[zurück]

Schneider Weisse

[vor]

Schneider Weisse ist eine Brauerei die sich auf Weißbier spezialisiert hat. Sie gehört zu keinem Konzern und ist in Familienbesitz. Die Biere sind von TAP 1 bis TAP 7 nummeriert, daneben gibt es noch Sondersude unter der Bezeichnung TAP X.

Die Brauerei

Name Weisses Bräuhaus G. Schneider & Sohn GmbH
Straße Emil-Ott-Straße 1-5
Ort 93309 Kelheim
Telefon 0 94 41 / 7 05 - 0
Fax 0 94 41 / 7 05 – 190
Email info[at]schneider-weisse.de
Webseite www.schneider-weisse.de

Das Sortiment

Eine kleine Bemerkung zum copyright, die Beschreibung und die Daten der Biere stammen von Etikett der Flasche.

TAP1 Meine blonde Weisse

Farbe Strohgelb
Alkohol 5,2 % vol.
Stammwürze 12,3 %
IBU 14
Hopfen Hallertauer Tradition, Saphir
Malz 60 % Weizenmalz, 40 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit hefigen und fruchtigen Noten, am Gaumen eher leicht, einer dezenten Bitterkeit und einen mittellangen Nachhall. Ein frisches leichtes Weißbier, ganz lecker. (2014)

TAP2 Mein Kristall

Farbe Strohgelb
Alkohol 5,3 % vol.
Stammwürze 12,3 %
IBU 16
Hopfen Cascade, Hallertauer Magnum, Hallertauer Saphir
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine schöne gelbe Farbe und einen stabilen Schaum, eine feine Nase mit leicht fruchtigen hefigen Noten und etwas Gewürzen, am Gaumen recht leicht mit feiner Süße und leicht würzigen Noten (Nelke), eine sehr dezente Bitterkeit und einen mittellangen Nachhall der von Nelke geprägt ist. Sehr lecker. (2014)

TAP3 Mein Alkoholfreies

Das TAP 3 ist ein aloholfreies Hefeweizen.

Stammwürze 6,5 %
IBU 13
Hopfen Hallertauer Tradition
Malz 60 % Weizenmalz, 40 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Gährungskohlensäure, Hefe, Hopfen

Das Bier hatte einen feinen Duft, im Geschmack fein säuerlich frisch mit dezenter Bitterkeit. Es wirkt ohne Alkohol aber etwas wässrig, für eine alkoholfreies Bier gerade noch sehr lecker.(2013)

TAP4 Mein Grünes

Das Tap 4 ist ein Bio-Weissbier mit Naturland Siegel.

Farbe Messingfarben
Alkohol 6,2 % vol.
Stammwürze 13,8 %
IBU 20
Hopfen Hallertauer Tradition, Cascade aus Naturland Anbau
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz Naturland-Anbau aus der Rhön
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hatte eine feine Nase, malzig mit dezenten Hopfennoten, ein volles Aroma mit feiner Süße und dezenter Bitterkeit und langem Nachhall mit etwas Nelke. Sehr lecker.(2013)

TAP4 Meine Festweisse

Farbe Messingfarben
Alkohol 6,2 % vol.
Stammwürze 13,8 %
IBU 20
Hopfen Hallertauer Tradition, Cascade aus Naturland Anbau
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz Naturland-Anbau aus der Rhön
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 93/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Hefe und Gewürzen (Nelke), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzig aromatisch, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

TAP5 Meine Hopfenweisse

Das Tap 5 ist ein Weizen-Doppelbock.

Farbe Goldfarben
Alkohol 8,2 % vol.
Stammwürze 18,5 %
IBU 40
Hopfen Hallertauer Tradition, Saphir
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 98/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte einen intensiven Duft nach Hopfen, ein volles Aroma mit deutlicher Süße und feiner Bitterkeit und einen langen Nachhall. Sehr lecker, Klasse.(2013)

TAP6 Unser Aventinus

Das Tap 6 ist ein Weizen-Doppelbock.

Farbe Dunkelrubinfarben
Alkohol 8,2 % vol.
Stammwürze 18,5 %
IBU 16
Hopfen Hallertauer Tradition, Magnum
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 100/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe und einen stabilen Schaum, eine malzig hefige Nase mit etwas Banane, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen Aromen, etwas Karamell und ein Hauch Nelke, eine dezente Bitterkeit und einen langen aromatischen Nachhall. Ein unglaublich vielschichtiges komplexes Bier, trotz der 8,2 % Alkohol sehr süffig. Sehr lecker, große Klasse. (2014)

TAP6 Unser Aventinus brewed in 2012

Das Tap 6 ist ein Weizen-Doppelbock. Es wurde 2012 gebraut und 3 Jahre in den Felsenkellern gelagert.

