[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Palm Breweries

Palm

Palm Breweries ist eine Brauerei in Steenhuffel in Belgien.

Hersteller Palm Breweries
Typ Belgien amber Beer
Farbe amber
Alkohol 5,4 % vol.
Hopfen Target, Magnum, Golding
Malz Pilsener Malz, Amber Malz, Palm Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Mais, Zucker, Hopfen, Hefe

Ein kräftig schäumendes Bier mit feinem dezentem Duft, am Gaumen eher leicht und erfrischend mit leichter Süße und dezenter Bitterkeit und kurzem Nachhall. Ganz lecker.(2013)


Hövels Hausbrauerei

Die Hövels Hausbrauerei ist eine der letzten aktiven Brauereien in Dortmund, sie gehört heute zur Radeberger Gruppe. Gebraut wird nur ein Bier, das Hövels Original. Nach einer Rezeptur von 1893 werden vier verschiedene Malze (helles und dunkles Gerstenmalz, Weizenmalz und Röstmalz) verwendet. Der Hopfen kommt allerdings nur in Form von Hopfenextrakt hinzu, für ein Bier mit hohen Qualitätsansprüchen ein wenig fragwürdig. Beindruckend ist die massive Bügelflasche, die leere Flasche wiegt mit 690 g fast doppelt soviel wie eine normale Flasche (373 g).

Hövels Original

Hersteller Hövels Hausbrauerei
Typ Bitterbier
Farbe rotgolden
Alkohol 5,5 % vol.
Malz helles und dunkles Gerstenmalz, Weizenmalz und Röstmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine helle rotbraune Farbe, in der Nase feines Malz und etwas Hopfen. Am Gaumen Malz mit etwas Röstnoten, eine dezente Süße und eine, für ein "Bitterbier", moderate Bitterkeit. Im Nachhall eher eindimensionat herb. Ein süffiges Bier, ganz lecker.(2013)


Propeller Bier

Die Biere von Propeller Bier werden in der Brauerei Bosch in Bad Laasphe gebraut. Hinter Propeller Bier stehen Hans-Christian Bosch und der "Biersepp" Sepp Wejwar.

Nachtflug

Hersteller Propeller Bier
Typ Imperial Stout
Farbe tiefschwarz
Alkohol 9,1 % vol.
Hopfen Saphir (unter anderem ?)
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, in der Nase viel Malz mit Röstnoten und etwas Hopfen. Am Gaumen vollmundig malzig, Röstnoten, Bitterschokolade, Kaffee und eine deutliche Bitterkeit und einem langen aromatischen Nachhall. Den hohen Alkoholgehalt merkt man kaum, das Bier rinnt allerdings wie Öl durch die Kehle. Es braucht auch etwas höhere Temperaturen um sich im Glas voll zu entfalten. Sehr lecker, das Imperial Stout von Riegele hat mir aber deutlich besser gefallen.(2013)

Aufwind

Hersteller Propeller Bier
Typ Double IPA
Alkohol 6,5 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Citrus, Pfirsich), am Gaumen vollmundig mit deutlicher Süße, fruchtigen Noten, etwas Honig, eine kräftige Bitterkeit und einen langem aromatischen Nachhall bei der sich Bittere und Süße die Waage halten. Ein schönen ausgewogenes IPA mit toller Farbe, für ein Double IPA aber sehr leicht. Sehr lecker, große Klasse. (2014)


Pyraser Landbrauerei

Die Pyraser Landbrauerei ist eine kleine Brauerei in Pyras in Mittelfranken.

Hopfenpflücker Pils

Dieses Bier wurde mit erntefrischen Hopfendolden gebraut die von 72 Stöcken im Hopfengarten der Brauerei geerntet wurden. Von diesem Bier gibt es nur einen Sud im Jahr.

Hersteller Pyraser Landbrauerei
Typ Pilsner
Alkohol 5,0 % vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Naturhopfen, Hefe

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe und eine feine hopfige Nase, am Gaumen recht leicht mit feiner Süße und dezenter Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein süffiges Pils mit feinem Hopfenaroma, sehr lecker. Es war für ein Pils aber ungewöhnlich süß und wenig bitter.(2013)


Sierra Nevada Brewing

Die Sierra Nevada Brewing Company ist eine Brauerei in Chico (Kalifornien). Gegründet wurde sie 1979 von Ken Grossman and Paul Camus, heute ist sie die siebtgrößte Brauerei der USA.

