[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Flying Dog Brewery

Die Flying Dog Brewery wurde ursprünglich 1990 von George Stranahan und Lydia McIntyre in Aspen Colorado als Bierpub gegründet. Heute hat sie ihren Sitz in Frederick, Maryland. Die Etiketten werden vom Künstler Ralph Steadman gezeichnet.

Snake Dogs IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,1 % vol.
IBU 60
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit fruchtigen und harzigen Noten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, würzigem Hopfenaroma, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein eher trockenes IPA mit etwas salzigem Abgang. Sehr lecker.(2014)

Raging Bitch Belgian Style IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ India Pale Ale
Alkohol 8,3 % vol.
IBU 60
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 97/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine dezente Nase mit leicht floralen und harzigen Hopfennoten, wenig Citrus (jedenfalls keine "Fruchtbombe"), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und kräftiger Bitterkeit und einen langen aromatischen Nachhall mit ausgeprägter Bitterkeit. Für 8,3 % Alkohol ein eher leicht wirkendes Bier. Sehr lecker. (2014)

Doggy Style Classic Pale Ale

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Pale Ale
Alkohol 5,5 % vol.
IBU 35
Hopfen Northern Brewer, Cascade, Simcoe und Citra
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten und etwas Karamell, am Gaumen vollmundig mit tropischen Früchten (Orange), einer feinen malzigen Süße, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachall. Ein schön ausgewogenes American Pale Ale, sehr lecker, Klasse. Es gilt als eines der besten American Pale Ales in den USA.(2013)

Horn Dog Barley Wine Style Ale

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Barley Wine
Alkohol 10,2 % vol.
IBU 45
Hopfen German Perle, Northern Brewer, Cascade
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine braune Farbe, mich erinnerte es wenig Schmeichelhaft an Coca-Cola. Das betraf zum Glück nur die Optik, das Bier hatte eine feine, vielschichtig aromatische Nase mit etwas Karamell, Kirsche und Rosinen, am Gaumen vollmundig mit malziger Süße, etwas Frucht, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Es rinnt ölig die Kehle hinunter ohne übertrieben alkoholisch zu wirken, der Kohlensäuregehalt ist relativ gering. Sehr lecker, Klasse.(2013)

K9 Winter Ale

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Ale
Alkohol 7,4 % vol.
IBU 30
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine aromatische Nase, am Gaumen vollmundig mit ausgeprägter Süße und vollem Aroma, eine feine Bitterkeit und einen langen aromatischen Nachhall. Ein vielschichtiges ausgewogenes Winter Ale das Dank des Alkoholgehaltes auch etwas wärmt. Sehr lecker, Klasse.(2014)

Pearl Necklage Oyster Stout

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Oyster Stout
Alkohol 5,5 % vol.
IBU 35
Hopfen Perle
Malz Roasted Barley, Midnight Wheat, Cara Pils, Black
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Austern, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit Röstnoten und leicht "fischigen" Noten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, Bitterschokolade, einer deutlichen Bitterkeit (mehr vom Röstmalz als vom Hopfen) und langen Nachhall. Ein Stout mit etwas ungewöhnlichen Aromen, für mich wirkt es etwas unharmonisch. Ganz lecker.(2014)

Gonzo Imperial Porter

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Imperial Porter
Alkohol 9,2 % vol.
IBU 85
Hopfen Warrior, Northern Brewer, Cascade
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 99/95 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, Kaffee und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, etwas Karamell, bitterem Kaffee, Schokolade, fruchtigen Noten, einer für 85 IBU erstaunlich moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein kräftiges komplexes Bier, sehr lecker, Klasse. (2014)

Double Dog - Double Pale Ale

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Double India Pale Ale
Alkohol 11,5 % vol.
IBU 85
Hopfen Columbus, Warrior, Cascade
Malz Light Crystal
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 98/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht rötliche Farbe, eine volle Nase mit tropischen Früchten und harzig würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen Noten, würzig, einer ausgeprägten Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitteren Nachhall. Mit seinen 11,5 % Alkohol rinnt es recht ölig die Kehle hinunter, der Alkohol dominiert das Bier, etwas weniger wäre mehr gewesen. Sehr lecker. (2014)

