[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Aarhus Bryghus

Das Aarhus Bryghus ist eine kleine Brauerei in Aarhus in Dänemark. Gegründet wurde sie 2005.

Imperial Stout

Hersteller Aarhus Bryghus
Typ Imperial Stout
Alkohol 8,0 % vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine volle Nase mit Röstnoten, Kaffee und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, Röstnoten, etwas Karamell, Kaffee, Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker aber nicht so gut wie das Narwhal von Sierra Nevada. (Craft Beer Day 2014)

1953 Barleywine

Hersteller Aarhus Bryghus
Typ Barley Wine
Alkohol 9,0 % vol.

Der Barley Wine hatte eine dezente feine Nase mit etwas Malz. Am Gaumen vollmundig malzig mit feiner Süße und dezenter Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein vielschichtiges Bier mit wenig Kohlensäure. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2013)

Temptation

Hersteller Aarhus Bryghus
Typ Imperial Stout
Alkohol 11 % Vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, dunkle Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Röstnoten, dunkle Früchte, etwas Holz, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day in Hamburg)

Sweet Temptation

Das Bier wird aus einem Imperial Stout (Temptation) mit Kirschsaft und Bierbrand hergestellt.

Hersteller Aarhus Bryghus
Typ Imperial Stout
Alkohol 12 % Vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Alkohol, dezente Röstnoten, etwas Holz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Röstnoten, dunkle Früchte, einer sehr dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. Ein vollmundig süßes, aber auch komplexes Bier. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day in Hamburg)


Black Isle Brewery

Die Black Isle Brewery ist eine kleine Brauerei in Black Isle in Schottland.

Hibernator Oatmeal Stout

Hersteller Black Isle Brewery
Typ Stout
Alkohol 7,0 % vol.
Hopfen English First Golding
Malz Pale und Chocolate Malz und Zusätzen von ungemalzten Haferflocken
Black Isle Brewery

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit Röstnoten, Kaffee, Espresso und etwas Schokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, Kaffee, Schokolade, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2014)

Yellowhammer IPA

Hersteller Black Isle Brewery
Typ India Pale Ale
Alkohol 4,0 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwa tropischen Früchten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas tropische Früchte (Citrus), einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)


Sommerbecker Dachs Brauerei

Die Sommerbecker Dachs Brauerei ist eine kleine Brauerei in Sommerbek im Kreis Dahlenburg.

Pils

Hersteller Sommerbecker Dachs Brauerei
Typ Pils
Alkohol 4,7 % vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit dezenten Malz- und Hopfennoten, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker, für ein Pils ist es für mich nicht herb genug. (Craft Beer Day 2014)

Gestopfter Dachs

Wem bereits die Hopfenblume über den Tresen entgegenweht, der hat unser kaltgehopftes Pils schon so gut wie kennengelernt. Das wiederentdeckte Verfahren des „Hopfenstopfens“ ermöglicht uns, auch die besonders leichtflüchtigen Aromen erlesener Hopfensorten im Bier zu binden. So duftet unser „Gestopfter Dachs“ anfangs angenehm citrusartig, verändert sich jedoch stets weiter, denn unser Bier lebt und entwickelt sich. – Die Herstellung ist recht aufwendig, aber das Ergebnis spricht für sich: Die Aromaentfaltung reiner Hopfendolde, ohne dabei bitterer zu sein. – Ein großartiges Erlebnis! (Zitat Sommerbecker Dachs Brauerei)

Hersteller Sommerbecker Dachs Brauerei
Typ Pils
Alkohol 4,8 % vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig grasige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Das Bier ist im Geschmack etwas unausgewogen, die Nase ist besser als der Geschmack. Gerade noch sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Spring Beer Day)


Brauerei Nikl

Die Brauerei Nikl ist eine kleine Brauerei in Pretzfeld.