Bigfoot Ale Barleywine Style

Bigfoot is a beast of a beer, brimming with bold flavors of bittersweet malt and heaps of aggressive whole-cone Pacific Northwest hops. First introduced in the winter of 1983, Bigfoot is a cult-classic beer brewed in the barleywine style, meaning a strong, robust, bruiser of a beer with the refined intensity of a wine. Bigfoot is prized by beer collectors for its supreme cellarability. Under the proper conditions, it can age like a fine wine, developing new flavors and character as it matures in the bottle. Each new release or “expedition” is vintage dated. Collect your own and see the flavors develop and progress. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)


Mamnchmal lohnt es sich auch den Kronkorken genauer anzusehen.

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Barley Wine
Alkohol 9,6 % vol.
Stammwürze 23,0 °Plato
IBU 90
Malz Two-row Pale, Caramel
Hopfen Chinook + Cascade, Centennial, Chinook
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 99/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe mit stabilem Schaum, eine feine, fruchtig malzige Nase mit leicht harzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit kräftigen Hopfenaromen, einer dezenten Süße, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall mit ausgeprägter Bitterkeit. Ein kräftiges Bier mit betont bitteren Aromen das aufgrund des hohen Alkoholgehaltes schon ölig wirkt. Sehr lecker aber für mich zu bitter. Im Vergleich zum Hardcor IPA oder zum Seasonal Special Ale finde ich es unharmonischer. (2014)

Porter

Sierra Nevada classic porter is a testament to roasted malts - which give a rich, bittersweet and roasted coffee like flavor. This all - American adaptation of the traditional workingman`s ale is well balanced and a perfect complementto a variety of foods (Zitat Sierra Nevada Brewing Company).

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Porter
Alkohol 5,6 % vol.
Stammwürze 13,8 °Plato
IBU 32
Malz Two-row Pale, Munich, Chocolate, Caramel, Black & Carafa
Hopfen Aurora + Yakima Golding
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 92/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune fast schwarze Farbe, in der Nase süßes Malz, etwas Milchschokolade und etwas Karamell, am Gaumen vollmundig mit malziger Süße, etwas Schokolade, Kaffee und Röstnoten, einer leichten Bitterkeit und langem Nachhall. Ein schön vielschichtiges Bier, sehr lecker.(2013)

Pale Ale

Pale Ale began as a home brewer’s dream, grew into an icon, and inspired countless brewers to follow a passion of their own. Its unique piney and grapefruit aromas from the use of whole-cone American hops have fascinated beer drinkers for decades and made this beer a classic, yet it remains new, complex and surprising to thousands of beer drinkers every day. It is—as it always has been—all natural, bottle conditioned and refreshingly bold. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company).

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Pale Ale
Alkohol 5,6 % vol.
Stammwürze 13,1 °Plato
IBU 38
Malz Two-row Pale, Caramel
Hopfen Magnum, Perle + Cascade
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 94/97 ratebeer Punkte.

Ein Bier mit sehr schöner bernsteinartiger Farbe, einer feinen Nase mit süßem Malz und tropischen Früchten, am Gaumen vollmundig mit leicht malziger Süße, etwas Grapefruit, einer moderaten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein süffiges fruchtiges Pale Ale, sehr lecker, Klasse.(2013)

Torpedo Extra IPA

Sierra Nevada and hops go hand in hand. What began as a crazy idea scribbled in a pub eventually became our newest year-round hop bomb, Torpedo Extra IPA. The first beer to feature our “Hop Torpedo”—a revolutionary dry-hopping device that controls how much hop aroma is imparted into beer without adding additional bitterness. Torpedo Extra IPA is an aggressive yet balanced beer with massive hop aromas of citrus, pine, and tropical fruit. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,2 % vol.
Stammwürze 17,0 °Plato
IBU 65
Malz Two-row Pale, Caramel
Hopfen Magnum + Magnum, Crystal, Citra
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 97/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine schöne bernsteinartige Farbe, eine intensive Nase mit viel fruchtigen und blumigen, aber auch harzigen Noten. Am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und kräftiger Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall mit kräftiger Bitterkeit. Ein schönes India Pale Ale mit kräftigem Hopfenaroma. Sehr lecker, Klasse.(2013)