Under Dog - Atlantik Lager

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Lagerbier
Alkohol 4,7 % vol.
IBU 28
Hopfen Perle und Goldings
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und Hopfen, am Gaumen eher leicht und frisch mit feiner Süße, malzig getreidig mit dezenten Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und einem mittleren, betont süßem Nachhall. Ein leichtes süffiges Lager, eher Malz als Hopfenbetont, sehr lecker. (2014)

Easy IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ American Session IPA
Alkohol 4,7 % vol.
IBU 50
Hopfen A proprietary brewers blend
Malz Biscuit
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und etwas Grapefruit, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, fruchtigen und harzigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und einen trocken bitteren Nachhall. Ganz lecker, ein leichtes Bier, mir hat es für ein IPA nicht genug Körper. (2014)

The Truth Imperial IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Imperial IPA
Alkohol 8,7 % vol.
IBU 77
Hopfen Warrior, Summit, CTZ, Citra, Amarillo
Malz Munich, Acidulated, Malted Wheat
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten und floralen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas tropische Früchte, etwas harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2016)

Bloodline Blood Orange Ale

Originally a small-batch release in the spring of 2013. Bloodline is brewed with blood orange peel and blood orange juice and hits the perfect balance between citrus sweetness and bitterness. (Zitat Flying Dog Brewery)

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Blood Orange Ale
Alkohol 7,0 % vol.
IBU 40
Hopfen Northern Brewer, Citra, Galaxy
Malz Rye, Caramel
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten und floralen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, etwas Bitterorange, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schön ausgewogenes IPA, sehr lecker. (2016)

Tropical Bitch Belgian Style IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Belgian Style IPA
Alkohol 8,0 % vol.
IBU 55
Hopfen Warrior, Galaxy, Amarillo
Malz Pale Malt, Caramel Malt
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit fruchtig würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. Eine interessante Kombination von Aromen eines IPA mit den Aromen belgischer Hefe aber etwas anstrengend zu trinken. (2016)

Dead Rise Old Bay Summer Ale

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Summer Ale
Alkohol 5,6 % vol.
IBU 25
Hopfen Proprietary
Malz Proprietary
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und grasig fruchtigen Hopfennoten, etwas metallisch, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen und harzigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und einen aromatischen Nachhall. Ganz lecker, es wirkt etwas unharmonisch. (2016)

Dogtoberfest Märzen

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Märzen
Alkohol 5,6 % vol.
IBU 30
Hopfen German Perle, Hallertau
Malz Light Munich, Munich 90, Munich 100, Vienna

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas Malz, etwas unspezifisch, einer dezenten Bitterkeit und einen aromatischen Nachhall. Ganz lecker, es hatte einen etwas muffigen Beigeschmack. (2016)

The Gourd Standard Pumpkin IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Pumpkin IPA
Alkohol 6,7 % vol.
IBU 60
Hopfen Hallertau Hersbrucker
Malz Rye, Biscuit, Cara Brown, Oats

Das Bier hatte eine dunkle bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit würzigen Noten (Muskat, Zimt), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzige Aromen, etwas Kürbis, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ganz lecker, es wirkt etwas unharmonisch. (2017)

Single Hop Series Nugget Imperial IPA

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Imperial IPA
Alkohol 8,0 % vol.
IBU 70
Hopfen Nugget
Malz Carapils, Biscuit, Rye

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit süßem Malz, etwas tropischen Früchten und würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, würzig harzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Heat Series Jalapeno White Ale

Das Bier wird mit einem Zusatz von Jalapenos gebraut.

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ Witbier
Alkohol 5,5 % vol.

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz, dezent würzige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße und pikanter Schärfe, würzig aromatisch, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein aromatisches Bier mit pikanter Schärfe, sehr lecker. (2017)

Feaver Dream Mango Habanero IPA

Das Bier wird mit einem Zusatz von Habaneros und Mango gebraut.

Hersteller Flying Dog Brewery
Typ IPA
Alkohol 7,0 % vol.
IBU 70
Hopfen Centennial, Galaxy, Citra, Simcoe
Malz Caramel, Bonlander Munich, Carapils

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas süßes Malz, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und pikanter Schärfe, würzig aromatisch, etwas tropische Früchte, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein aromatisches Bier mit pikanter Schärfe, sehr lecker. (2017)


Craftwerk Brewing

Craftwerk Brewing ist die Craft Bier Sparte der Bitburger Brauerei in Bitburg. Braumeister ist Stefan Hanke.