Old Django - Tequillafass - 2013

Hersteller Brauerei Nikl
Typ Bockbier
Alkohol % vol.
Hopfen Tettnang und Tettnanger
Malz Karamellmalz, Pilsener Malz

Das "Old Django - Tequillafass - 2013" stammt aus der Gourmet Reihe von Nikl, ein Bockbier, dass 6 Monate in Eichenholzfässern gelagert wurde in den vorher Tequila reifte.
Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine vielschichtige Nase, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtigen Noten, interessanten Aromen vom Tequillafass, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (Craft Beer Day 2014)

The Village Bock 2014

Hersteller Brauerei Nikl
Typ Doppelbock
Alkohol 10,7 % vol.
Stammwürze 23,5 %
Hopfen Tettnang und Tettnager Aromahopfen
Malz Münchner Malz, geräuchertem Buchenholzmalz, geräuchertem Eichenholzweizenmalz und Caramellmalz

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase mit dezenten Rauchnoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas dunkles Malz, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker. (Craft Beer Day 2014)

Michala

Hersteller Brauerei Nikl
Typ Dunkles Kellerbier
Alkohol 5,6 % vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht säuerlich, am Gaumen eher leicht und säuerlich, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker. (Craft Beer Day 2014)


Brauhaus Riegele

Brauhaus Riegele ist eine kleine Brauerei in Augsburg. Gegründet wurde sie 1884 von Sebastian Riegele.

Michaeli Märzen

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Märzen
Alkohol 6,0 % vol.
Stammwürze 14,0 °Plato
Hopfen Cascade
Malz Pilsner Malz, Münchner Malz und Gerstenmalz

Das Michaeli Märzen hatte ein feine fruchtige Nase. Am Gaumen eine vollmundige Süße mit feiner Bitterkeit. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2013)

Imperial Stout

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Imperial Stout
Alkohol 10,0 % vol.
Stammwürze 25° Plato
Hopfen Cascade
Malz Pilsener Malz, Carared Malz , Caraambermalz und Carafmalz

Das Imperial Stout hatte ein kräftige Nase mit viel Malz, Karamell und Toffee. Am Gaumen sehr süß und vollmundig malzig mit feiner Bitterkeit und langen aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (Craft Beer Day 2013)

Chocolate Porter

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Porter
Alkohol 5,0 % vol.
Hopfen Goldings und Cascade
Malz

Das Chocolate Porter hatte eine kräftige Nase mit Malz und viel (zuviel) Karamell. Am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und langem malzigen Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2013)

IPA Simcoe

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,0 % vol.
Stammwürze 13,5 °Plato
Hopfen Simcoe und Opal
Malz Pale Ale Malz, Münchner Malz und Weizenmalz

Das IPA hatte eine intensive Nase mit viel Frucht (Holunderblüten, Citrus). Am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und kräftiger, aber harmonischer Bitterkeit und langem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (Craft Beer Day 2013)

Simcoe 3

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität SIMCO 3. Dieses Bier verdankt seinen Geschmack dem Hopfendreiklang von Hallertauer Perle, Hallertauer Opal und dem amerikanischen Simcoe Hopfen, der bei Null Grad kaltgestopft das Bier im Reifekeller verfeinert. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,0 % vol.
Hopfen Hallertauer Perle, Opal und Simcoe
Malz Pilsener Malz, Steffi, Münchner Malz, Weizenmalz

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten (Maracuja) und leicht grasigen Noten, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, fruchtigen Noten, einer dezenten Bitterkeit und mittleren Nachhall. Ganz lecker. (Craft Beer Day 2014)

Noctus 100

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität NOCTUS 100. Diese Spezialität verdankt ihren Geschmack und ihr schwarzes Auftreten einem 3 Maischverfahren mit Schokoladenmalzen und schwarz gerösteter Gerste. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Imperial Stout
Alkohol 10,0 % vol.
Hopfen Hallertauer Opal und Hersbrucker
Malz Gerstenmalz (Steffi, Caramünch), Weizenmalz, Haferflocken, geröstete Gerste

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit Röstnoten, am Gaumen vollmundig, Röstnoten, etwas Schokolade und Lakriz, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2014)

