[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Polly's Brew Co.

Polly's Brew Co. ist eine kleine Brauerei in Mold in Großbritannien, gegründet wurde sie 2018.

Azacca Chinook Pale Ale

Brauerei Polly's Brew Co.
Typ Pale Ale
Alkohol 4,7 % Vol.
Hopfen Azacca, Chinook

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas tropische Früchte, dezent würzige Hopfennoten, eine kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Das Bier hatte eine schöne Nase aber für die Bitterkeit fehlte etwas Körper, sehr lecker. (2019, getrunken bei Beyond Beer)

Rock the Bit

In keeping with the vast majority of our naming techniques for our beers, a misheard song lyric was the genesis for Rock the Bit. Named in honour of one of Arron's favourites by The Hues Corporation, this beer has all the soul and groove of its namesake. A massive hop bill of Cascade, Ekuanot, Galaxy and Mosaic glides around the palate like dancers at a rollerdisco, with a whole heap of tropical notes from Galaxy and Mosaic, backed up with a touch of complexity from Ekuanot, and some old school bite from Cascade. (Zitat Polly's Brew Co.)

Brauerei Polly's Brew Co.
Typ New England IPA
Alkohol 6,4 % Vol.
Hopfen Cascade, Ekuanot, Galaxy, Mosaic

Das Bier hatte eine hellgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas tropische Früchte, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2020, getrunken bei Beyond Beer)

Discount Jazz Hour

Let it not be said that we aren’t a cultured bunch here at Polly’s, we love spinning ‘The Birth of Cool’, ‘Blues & Roots’ and ‘Little Girl Blue’ as much as the next person. In actuality we named this beer as a reference to our favourite sketch from The Fast Show. Easy come, easy go we guess. Discount Jazz Hour is our first big beer release of the year and we’ve gone all out on this one. A US/South Pacific behemoth of a hop bill in Simcoe, Waimea, and Taiheke takes the stage here, with a big band’s worth of mango, grape, and passionfruit notes a plenty. (Zitat Polly's Brew Co.)

Brauerei Polly's Brew Co.
Typ Double IPA
Alkohol 8,0 % Vol.
Hopfen Simcoe, Waimea, Taiheke

Das Bier hatte eine schmutzig gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, etwas süßes Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, etwas grasige Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein interessantes DIPA mit etwas eigenwilligem Aroma, sehr lecker. (2020, getrunken bei Beyond Beer)

Confidently Lost

We’ve recently become massive fans of Oat IPAs here at Polly’s. Whether that’s down to enjoying the extra body it brings to our beers, or subconsciously wanting more oats thanks to a newfound obsession with oat milk in our coffees in the brewery is up for debate, but there’s definitely something about upping the oats on the malt bill that really make our beers pop. Featuring 50kg in the mash, this beer has a distinctive creaminess present throughout; buffed up by a generous dry hop bill of Simcoe and Citra for some tropical juiciness, with some Chinook thrown in for some old school bite for good measure. (Zitat Polly's Brew Co.)

Brauerei Polly's Brew Co.
Typ Oat IPA
Alkohol 5,8 % Vol.
Hopfen Chinook, Citra, Simcoe

Das Bier hatte eine gelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, tropische Früchte, dezent grasige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas tropische Früchte, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes ausgewogenes IPA, sehr lecker, Klasse. (2020, getrunken bei Beyond Beer)

Kirschentart

We're always of the opinion that we would never attempt a style of beer we aren't 100% confident with here at Polly's. We'd much rather excel in one field rather than spread ourselves too thin and just be okay in loads. This held true with sour beers, and we waited until we had Lally in place before attempting this notoriously easy to mess up style. Featuring a quarter of a tonne of sour cherries and sea salt sourced from Anglesey, this beer is a showcase of what Lally can bring to the table for us. Roll on, Lally! (Zitat Polly's Brew Co.)

Brauerei Polly's Brew Co.
Typ Sour Cherry Gose
Alkohol 4,5 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Hefe, Kirschen

Das Bier hatte eine hellrote Farbe, eine feine Nase, etwas Kirsche, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und leicht pikanter Säure, etwas Kirsche, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2020)


Swinkels Family Brewers

Swinkels Family Brewers ist eine Brauerei in Lieshout in den Niederlanden.