Hop Head IPA7

Hersteller Craftwerk Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 8,0 % vol.
Stammwürze 17,4 %
IBU 65
Hopfen Herkules, Magnum, Taurus, Cascade, Centennial, Chinook und Simcoe
Malz Pilsener Malz, Karamellmalz, Münchner Malz
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit würzigen und fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit deutlicher Süße, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Die Bitterkeit dominiert und erst langsam entwickeln sich Citrusfrüchte und Malz. Ein kräftiges IPA, die 8 % Alkohol machen sich kaum bemerkbar. Das Bier enthält ungewöhnlich viele Trübstoffe als Bodensatz. Sehr lecker, Klasse.(2014)

Tangerine Dream Pale Ale

Hersteller Craftwerk Brewing
Typ Single Hop Pale Ale
Alkohol 5,8 % vol.
Stammwürze 12,4 %
IBU 50
Hopfen Mandarina Bavaria
Malz Pilsener Malz, Karamellmalz, Münchner Malz, Weizenmalz
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe und war recht trübe, fast wie ein Hefeweizen. Es hatte eine feine Nase mit fruchtigen und harzigen Noten. Am Gaumen vollmundig mit wenig Süße und einem eher trockenen Körper, einer kräftigen Bitterkeit und langem, betont bitteren Nachhall. Die kräftige Bitterkeit dominiert und Malz und Frucht kommen wenig zur Geltung. Ganz lecker aber eigentlich eine Enttäuschung, vom Mandarina Bavaria Hopfen hatte ich mir mehr versprochen. Die Beschreibung auf der Flasche "Der raffiniert fruchtige Geschmack des Mandarina Bavaria Hopfens explodiert auf der Zunge und verführt zum Träumen" konnte ich leider nicht nachvollziehen. Die Flasche hatte als MHD 30.08.15 (gekauft Dezenber 2013), für ein Craftbier ungewöhnlich lang.(2013)

Holy Cowl Belgian Style Triple

Hersteller Craftwerk Brewing
Typ Belgian Style Tripel
Alkohol 9,0 % vol.
Stammwürze 19,5 %
IBU 40
Hopfen Perle, Hallertauer Tradition
Malz Pilsener Malz, Karamellmalz
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine volle aromatische Nase, malzig fruchtig mit etwas Honig und Hefe, am Gaumen volllmundig mit feiner Süße und kräftigem würzigen Aroma, einer sehr dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Die 40 IBU merkt man kaum, die 9 % Alkohol schon. Das Bier enthält ungewöhnlich viele Trübstoffe als Bodensatz. Ein vielschichtiges komplexes Bier. Sehr lecker, Klasse. (2014)

Skipping Stone Summer Ale

Hersteller Craftwerk Brewing
Typ Summer Ale
Alkohol 4,8 % vol.
Stammwürze 11,3 %
IBU 40
Hopfen Hersbrucker Spät, Hallertauer Mittelfrüh, Nordbrauer, Brewers Gold
Malz Pilsner Malz, Karamellmalz
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit fruchtigen (Citrus) und grasigen Hopfennoten, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, fruchtigen und grasigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein leichtes trockenes Sommerals, sehr lecker. (2014)

Mad Callista

Hersteller Craftwerk Brewing
Typ Session Lager
Alkohol 3,9 % vol.
Stammwürze 9,5 %
IBU 23
Hopfen Callista
Malz Pilsner Malz, Karamellmalz

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit leicht fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, leicht fruchtig, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes erfrischendes Bier, sehr lecker. (2017, getrunken auf der Internorga)


Camba Bavaria

Camba Bavaria ist eine kleine Brauerei in Truchtlaching in Bayern. Gegründet wurde sie 2008.

EI PI AI

Fruchtig, weich; Grapefruit- und Litschiaromen; kräftige Hopfennote.

Das Rezept für dieses India Pale Ale stammt von Eric Toft, dem Braumeister der Brauerei Schönram.