Stout

Before Sierra Nevada was a reality, our founders brewed beer at home and dreamed of building a brewery one day. Back then, they brewed the beers they wanted to drink—bold and full of flavor. Stouts had always been a favorite, so when we needed a big and rich beer to test out the brewing system at our fledgling brewery, stout was the obvious choice. Thirty years later, not much has changed. We’re still brewing the beers we want to drink and our classic Stout is the same as it’s ever been—big, rich, bold, black as night and filled with the wild-eyed passion of which dreams are made. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Stout
Alkohol 5,8 % vol.
Stammwürze 15,4 °Plato
IBU 50
Malz Two-row Pale, Munich, Caramel, Carafa, Black, Chocolate & Roasted Barley
Hopfen Bravo + Cascade, Yakima Golding
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 93/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine volle Nase mit Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade und frische Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstmalz, etwas Schokolade und Kaffee, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker.(2014)

Kellerweis Hefeweizen

Inspired by traditional Bavarian techniques, Kellerweis is a true artisan experience. With Kellerweis, we brew in open fermentation tanks—a process rarely seen today—to let the ingredients truly shine. The result is a hazy wheat ale—untamed, raw and alive. With a full, fruity aroma and notes of spicy clove and banana bread, Kellerweis is a truly unique brew. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Hefeweizen
Alkohol 4,8 % vol.
Stammwürze 12,3 °Plato
IBU 15
Malz Two-row Pale, Wheat, Munich
Hopfen Perle or Sterling
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 91/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine schöne gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Nelke und Banane, am Gaumen mäßig vollmundig mit deutlicher Süße, fruchtig und leicht würzig, eine sehr dezenten Bitterkeit und einen mittellangem Nachhall. Das Bier enthielt überraschend wenig Kohlensäure, es hatte eine interessante Nase aber aufgrund seiner Süße erinnert es mich zu sehr an ein alkoholfreies Bier. Ganz lecker.(2014)

Narwhal

Narwhal Imperial Stout is inspired by the mysterious creature that thrives in the deepest fathoms of the frigid Arctic Ocean. Featuring incredible depth of malt flavor, rich with notes of espresso, baker’s cocoa, roasted grain and a light hint of smoke, Narwhal is a massive malt-forward monster. Aggressive but refined with a velvety smooth body and decadent finish, Narwhal will age in the bottle for years to come. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Imperial Stout
Alkohol 10,2 % vol.
Stammwürze 24,2 °Plato
IBU 60
Malz Two-row Pale, Caramel, Chocolate, Honey, Carafa, Roasted Barley
Hopfen Magnum, Challenger - Challenger

Das Bier hat 99/91 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe mit braunem Schaum, eine feine vielschichtige Nase mit Röstnoten, Schokolade, dunklen Früchten, am Gaumen vollmundig mit deutlich malziger Süße, Karamell, Milchschokolade, eine dezente Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein sehr vielschichtiges komplexes Bier ohne dominant bittere Röstnoten. Sehr lecker, große Klasse. (2014)

Celebration Fresh Hop IPA

The start of Celebration season is a festive event. We can’t start brewing until the first fresh hops have arrived, but once they have the season is officially under way! First brewed in 1981, Celebration Ale is one of the earliest examples of an American-style IPA and one of the few hop-forward holiday beers. Famous for its intense citrus and pine aromas, Celebration is bold and intense, featuring Cascade, Centennial and Chinook hops—honoring everything we have at Sierra Nevada. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Für das Bier wird frisch getrockneter Hopfen verwendet.