Swinckels Superior Pilsner

Swinckels’ is a full-malt pilsner that is brewed in Lieshout. Swinckels’ is made with a blend of Cascade hop from the American Yakima valley and the Polaris hop from the Hallertau region in Germany. These hops give Swinckels' its unique character, which can be described as slightly spicy and fruity with a refined bitter, concluding with a beautiful, smooth aftertaste. The combination of a unique blend of hop varieties, mineral water from Bavaria's own spring and especially selected wheat malt from Bavaria's own malting plant creates a unique flavour and gives Swinckels' its distinctive, complex and refreshing character. (Zitat Swinkels Family Brewers)

Brauerei Swinkels Family Brewers
Typ Pilsner
Alkohol 5,3 % Vol.
Hopfen Cascade, Polaris

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, leicht malzig, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süsse, fein malzig, dezente Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes Pils mit feiner Malznote, sehr lecker. (2020)


Hoegaarden

Hoegaarden ist eine Brauerei in Hoegaarden in Belgien, sie gehört zur Anheuser-Busch InBev Gruppe.

Hoegaarden Rosee

Legend has it that Hoegaarden was originally served in jam jars, inspiring our signature hexagon-shaped glass. This story inspired the creation of Hoegaarden Rosée. Infused with raspberry flavours, it’s a slight sweet and refreshing treat for the summer months. Plus, its lower alcohol content means you can enjoy it even more in the sun. (Zitat Hoegaarden)

Brauerei Hoegaarden
Typ Witbier mit Himbeeren
Alkohol 3,0 % Vol.
Energie 131 kJ bzw. 31 kcal in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizen, mindestens 1,2 % Fruchtsaftkonzentrat (davon 48 % Himbeeren), Zucker, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Himbeeraroma, Hopfen, Kräuter (Koriander, Orangenzesten), Süßstoff: Acesulfam K

Das Bier hatte eine hellrote, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Himbeere, am Gaumen vollmundig mit feiner Süsse, dezente Himbeere, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Zu pappig süß und zu wenig Frucht, gerade noch sehr lecker. (2020)


Leffe

Leffe ist eine Brauerei in Belgien, sie gehört zur Anheuser-Busch InBev Gruppe.

Leffe Blond 0,0

Brauerei Leffe
Typ Blond Alkoholfrei
Alkohol 0,0 % Vol.
Energie 168 kJ bzw. 40 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 9,8 g in 100 ml
  davon Zucker 1,1 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Mais, Gerste, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt, natürliches Aroma

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, etwas Hefe, am Gaumen vollmundig mit feiner Süsse, malzig, dezente Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein vollmundiges süßes Bier, sehr lecker. (2020)


Ology Brewing Co.

Ology Brewing Co. ist eine kleine Brauerei in Tallahassee, Florida, gegründet wurde sie von Nick Walker.

Guava Lactose Berliner

Brauerei Ology Brewing Co.
Typ Berliner Weisse mit Guave
Alkohol 5,0 % Vol.

Das Bier hatte eine hellgelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süsse und einem Hauch Säure, fruchtig (Guave), eine leicht cremige Textur, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Eine vollmundige cremige Berliner Weisse mit wenig Säure, sehr lecker. (2020, getrunken bei Omnipollos Hamburg)

Purple Telescope

Imperial Berliner Weiss fermented on tons of Raspberry, Blackberry, Strawberry, and with a hint of lactose. (Zitat Ology Brewing Co.)

Brauerei Ology Brewing Co.
Typ Berliner Weisse mit Beeren
Alkohol 8,0 % Vol.

Das Bier hatte eine violette Farbe, eine feine Nase, herbe Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süsse und leicht pikanter Säure, fruchtig herb, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Eine vollmundige fruchtige Berliner Weisse. (2020, getrunken bei Omnipollos Hamburg)


Tired Hands Brewing Company

Die Tired Hands Brewing Company ist eine kleine Brauerei in Ardmore, Pennsylvania.