Hersteller Camba Bavaria
Typ India Pale Ale
Alkohol 8,0 % vol.
Stammwürze 17,8 %
Hopfen Cascade
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit Citrusfrüchten (Orange) und malziger Süße, am Gaumen vollmundig mit tropischen Früchten (Orange, Mango), viel malziger Süße, einer für ein IPA moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein fruchtig cremiges, recht süßes IPA das trotz 8 % Alkohol sehr süffig ist. Sehr lecker, Klasse.(2013)

Hop Gun

Fruchtiger Cocktail aus Marille, Pfirsich und Nektarine; leichte Karamellnote.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Brown Ale
Alkohol 6,4 % vol.
Stammwürze 14,6 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine volle Nase mit feinen Malz- und Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und dezenter Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Die Nase verspricht viel was dann der Körper nicht ganz halten kann, für ein "Hop Gun" hatte ich auch mehr Bitterkeit erwartet. Ein süßes süffiges Bier, sehr lecker.(2013)

Pale Ale

Duftendes Aroma nach exotischen Früchten wie Mango und Papaya; Löwenzahn- und Holundernoten.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Pale Ale
Alkohol 5,2 % vol.
Stammwürze 12,1 %
Hopfen Simcoe
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten und etwas malziger Süße, am Gaumen vollmundig mit mittlerem Körper und dezenter Süße, viel Frucht und einer moderaten Bitterkeit. Erst im Nachhall kommt eine schöne hopfige Bitterkeit durch. Ein leichtes süffiges Pale Ale. Sehr lecker. (2013)

Imperial Black IPA

Kräftige, blumige Hopfennoten; Nichts für "Warmduscher".

Hersteller Camba Bavaria
Typ Imperial Black IPA
Alkohol 8,5 % vol.
Stammwürze 20,2 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe mit hellbraunem Schaum, eine feine Nase mit fruchtigen Noten und leichten Röstnoten. Am Gaumen vollmundig mit viel Malz, etwas Schokolade und Kaffee, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Eine interessante Mischung aus IPA und Stout. Sehr lecker.(2013)

Imperial Stout

Ausgewogener Cocktail aus Kaffee, Kakao, Karamell und Bitterschokolade.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Imperial Stout
Alkohol 9,8 % vol.
Stammwürze 21,5 %
Zutaten Brauwasser, dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine volle Nase mit feinen Röstnoten und Milchschokolade, am Gaumen vollmundig mit malziger Süße, deutlicher Bitterkeit (mehr vom Röstmalz als vom Hopfen), etwas Bitterschokolade und Kaffee und einen langen aromatischen Nachhall. Sehr lecker.(2013)

Dry Stout

Ausgewogener Cocktail aus Kaffee, Röstkastanien und Schokolade

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Schankbier
Alkohol 4,5 % vol.
Stammwürze 10,5 %
Zutaten Brauwasser, dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit Röstnoten und etwas Schokolade, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, kräftigen Röstnoten und etwas Schokolade, einer ausgeprägten Bitterkeit (mehr vom Röstmalz) und langem aromatischn Nachhall. Ganz lecker, mir fehlte etwas Süße als Ausgleich zu den bitteren Röstnoten.(2014)

Milk Stout

Aromen nach Milch, Kakao, Zartbitterschokolade sowie Lakritze

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Biermischgetränk
Alkohol 6,4 % vol.
Stammwürze 14,9 %
Zutaten Bier (Brauwasser, dunkle Gerstenmalze, Hopfen, obergärige Bierhefe), Milchgetränk (Wasser, Milchzucker, Haferflocken, Gerstenflocken)

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und kräftigen Röstnoten, einer dezenten Bitterkeit, etwas Karamell und Schokolade und einen langen, von Carokaffeearomen geprägten Nachhall. Sehr lecker.(2014)

Coffee Porter

Ausgeprägtes Kaffeearoma neben Kakao, Karamell und Bitterschokolade

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Biermischgetränk
Alkohol 5,4 % vol.
Stammwürze 13,5 %
Zutaten Bier (Brauwasser, dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe), Kaffee

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine volle Nase mit Kaffee und Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Kaffee, Schokolade und Röstnoten, einer deutlichen Bitterkeit (mehr vom Röstmalz) und langem, aromatisch süßen Nachhall mit Kaffeearomen. Sehr lecker.(2014)

