Roog ist ein trübes Hefeweizen. Sehr lecker.(2013)

Arrique
Barley Wine

Typ Barley Wine
Farbe nussbraun
Alkohol 13,5 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Helles Malz, Wiener Malz, Röstmalz), Hopfen (Hersbrucker, Tettnanger, Herkules), Hefe

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine volle Nase mit etwas Karamell und Trockenfrüchten (Pflaume), etwas Vanille, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzbetont mit etwas Karamell, etwas Whisky, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein sehr komplexes vollmundiges Bier. Sehr lecker, Klasse. (2015)

The Brale
Brown Ale

Typ Brown Ale
Farbe nussbraun
Alkohol 4,8 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz (Pilsener Malz, Karamellmalz), Hopfen (Mosaic, East Kent Golding, Hallertauer Mittelfrüh, Magnum)

Das Bier hatte eine braune, leicht kupferartige Farbe, eine feine Nase mit süßem Malz, fruchtige und blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtige Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein Brown Ale mit schöner Nase, sehr lecker, Klasse. (2015)

Soleya
Saison

Typ Saison
Farbe sonnengelb
Alkohol 6,5 % vol.
Hopfen Enigma, Magnum
Malz Pilsener Malz, Karamellmalz, Röstmalz, Weizenmalz

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase, fruchtig, leicht säuerlich, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, leicht würzig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day in Hamburg)

Yakeros

Begeistert von unglaublich fruchtigen und intensiven IPAs und wahnsinnig vielen Aromen bei der Hopfenernte kamen wir von einer Reise aus Yakima Valley zurück. Auf der haben wir auch die neue Hopfensorte HBC 431 für uns entdeckt, die durch ihre fruchtigen Aromen nach Orange und Mandarine besticht und immer wieder mit weiteren neuen überrascht, die man mit jedem Schluck entdeckt. Kombiniert mit Mosaic und dem deutschen Taurus entsteht unser West Coast IPA Yakeros mit tropisch-fruchtigen, leicht harzigen Noten und einer deutlichen Bittere. Gebraut für „HopHeads“ und solche, die es werden wollen … (Zitat BraufactuM)

Typ West Coast IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
Hopfen Taurus, Mosaic, HBC 431
Malz Pilsener Malz, Pale Ale Malz, Karamellmalz

Das Bier hatte eine helle bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Orange), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2017, getrunken auf der Internorga)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]