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,8 % vol.
Stammwürze 16,0 °Plato
IBU 65
Malz Two-row Pale, Caramel
Hopfen Chinook, Centennial

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit frischen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, frischen herben Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischen, betont bitteren Nachhall. Ein trockenes IPA, sehr lecker. (2015)

Northern Hemisphere Harvest Wet Hop IPA

Northern Hemisphere was the first wet hop ale and it inspired the wet hop craze in America. Wet—undried—hops go straight from the fields into our kettles within 24 hours. Because hops are incredibly perishable, using hops wet preserves all of the precious oils and resins for a unique drinking experience as evidenced by the intense herbal green flavors and citrus-like and floral aromas. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Für das Bier wird frischer, nicht getrockneter Hopfen verwendet der sofort nach der Ernte verarbeitet wird.

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,7 % vol.
Stammwürze 16,6 °Plato
IBU 67
Malz Two-row Pale, Caramel
Hopfen Wet Centennial, Wet Cascade, Centennial

Das Bier hat 98/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht rötliche Farbe, eine feine Nase mit frischen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen und herben Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2015)

Nooner Pilsner

Gather your friends, pack the gear, and head out to wherever the day may take you. A midday go-to, Nooner is our take on the classic German-style pilsner—one of the original session beers. Nooner is easy drinking yet packed with the big flavor of spicy and floral whole-cone hops. Its brilliant golden color begs you to take a sip and sink your taste buds into an extremely welcoming beer, full of flavor and balanced by a crisp, dry finish. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Pilsner
Alkohol 5,2 % vol.
Stammwürze 11,7 °Plato
IBU 38
Malz Two-row Pale, Pilsner, Munich, Acidulated
Hopfen German Perle, Saphir, Tettnanger, Strisselspalt

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine dezente feine Nase, am Gaumen mittel mit feiner Süße, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2015)

Hop Hunter IPA

Hop Hunter IPA harnesses the complex flavors of just-picked hops through an all-new method of steam distilling wet hops before they even leave the fields. This revolutionary technique captures and intensifies the natural flavors, creating a unique and intensely aromatic beer. Our custom process gathers pure hop oil which, when combined with traditional whole-cone hops in the brew kettle, makes for an incredible IPA experience. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Für das Bier wird Hopfenöl verwendet das aus frischem Hopfen durch Wasserdampfdestillation gewonnen wird.

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,2 % vol.
Stammwürze 14,7 °Plato
IBU 60
Malz Two-row Pale, Caramel, Flaked Oats
Hopfen Bravo, Cascade, Crystal, Simcoe, Farm Distilled Hop Oil: Cascade, Centennial, CTZ

Das Bier hat 96/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, frische fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen und herben Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schön harmonisches IPA mit ausgeprägtem Hopfenaroma. Sehr lecker, Klasse. (2015)

Beer Camp Tropical IPA

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,7 % vol.
Stammwürze 16,0 °Plato
IBU 55
Malz Two-row Pale, Munich, Honey
Hopfen Amarillo, Mosaic, Citra, Comet, El Dorado

Das Bier hat 95/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und tropischen Früchten (Mango, Grapefruit), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, tropische Früchte, etwas herbe Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes fruchtiges IPA. Sehr lecker. (2016)

Hoptimum 2016 Whole Cone Imperial IPA

Our brewers selected the finest, most flavorful hops, pushed them beyond their limits and forged them into this all-new triple IPA. This reimagined Hoptimum is our hoppiest beer yet, providing a blend of tropical and citrus hop aroma that delivers a refined yet aggressive character. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Imperial India Pale Ale
Alkohol 10,4 % vol.
Stammwürze 22,8 °Plato
IBU 100
Malz Two-row Pale, Munich, Wheat
Hopfen Bittering: German Magnum; Finishing: Chinook, Simcoe, Experimental Variety

Das Bier hat 99/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit fruchtig würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas Honig, tropische Früchte, würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein ausgeprägt süßes Imperial IPA mit vollem Hopfenaroma. Sehr lecker, Klasse. (2016)

Otra Vez Gose Style Ale

On our search for the perfect warm weather beer, we wanted something light bodied and thirst quenching, yet filled with complex and interesting flavors. We stumbled across the fruit of the prickly pear cactus, native to California. This tangy fruit is a great complement to the tart and refreshing traditional gose style beer. Otra Vez combines prickly pear cactus with a hint of grapefruit for a refreshing beer that will have you calling for round after round. Otra Vez! (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Gose Style Ale
Alkohol 4,5 % vol.
Stammwürze 11,0 °Plato
IBU 5
Malz Two-row Pale, Wheat und Cactus, Grapefruit, Coriander
Hopfen Experimental variety