Honey, I Love You

Wildflower Honey Saison 5.8% Brewed with malted and raw wheat, and heaps of New Jersey wildflower honey from our comrades at Fruitwood Orchards. Primary fermented in stainless with our Magickal Saison yeast, then conditioned in a large oak foudre with our house mixed culture. Notes of ripe pineapple, hay, white pepper, beeswax, jackfruit, and dry Riesling. (Zitat Tired Hands Brewing Company)

Brauerei Tired Hands Brewing Company
Typ Farmhouse Ale
Alkohol 5,8 % Vol.

Das Bier hatte eine hellgelbe, ganz leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas Hefe, ein Hauch Säure, dezent Honig, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süsse und etwas Säure, leicht fruchtig, dezenter Honig, etwas wilde Hefe, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein interessantes Bier aber mit Farmhouse Ales kann ich mich nicht anfreuden. Gerade noch sehr lecker. (2020, getrunken bei Omnipollos Hamburg)


Trillium Brewing Company

Die Trillium Brewing Company ist eine kleine Brauerei in Canton, Massachusetts, gegründet wurde sie 2011.

Wild Sinister Kid Sour Cherry

For this iteration of our Belgian Dark Strong Ale, we used oak barrels to mature the beer with the main fermentation duties being carried out by our native New England mixed microbe culture. An opaque ruby-brown with mahogany lining, Sour Cherry Wild Sinister Kid emits a deep, formidable nose displaying rich aromas of fresh pie crust, muddled cherry, cinnamon sticks, vanilla bean and fig with a touch of bourbon and cedar. Complex notes of date and light raisin build upon the flavors laid out by the nose with hints of toasted walnuts and caramel apples. Finishing dry with a light to medium body, this dark sour ale was re-fermented with 1.5 pounds of sour cherries per gallon resulting in an enhanced layer of delicate tartness. (Zitat )

Brauerei Trillium Brewing Company
Typ Sour Ale
Alkohol 11,0 % Vol.
Hopfen US Goldings
Malz Pilsner, Abbey, Special B, Carafa III

Das Bier hatte eine rötlich bräunliche Farbe, eine feine Nase mit einem Hauch Säure, etwas Kirsche, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süsse und einer leicht pikanten Säure, Kirsche, etwas Holz, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes komplexes Sour mit harmonisch eingebundener Säure, sehr lecker. (2020, getrunken bei Omnipollos Hamburg)


Hofbrauhaus Wolters

Das Hofbrauhaus Wolters ist eine Brauerei in Braunschweig.

Premium Pilsener

Brauerei Hofbrauhaus Wolters
Typ Pilsner
Alkohol 4,9 % Vol.

Mit 12/31 ratebeer Punkten schneidet das Bier nicht gerade gut ab.

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase, etwas grasig würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas grasig würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein hopfenbetontes trocken bitteres Bier, gerade noch sehr lecker. (2020, getrunken im Kegelbahnhof)

Premium Pilsener Alkoholfrei

Brauerei Hofbrauhaus Wolters
Typ Pilsner Alkoholfrei
Alkohol < 0,5 % Vol.
Energie 60 kJ bzw. 14 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,4 g in 100 ml
  davon Zucker 0,7 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, etwas grasig würzige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas grasig würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Es wirkt etwas dünn und dafür ist es zu bitter. Gerade noch sehr lecker. (2020, getrunken im Kegelbahnhof)


Nevel Artisan Ales

Nevel Artisan Ales ist eine Brauerei in Nijmegen in den Niederlanden.

Rust

Brauerei Nevel Artisan Ales
Typ Barrel aged wild Blond Ale
Alkohol 6,0 % Vol.
Hopfen Saaz
Zutaten Wasser, Gersten-, Weizen-, Roggen- und Buchweizenmalz, ungemälzte Gerste und Weizen, Haferflocken, Hopfen, Kräuter, gemischte Wildkulturen von Haushefen und Bakterien

Das Bier hatte eine goldgelbe, trübe Farbe, eine feine frische Nase, fruchtig, wilde Hefe, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und etwas Säure, leicht fruchtig, ein leicht bitter pilziges Aroma, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein sehr eigenwilliges Bier, die Nase verspricht mahr als der Geschmack halten kann. Gerade noch sehr lecker. (2020, getrunken im Craft Beer Kontor)