Amber Ale

Duftendes Aroma nach reifen Kirschen, Waldbeeren und Zwetschgen; angenehme Honigsüße. Das Amber Ale wird aus 5 verschiedenen Malzsorten und mehreren süddeutschen Hopfensorten gebraut.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Starkbier
Alkohol 7,2 % vol.
Stammwürze 16,4 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht rötliche Farbe, eine feine Nase mit fruchtigen Noten (Kirsche), am Gaumen vollmundig fruchtig mit feiner Süße, einer sehr dezenten Bitterkeit und mittellangem süßen Nachhall. Ein schönes fruchtiges Bier, sehr lecker.(2014)

Paragraph 14

Ausgeprägte, frische Hopfenaromen; Herstellung einmal im Jahr unter Verwendung von frischen Hopfendolden.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Untergäriges Vollbier
Alkohol 5,5 % vol.
Stammwürze 12,9 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Hopfen, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und frischen grünen Hopfennoten, einer feinen Bitterkeit und mittellangem Nachhall. Ein süffiges Bier aber für ein Pils einen Hauch zu süß, ganz lecker. (2014)

Stefan Dettl Firebeer

Dieses Bier entstand in Zusammenarbeit mit dem Musiker Stefan Dettl.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Starkbier
Alkohol 8,0 % vol.
Stammwürze 17,5 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine, aromatisch malzige Nase mit dezent fruchtigen Noten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, leichten Röstnoten, fruchtige und leicht salzige Noten, etwas Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischn Nachhall. Sehr lecker. (2014)

Black Lager

Angenehme Bitterschokoladen- und Kakaonoten sowie Röstaromen.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Starkbier
Alkohol 5,6 % vol.
Stammwürze 13,3 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, untergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine volle Nase mit malziger Süße und etwas Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem, betont süßem Nachhall. Das Bier wirkt etwas wässrig und charakterlos, ganz lecker. (2014)

Christopher Ale

Erfrischend fruchtiger Cocktail, leicht und spritzig.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Biermischgetränk
Alkohol 5,2 % vol.
Stammwürze 12,2 %
IBU 16
Zutaten Bier (Brauwasser, helle Weizen- und Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe), Orangengetränk (Wasser, Rohweizen, Haferflocken, Orangen, Koriander)

Beim Christopher Ale handelt es sich um ein Witbier, das mit Zusätzen von Orangenschalen und Koriander gebraut wird.

Das Bier hatte eine schmutzige gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und würzigen Hopfennoten, am Gaumen eher leicht und frisch mit feiner Süße, etwas Orange, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein leichtes süffiges Sommerbier, ganz lecker. (2014)

German IPA

Duftendes Aroma nach Mandarinen, Ananas, Marillen.

Hersteller Camba Bavaria
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,5 % vol.
Stammwürze 15,5 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz, würzigen Hopfennoten und etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzigen Hopfennoten, einer deutlichen Bitterkeit, die aber etwas monoton ist und langem Nachhall. Die Bitterkeit ist etwas zu dominant, es fehlt etwas Vielschichtigkeit, sehr lecker. (2014)

Imperial IPA

Ausgeprägte, kräftig frische Hopfenaromen mit Zitrusnoten.

Hersteller Camba Bavaria
Typ India Pale Ale
Alkohol 8,4 % vol.
Stammwürze 19,9 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, helle Weizenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit leicht fruchtigen und würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzigen Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2014)

Summer Ale

Erfrischender fruchtiger Cocktail aus tropischen Früchten und Zitrusnoten.

Hersteller Camba Bavaria
Typ Ale
Alkohol 3,9 % vol.
Stammwürze 9,9 %
Zutaten Brauwasser, helle und dunkle Gerstenbraumalze, helle Weizenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten (Citrus, Grapefruit) und herben Hopfennoten, am Gaumen leicht und frisch mit dezenter Süße, schönen Fruchtnoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem, angenehm bitteren Nachhall. Ein leichtes erfrischendes Bier, es macht seinem Namen Summer Ale alle Ehre. Sehr lecker. (2014)

Erdbeer Weisse

Hersteller Camba Bavaria
Typ Obergäriges Biermischgetränk
Alkohol 4,9 % vol.
Stammwürze 12,3 %
IBU 14
Zutaten Bier (Brauwasser, helles Weizenbraumalz, helle und dunkle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe), Erdbeersaft