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine frische Nase mit etwas Säure, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und etwas Säure, dezente Citrusnoten, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes elegantes Bier, sehr lecker. (2016)

Sidecar Orange Pale Ale

We love hops with a bright, citrus-heavy character. We always wondered what it would be like to punch up the citrus while maintaining a crisp hop bite and balance. The result is this new take on the hoppy pale ale brewed with Cascade, Equinox, and Mandarina hops with a hint of orange peel from additions in both the brew kettle and the fermenter that tweak the classic hop profile and add a zesty pop of bright orange flavor. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Pale Ale
Alkohol 5,3 % vol.
Stammwürze 13,6 °Plato
IBU 35
Malz Two-row Pale, Honey malt, Munich
Hopfen Bittering Hops: Magnum, Finishing Hops: Cascade, Equinox, Mandarina

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten (Orange), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, etwas tropische Früchte, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, es fehlt aber etwas Charakter. (2017)

Tropical Torpedo Tropical IPA

Inspired by the island life, we created an IPA completely disconnected from the mainland. We used our one-of-a-kind Hop Torpedo to deliver an intense rush of hop flavor and the lush aromas of mango, papaya, and passionfruit with every sip. Enjoy our tropical twist on the American IPA. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,7 % vol.
Stammwürze 16,0 °Plato
IBU 55
Malz Two-row Pale, Munich, Honey
Hopfen Bittering Hops: Amarillo, Finishing Hops: Mosaic, Citra, El Dorado, Comet

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten, leicht würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas tropische Früchte, leicht würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes IPA, sehr lecker, Klasse. (2017)

Hoptimum 2017Triple IPA

Our brewers selected the finest, most flavorful hops, pushed them beyond their limits and forged them into this all-new triple IPA. This reimagined Hoptimum is our hoppiest beer yet, providing a blend of tropical and citrus hop aroma that delivers a refined yet aggressive character. (Zitat Sierra Nevada Brewing Company)

Hersteller Sierra Nevada Brewing Company
Typ Triple India Pale Ale
Alkohol 9,6 % vol.
Stammwürze 21,1 °Plato
IBU 65
Malz Two-row Pale, Wheat
Hopfen Bittering: Simcoe; Finishing: Citra, Simcoe, Chinook

Das Bier hat 98/93 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten und würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Malz, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes harmonisches Bier, sehr lecker, Klasse. Von den vier Triple IPA`s (Unhuman Cannonball von Magic Rock Brewing, Black Hammer von Brewdog und #Mashtag 16 von Brewdog), die wir in der Probe hatten war es der Sieger. (2017)


Founders Brewing Company

Die Founders Brewing Company ist eine Brauerei in Grand_Rapids in Michigan (USA). Gegründet wurde sie 1997 von Mike Stevens und Dave Engbers.


Porter

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Porter
Alkohol 6,5 % vol.
IBU 45
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 100/100 ratebeer Punkte.

Ein Bier mit dunkelbrauner, fast schwarzer Farbe, in der Nase süßes Malz, etwas Röstnoten und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit malziger Süße, Schokolade, Kaffee und Röstnoten, einer moderaten Bitterkeit und langem Nachhall. Sehr lecker. (2013)

Dirty Bastard

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Scotch Ale
Alkohol 8,5 % vol.
IBU 50
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 97/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune "schnutzige" Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, Malz und Kirsche, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, nussige und erdige Noten, eine moderate Bitterkeit und einen langen aromatischen Nachhall. Sehr lecker, ein interessantes Bier dem man die 8,5 % Alkohol aber anmerkt. (2014)

All Day IPA Session Ale

Hersteller Founders Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 4,7 % vol.
IBU 42
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 93/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartiger Farbe, eine volle Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit) und etwas süßem Malz, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, viel Fruchtnoten, einer kräftigen Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein eher leichtes IPA mit trockenem schlanken Körper. Sehr lecker. (2013)