Farbe Dunkelrubinfarben
Alkohol 8,2 % vol.
Stammwürze 18,5 %
IBU 16
Hopfen Hallertauer Tradition, Magnum
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine Nase mit gereiften Früchten (keine Banane), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, gereifte Fruchtnoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Im Vergleich zum normalen Aventinus enttäuschend, für mich hat das Bier durch die Lagerung nicht gewonnen, ganz im Gegenteil. Ganz lecker. (2016)

TAP7 Unser Original

Das Tap 7 ist ein Weizenbier nach einem Originalrezept von 1872.

Farbe Mahagonifarben, fast Schwarz
Alkohol 5,4 % vol.
Stammwürze 12,8 %
IBU 14
Hopfen Hallertauer Tradition, Magnum
Malz 60 % Weizenmalz, 40 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hatte einen feinen aromatischen Duft, im Geschmack fein säuerlich frisch mit feiner Süße und schönen Malzaromen einer dezenten Bitterkeit und kurzem Nachhall. Nach einiger Zeit macht sich auch etwas Nelke bemerkbar. Ein leichtes und unkompliziertes Weißbier, sehr lecker.(2013)

Aventinus Eisbock

Dieses Aventinus ist ein Eisbock.

Farbe bernstein-mahagonifarben
Alkohol 12,0 % vol.
Stammwürze 25,5 %
IBU 15
Hopfen Hallertauer Tradition, Magnum
Malz 60 % Weizenmalz, 40 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 99/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte einen stabilen feinporigen Schaum, in der Nase fein aromatisch mit etwas reifer Banane, am Gaumen sehr intensiv mit Aromen von Karamell, Schokolade, Malz, leicht salzigen Noten mit Gewürzen (Nelke) und einem langen intensiven Nachhall. Es wirkt dickflüssig und ölig, sehr lecker. Das MHD ist 2018. (2013)

TAP X Mein Nelson Sauvin

Das TAP X Mein Nelson Sauvin ist ein Weizen-Bockbier, gebraut wurde es 2011 zum 25-jährigen Jubiläums der “ABT-Bars“ in Holland. Der Name geht auf die zum Brauen verwendete Hopfensorte Nelson Sauvin aus Neuseeland zurück die dem Bier ein fruchtig weiniges Aroma verleiht. Die Hauptgärung erfolgte mit Schneiderhefe und die Flaschengärung mit belgischer Trappistenhefe.

Alkohol 7,3 % vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 25 - 30
Hopfen Aromahopfen “Nelson Sauvin” aus Neuseeland und Aromahopfen “Tradition” aus der Hallertau
Malz Gerstenmalz (40%) Sommergerstensorte “Marte” aus Riedenburg Weizenmalz (60%) Sorte “Hermann” aus Riedenburg

Das Bier hat 97/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine feine Nase mit fruchtigen Noten, auch etwas "weiniges". Am Gaumen vollmundig mit feiner malziger Süße und dezenter Bitterkeit. Sehr lecker, große Klasse.(2013)

TAP X Mein Cuvee Barrique

Das TAP X Mein Cuvee Barrique ist ein Weizen-Doppelbock, ein Cuvee aus TAP6 Unser Aventinus und dem Aventinus Eisbock. Anschließend erfolgt eine 8 monatige Lagerung in Barriques in denen vorher Pinot Noir gereift hat.

Alkohol 9,5 % vol.
Stammwürze 21,5 %
IBU
Hopfen
Malz
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 96/98 ratebeer Punkte.

Das Bier präsentierte sich mit einer schönen dunklen Farbe und einer dezenten Schaumbildung im Glas. In der Nase vielschichtig mit Kirsche und weinige Aromen, im Geschmack vollmundig mit feiner Süße und Aromen von Karamell, Schokolade und etwas Lakritz. Eine leicht prickelnde Säure sorgt für etwas Frische, der Kohlensäuregehalt ist recht gering. Der hohe Alkoholgehalt macht sich kaum bemerkbar, das Bier ist schön süffig. Gehopft ist es nur gering, der Nachhall ist lang. Sehr lecker Klasse.(2013)


TAP X Meine Sommer Weisse 2013

Das TAP X Meine Sommer Weisse ist ein Weizenbier, gebraut wurde es 2013.

