[zurück]

Heemann

[vor]

Das Heemann ist ein Restaurant in Hamburg-Hoheluft, eröffnet wurde es im Juli 2020 von Lars Heemann. In dieses Räumen war früher die Taverna Akropolis, die ich 2015 besucht hatte.


Helga, die Englische Bulldogge des Hauses.


Ein KLINIK AKUT V 500 von Viromed sorgt in Corona Zeiten für saubere Luft. Zu diesem Gerät gibt es auch ein interessante Studie.

Das Restaurant

Name Heemann
Straße Eppendorfer Weg 159
Ort 20253 Hamburg
Telefon 040 - 88357097
Email mail[at]heemann.hamburg
Webseite www.heemann.hamburg

Das Menü (Speisekarte)

  • CASSOULET
    Bohnentopf mit Bauch und Wurst vom Havelländer Apfelschwein, confierter Entenkeule und Estragonbröseln (9,30 €)
  • KALBSRÜCKEN
    Mit Senf-Granatapfelkruste, Zitronen-Kartoffelpüree und Schneidebohnen (11,50 €)

CASSOULET
Bohnentopf mit Bauch und Wurst vom Havelländer Apfelschwein, confierter Entenkeule und Estragonbröseln

Das Cassoulet mit Bohnen, Karotten, Schweinebauch und Wurst vom Havelländer Apfelschwein und confierter Entenkeule hatten ein feines Aroma, das Fleisch war sehr zart. Dazu gab es Estragon Brösel. Sehr lecker.

KALBSRÜCKEN
Mit Senf-Granatapfelkruste, Zitronen-Kartoffelpüree und Schneidebohnen

Der Kalbsrücken war leicht rosa, zart und hatte ein feines Aroma. Bedeckt war er mit einer Senf Granatapfel Kruste. Dazu gab es ein Zitronen Kartoffelpüree, Schneidebohnen, Granatapfelkerne und eine aromatische Sauce. Sehr lecker.

Zum Essen hatte ich ein Glas Tafelwasser (0,25 l für 2,50 €).

Der Service war freundlich und zuvorkommend. das Heemann bietet eine sehr gute Qualität. Chef de Cuisine ist Florian Oehler.


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]