Dry Hopped Pale Ale

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Pale Ale
Alkohol 5,4 % vol.
IBU 35
Hopfen Cascade (+ ?)
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine schöne goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und aromatischem Hopfen mit etwas Grapefruit. Am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und deutlicher Bitterkeit und langem Nachhall. Ein eher leichtes Pale Ale mit feinem ausgewogenem Aroma, sehr lecker. (2013)

Centennial IPA

Hersteller Founders Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,2 % vol.
IBU 65
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 98/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartiger Farbe, eine volle Nase mit tropischen Früchten und malziger Süße, am Gaumen vollmundig mit malziger Süße und kräftigen Aromen, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Die Bitterkeit wirkt trotz höherem IBU Wert harmonischer als beim All Day IPA. Sehr lecker, Klasse. (2013)

Mosaic Promise

Hersteller Founders Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,5 % vol.
IBU 50
Hopfen Mosaic
Malz Golden Promise malt

Das Bier hat 96/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit frisch blumig fruchtige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem, betont bitterem Nachhall. Die 50 IBU machen sich deutlich bemerkbar, es fehlt da etwas Körper und Süße als Gegenpart. Es wirkt wie ein kräftiges Pils. Sehr lecker. (2016)

KBS Kentucky Breakfast Stout

What we’ve got here is an imperial stout brewed with a massive amount of coffee and chocolates, then cave-aged in oak bourbon barrels for an entire year to make sure wonderful bourbon undertones come through in the finish. Makes your taste buds squeal with delight.

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Imperial Stout
Alkohol 11,2 % vol.
IBU 70
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hafer, Schokolade, Weizenmalz, Kaffee, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 100/100 ratebeer Punkte.

Ein Bier mit dunkelbrauner, fast schwarzer Farbe, in der Nase süßes Malz, etwas Röstnoten, dunkle Früchte und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Karamell, dunkle Früchte, Schokolade, Kaffee und etwas Röstnoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2016)

Imperial Stout

Das Bier wird mit 10 verschiedenen Malzsorten gebraut.

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Imperial Stout
Alkohol 10,5 % vol.
IBU 75
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Gerste, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 100/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit sehr dezenten Röstnoten, dunkle Früchte, etwas Kaffee und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, einer schön cremigen Textur, etwas dunkles Malz, Kaffee und Schokolade, einer moderatenen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein betont cremiges Imperial Stout. Sehr lecker, Klasse. (2016)

Curmudgeon Old Ale

Das Bier wird mit einem Zusatz von Melasse gebraut und ist in Holz gereift.

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Imperial Stout
Alkohol 9,8 % vol.
IBU 50
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Glucosesirup, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 98/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkle bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, dunkle Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, dunkle Früchte, leicht rauchig, einer moderatenen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein aromatisches komplexes Bier. Sehr lecker, Klasse. (2016)

Rübaeus

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Fruchtbier
Alkohol 5,7 % vol.
IBU 15

Das Bier hatte eine hellrote Farbe, eine feine, frisch fruchtige Nase (Himbeere), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, viel Frucht (Himbeere), einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schön erfrischendes Bier, sehr lecker. (2016, getrunken beim Craft Market)

Devil Dancer

When you dance with the Devil, the Devil don’t change. You do. Massive in complexity, the huge malt character balances the insane amount of alphas used to create it. At an incredible 112 IBUs, it’s dry-hopped with ten hop varieties.

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Triple IPA
Alkohol 12,0 % vol.
IBU 112
Hopfen it’s dry-hopped with ten hop varieties

Das Bier hat 99/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartiger Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten und malziger Süße, am Gaumen vollmundig mit malziger Süße, etwas Karamell und Honig, eine leicht ölige Textur, fruchtige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitteren Nachhall. Ein betont süßes IPA, die 112 IBU machen sich erst im Abgang bemerkbar. Sehr lecker, Klasse.(2016)

Backwoods Bastard Ale aged in Oak Bourbon Barrels

Expect lovely, warm smells of single malt scotch, oaky bourbon barrels, smoke, sweet caramel and roasted malts, a bit of earthy spice and a scintilla of dark fruit. It’s a kick-back sipper made to excite the palate.