Alkohol 5,4 % vol.
Stammwürze 12,5 %
IBU 23
Hopfen Neuer Aromahopfen aus der Hallertau
Malz Gerstenmalz (50 %) Sommergerstensorte „Grace“ aus Riedenburg Weizenmalz (50 %) Sorte „Hermann“ aus Riedenburg
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 93/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine gelbe Farbe mit einen stabilen Schaum, eine feine Nase mit etwas Malz und dezenten Hopfennoten, am Gaumen frisch mit feinem Aroma, fruchtigen Noten mit etwas Banane und einem Hauch Nelke, einer sehr dezenten Bitterkeit und mittellangem Nachhall. Das Bier hatte schon fast zu viel Kohlensäure, getrunken hatte ich es 2 Tage vor Ablauf des MHD. Sehr lecker, Klasse. (2014)


TAP X Mein Aventinus Barrique 2013

Das TAP X Mein Aventinus Barrique ist ein Cuvee aus TAP6 Unser Aventinus und dem Aventinus Eisbock, die in vier verschiedenen Barriques gelagert wurden. Dabei waren Fässer aus französischer Eiche in denen Chardonnay reifte, Fässer aus amerikanischer Eiche in denen Spätburgunder und Cabernet Franc reifte sowie neue Fässer aus deutscher Eiche. Nach dem Verschnitt erfolgte eine zusätzliche Gärung in der Flasche.

Alkohol 9,5 % Vol.
Stammwürze 21,5 %
IBU 16
Hopfen Magnum
Malz Gerstenmalz (40 %) Sommergerstensorte „Grace“ aus Riedenburg Weizenmalz (60 %) Sorte „Hermann“ aus Riedenburg
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine Nase mit einem Hauch Säure, dunkle Früchte, etwas Holz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und etwas Säure, dunkle Früchte, Rotweinaromen, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2017)


TAP X Meine Porter Weisse 2014

Typ Porter Weissbier
Alkohol 7,0 % Vol.
Stammwürze 16,5 %
IBU 24
Hopfen Herkules, Hallertauer Cascade
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 94/95 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine, dezent malzige Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzige und fruchtige Noten, etwas Honig, einer sehr dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Durch die Kohlensäure entsteht eine schön cremige Textur im Mund. Sehr lecker, Klasse. (2014)


TAP X Mathilda Soleil 2015

Hochgenuss in Sommerlaune: würzig-nussig, mit einer erfrischenden, sonnigen Fruchtigkeit von Äpfeln, Birnen und Quitten.

Typ Weizen-Bock
Alkohol 7,0 % Vol.
Stammwürze 17,2 %
IBU 25
Hopfen Tradition, Saphir, Hallertauer Cascade und für die Kalthopfung eine neue Zuchtsorte
Malz 60 % Weizenmalz, 40 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 97/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine, dezent malzige Nase, dunkle Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, malzige und fruchtige Noten, etwas Honig und Gewürze, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Durch die Kohlensäure entstehteine schön cremige Textur im Mund. Sehr lecker, Klasse. (2016)


TAP X Cuvee Barrique 2015

Das TAP X Cuvee Barrique ist ein Cuvee aus TAP6 Unser Aventinus und dem Aventinus Eisbock, das mehrere Monate in Barriques gelagert wurden.

Alkohol 9,5 % Vol.
Stammwürze 21,5 %
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine braune trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Rotwein und Tannin, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und einem Hauch Säure, fruchtig, Rotweinaromen, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein interessantes Bier, sehr lecker. (2017)


TAP X Marie’s Rendezvous

Hersteller Schneider Weisse
Typ Weizen-Doppelbock
Alkohol 10,0 % Vol.
Stammwürze 24 %
IBU 27
Hopfen Tradition und Cascade, für die Kalthopfung ein neuer Zuchtstamm
Malz 50 % Weizenmalz, 50 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau

Das Bier hat 92/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig und Früchte, einer cremigen Textur, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

TAP X Nelson Sauvin 2017

Gebraut mit dem seltenen Nelson Sauvin-Hopfen aus Neuseeland erinnert dieses in der Flasche vergorene Weissbier an einen ausdrucksstarken Sauvignon Blanc. In der Nase ist es exotisch blumig, bringt dann einen malzigen Körper, leicht säuerliche Fruchtigkeit und einen leichten, trockenen Abgang. Eine faszinierende Kombination aus Frische, Fruchtigkeit und Eleganz! (Zitat Schneider Weisse).

Alkohol 7,3 % vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 25 - 30
Hopfen Nelson Sauvin
Malz 60 % Weizenmalz, 40 % Gerstenmalz aus regionalem Anbau

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, ein feines SAroma mit dezenten Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, im Vergleich zur älteren Variante etwas enttäuschend. (2017)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]