Grondslag

Brauerei Nevel Artisan Ales
Typ Barrel aged wild Blond Ale
Alkohol 5,2 % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige, trübe Farbe, eine feine Nase, leicht fruchtig, wilde Hefe, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und pikanter Säure, leicht fruchtig, etwas Holz, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein leicht astringierendes Bier, gerade noch sehr lecker. (2020, getrunken im Craft Beer Kontor)

Duister

Brauerei Nevel Artisan Ales / Oersoep Brouwerij
Typ Barrel aged spontaneous sour Stout
Alkohol 10,5 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafer, Dinkel, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, dezente Röstnoten, etwas Kaffee, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und pikanter Säure, dezente Röstnoten, etwas Kaffee, etwas Holz, leicht astringierend, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2020, getrunken im Craft Beer Kontor)


Brauhaus Nittenau

Das Brauhaus Nittenau ist eine Brauerei in Nittenau.

Le Chauffeur FreIPA

Ein alkoholfreies Bier ohne Geschmackliche Kompromisse. Die Hopfensorten Chinook, Callista, Simcoe und Mosaic schenken dem Bier einmalige fruchtige Noten. Le Chauffeur war das Gewinnerbier des European Beer Star 2019 in der Kategorie Non-Alcoholic Ale und wurde mit der Goldmedaille prämiert. (Zitat Brauhaus Nittenau)

Brauerei Brauhaus Nittenau
Typ alkoholfreies IPA
Alkohol 0,38 % Vol.
IBU 40
Energie 136 kJ bzw. 32 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 6,8 g in 100 ml
  davon Zucker 3,4 g in 100 ml
Hopfen Chinook, Callista, Simcoe und Mosaic
Zutaten Wasser, Gestenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht süß malzig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süsse, malzig, etwas Karamell, dezente Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein kräftiges aromatisches Bier, die fruchtigen Hopfenaromen kommen aber zu kurz, sehr lecker. (2020)


Buschbecks Brau- und Limonadenmanufaktur

Buschbecks Brau- und Limonadenmanufaktur ist eine kleine Brauerei in Algermissen.

Sommerweizen Alkoholfrei

Unser Sommerweizen alkoholfrei ist ein naturtrübes obergäriges und alkoholfreies Weissbier. Handwerklich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot mit Ökoweizen- und Ökogerstenmalz und ökologisch angebautem Hopfen. Wunderbar erfrischend bei einer Temperatur von 7 C, isotonisch und kalorienreduzieret. (Zitat Buschbecks Brau- und Limonadenmanufaktur)

Brauerei Buschbecks Brau- und Limonadenmanufaktur
Typ alkoholfreies Weizenbier
Alkohol <0,5 % Vol.
Energie 108 kJ bzw. 25 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 6,1 g in 100 ml
  davon Zucker 4,0 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gestenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase, malzig, leicht getreidig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süsse, malzig, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein feines süffiges Weizenbier ohne den typischen Weizenbiercharakter (Banane, Gewürze), sehr lecker. (2020)


leev

leev ist eine kleine Mosterei in Hamburg, verarbeitet werden überwiegend Äpfel aus dem Alten Land. Das hat zwar nicht direkt mit Bier zu tun aber es gibt auch einen Apfelsaft mit Hopfen.

leev Hoppe

Wir haben in Hamburg etwas in die Buddel gebracht, worauf nicht mal ein Bayer gekommen wäre: Apfel mit Hopfen! Für eine erwachsenen Erfrischung ohne Alkohol. Unser Geheimnis sind beste Altländer Boskoop und Holsteiner Cox Äpfel mit dem Craft Beer Hopfen „Cascade“. Ein bisschen Sprudel dazu. Fertig ist Hamburgs neue Hopfkultur! Und wer hat's erfunden? Unser Freund Johannes Pöhlig, Fachmann für Brauwesen und ein waschechter Altländer Jung‘. Danke! (Zitat leev)

Brauerei leev
Typ Apfel Schorle mit Hopfen
Energie 118 kJ bzw. 28 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 6,6 g in 100 ml
  davon Zucker 6,3 g in 100 ml
Hopfen Cascade
Zutaten 60 % Apfelsaft, 40 % Wasser, Hopfenextrakt, Kohlensäure


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]