Hersteller Founders Brewing Company
Typ Ale
Alkohol 11,1 % vol.
IBU 50

Das Bier hat 100/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine braune bis dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit dezenten Röstnoten, dunkle Früchte, etwas Holz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, einer schön cremigen Textur, etwas dunkles Malz, Vanille, etwas Holz, einer moderatenen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Trotz des hohen Alkoholgehaltes gut trinkbar. Sehr lecker, Klasse. (2016)

Frootwood

We took a crisp, light-bodied cherry ale and hid it away in oak barrels that have held both bourbon and maple syrup. After a lengthy stint, it emerged a changed beer, blanketed in notes of warm vanilla and earthy sweetness. The wood proves itself the star of this beer, adding depth and taming the tart cherry while the maple imposes a velvety texture that lingers for not a moment too long. (Zitat Founders Brewing Company)

Brauerei Founders Brewing Company
Typ Cherry Ale
Alkohol 8,0 % vol.

Das Bier hat 96/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine rötlich hellbraune Farbe, eine feine Nase, etwas Wein, etwas Kirsche, am Gaumen vollmundig mit kräftiger Süße, fruchtig weinig, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein interessantes Bier, sehr lecker. (2017, getrunken auf der Internorga)

Lizard of Koz

This one is near and dear to our hearts. Brewmaster Jeremy Kosmicki wanted to make the birthday of his little sister, Liz, a special one. So he did what he does best and brewed a stout using a few of her favorite ingredients: fresh Michigan blueberries, rich chocolate and vanilla aged in bourbon barrels to round out those beautiful flavors. Liz was floored and we think you will be too. (Zitat Founders Brewing Company)

Brauerei Founders Brewing Company
Typ Imperial Stout
Alkohol 10,5 % vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, etwas Röstnoten, etwas Vanille, am Gaumen vollmundig mit kräftiger Süße und einem Hauch Säure, malzig, etwas Schokolade, etwas dunkle Früchte, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2017, getrunken auf der Internorga)

Azacca

Named after the Haitian God of agriculture, the Azacca hop has an intense tropical aroma with hints of citrus and mango. A touch of caramel malt gives a sweet backbone to support the righteous fruit character of this beer. Pouring a burnt orange color and registering at 7.0% ABV, your taste buds will worship this heavenly, hopped delight. (Zitat Founders Brewing Company)

Brauerei Founders Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,0 % vol.
IBU 70
Hopfen Azacca

Das Bier hat 94/93 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht fruchtige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2017, getrunken auf der Internorga)


Einbecker Brauhaus

Das Einbecker Brauhaus ist eine Brauerei in Einbeck in Niedersachsen. Sie gilt als Erfinder des Bockbieres.

Winter-Bock Doppelbock

Hersteller Einbecker Brauhaus
Typ Doppelbock
Alkohol 7,5 % vol.
Stammwürze 18,2 % g/g
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine rötlich braune Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und Hopfen, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell und Röstnoten, einer leichte Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein süffiges Bier das aber geschmacklich etwas langweilig ist. Ganz lecker.(2013)

Mai-Ur-Bock

Hersteller Einbecker Brauhaus
Typ Bockbier
Alkohol 6,5 % vol.
Stammwürze 16,2 % g/g
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine schöne bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit viel Malz, etwas Frucht und wenig Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner malziger Süße, etwas Karamell und leicht würzigen Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall, der eher süß als bitter ist. Sehr lecker aber auch nichts besonderes, früher hat es mir besser geschmeckt. (2014)

Landbier Spezial

Hersteller Einbecker Brauhaus
Typ Export
Alkohol 5,2 % vol.
Stammwürze 11,8 % g/g
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine malzige Nase mit etwas Hopfen, am Gaumen eher dünn mit dezenter Süße, malzigen Aromen, eine dezente Bitterkeit und mittlerem Nachhall mit leicht metallischer Note. Allenfalls ganz lecker. (2014)

Weihnachtsbier

Hersteller Einbecker Brauhaus
Typ Vollbier
Alkohol 5,3 % vol.
Stammwürze 12,6 % g/g
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und frischen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig mit dezenten Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes süffiges Bier, gerade noch sehr lecker. (2017)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]