Das Bier hatte eine bernsteinartige, stark trübe Farbe, eine frische fruchtige Nase, am Gaumen leicht und frisch mit dezenter Süße und leichter Säure, fruchtigen Noten, dezente Erdbeere, etwas Hefe, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ganz lecker. (2015)

Belgisch Triple

Hersteller Camba Bavaria
Typ Triple
Alkohol 9,3 % vol.
Stammwürze 18,8 %
IBU 37
Zutaten Brauwasser, helle Gerstenbraumalze, Hopfen, obergärige Bierhefe

Das Bier hatte eine dunkelgelbe Farbe, eine feine blumige Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein feines elgantes Bier, sehr lecker. (2015)


Left Hand Brewing Co.

Die Left Hand Brewing Co. ist eine Mikrobrauerei in Longmont, Colorado.

Milk Stout nitro

Super smooth with soft roastiness and mocca flavors.

Hersteller Left Hand Brewing Co.
Typ Milk Stout
Alkohol 6,0 % vol.
Stammwürze 16 °Plato
IBU 25
Hopfen Magnum and US Goldings
Malz Pale 2-row, Crystal, Munich, Roast Barley, Flaked Oats, Flaked Barley and Chocolate
Zutaten Rocky mountain water, malted barley, hops, yeast, flaked oats and lactose

Mit dem Milk Stout gewann die Left Hand Brewing Co. Goldmedaillien beim Great American Beer Festival, European Beer Star Competition und beim World Beer Cup.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine aromatische Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, ein kräftiges Aroma nach Mocca und etwas Schokolade, einer feinen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schön vielschichtiges, aromatisches Stout. Sehr lecker, Klasse.(2014)

Im direkten Vergleich mit den Bieren von Camba Bavaria (Milk Stout, Dry Stout und Coffee Porter) hatte das Milk Stout von Left Hand Brewing klar die Nase vorn.

Milk Stout

ROASTED MALT AND COFFEE FLAVORS BUILD THE FOUNDATION OF THIS CREAMY SWEET STOUT.

Hersteller Left Hand Brewing Co.
Typ Milk Stout
Alkohol 6,0 % vol.
Stammwürze 15,5 °Plato
IBU 25
Hopfen Magnum and US Goldings
Malz Pale 2-row, Crystal, Munich, Roasted Barley, Flaked Oats, Flaked Barley and Chocolate
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Haferflocken, Milchzucker, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 95/95 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine elegante Nase mit etwas Röstnoten, Milchkaffee, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Kaffee und Schokolade, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2015)

Black Jack Porter

SLIGHT MALT SWEETNESS WITH NOTES OF DARK CHOCOLATE, ESPRESSO AND HERBAL HOPS.

Hersteller Left Hand Brewing Co.
Typ Porter
Alkohol 6,8 % vol.
Stammwürze 15,7 °Plato
IBU 35
Hopfen Magnum and US Goldings
Malz Pale 2-row, Crystal, Chocolate, Munich and Wheat
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Röst- und fruchtigen Noten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Kaffee, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein eher leichtes Porter, für 6,8 % Alkohol wirkt es etwas dünn. Sehr lecker. (2015)

Good Juju

Das Bier wird mit einem Zusatz von Ingwer gebraut.

Hersteller Left Hand Brewing Co.
Typ Ale
Alkohol 4,5 % vol.
Stammwürze 10,0 °Plato
IBU 20
Hopfen Centennial, US Goldings and Sterling
Malz Pale 2-row, Munich, Crystal and Flaked Barley

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit süßem Malz und dezenten Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas Malz, etwas Ingwer, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Das Bier enthielt wenig Kohlensäure und wirkte etwas schal, der Ingwer war kaum spürbar. Ganz lecker, davon hatte ich mir mehr versprochen. (2015)

Extrovert American IPA

Hersteller Left Hand Brewing Co.
Typ American IPA
Alkohol 7,1 % vol.
IBU 75
Hopfen Jarrylo, Cascade, Comet
Malz 2-row, Rye, Wheat, Caramunich III, Acidulated, Carafoam

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und tropischen FRüchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, tropische Früchte, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]