Amaris 50

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität AMARIS 50. Dieses Bier verdankt seine 50 geschmackvollen Bittereinheiten einer raffinierten Kombination der vier Aromahopfen Hallertauer Perle, Opal, Hersbrucker und Tettnanger Mittelfrüh. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Pilsner
Alkohol 5,0 % vol.
IBU 50
Hopfen Hallertauer Perle, Opal, Hersbrucker und Mittelfrüh
Malz Pilsener Malz, Steffi

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase mit floralen und herben Hopfennoten, am Gaumen eher leicht, florale und herbe Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker. (Craft Beer Day 2014)

Dulcis 12

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität DULCIS 12. Diese Spezialität verdankt ihren Geschmack der Zugabe von Honig und einer 12monatigen zweiten Gärung mit Trappistenhefe. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Strong Ale
Alkohol 11,0 % vol.
Hopfen Hallertauer Mittelfrüh
Malz Gerstenmalz (Steffi, Caramünch), Weizenmalz, Haferflocken, Honig, Kandis

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit süßem Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2014)

Augsburger Herren Pils


Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Pils
Alkohol 4,7 % Vol.
Stammwürze 11,6 %

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase, malzig getreidig mit dezenten Hopfennoten, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, malzig getreidig, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem, betont trockenem Nachhall. Ganz lecker. (Craft Beer Day 2015)

Augustus 8

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität AUGUSTUS 8. Dieses Bier verdankt seine fruchtigen 8 Prozent dem Riegele Zweimaischverfahren mit einer Mischung von Pilsener Malz, Weizenmalz und Münchner Malz und der obergärigen Unikathefe. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)


Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Weizen Bockbier
Alkohol 8,0 % vol.
Hopfen Hallertauer Perle, Opal
Malz Gerstenmalz (Pilsner Malz, Steffi, Münchner Malz), Weizenmalz

Das Bier hatte eine schmutzig bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, aromatisch, dunkle Früchte,, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig, etwas Honig, dunkle Früchte, etwas Nelke, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein elegantes Bockbier, sehr lecker. (2017)

Ator 20

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität ATOR 20. Dieses Bier verdankt seinen Geschmack einer kalten Hauptgärung und einer langen kalten Reifung des 20° Plato starken Malzkörpers. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Doppelbock
Alkohol 7,5 % vol.
Hopfen Hallertauer Perle, Opal
Malz Pilsner Malz, Steffi, Münchner Malz Röstmalz

Auris 19

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität AURIS 19. Dieses Bier verdankt seinen Geschmack den 19° Stammwürze aus der historischen Malzsorte ‚Steffi‘ veredelt durch die Riegele Spelzentrennung. Entdecken Sie in einem schönen Augenblick mit Auge, Nase, Mund und Gefühl diese weltmeisterliche Brauspezialität. (Zitat Brauhaus Riegele)

Hersteller Brauhaus Riegele
Typ Doppelbock
Alkohol 9,0 % vol.
Stammwürze 19 %
Hopfen Hallertauer Perle, Opal
Malz Pilsner Malz, Steffi

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase, aromatisch und leicht würzig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig cremig, etwas Honig, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, schön ausgewogen in Süße und Hopfenbittere. (2017)


Schoppe Bräu

Schoppe Bräu ist eine kleine Brauerei in Berlin. Gegründet wurde sie von Thorsten Schoppe.

Schoppe XPA

Hersteller Schoppe Bräu
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,5 % vol.
Stammwürze 16,5 %
IBU 70
Hopfen Cascade, Simcoe und Amarillo
Malz

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Citrus), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2014)


Vulkan Brauerei

Die Vulkan Brauerei ist eine kleine Brauerei in Mendig. In Mendig gibt es einen großen Lavakeller der sich perfekt zur Lagerung von Bier eignet.

Vulkan IPA

Hersteller Vulkan Brauerei
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,0 % vol.
Stammwürze 16,0 °Plato

Das "IPA" hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit floralen und grünen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, florale und grüne Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein betont süßes IPA, sehr lecker. (Craft Beer Day 2014)

Vulkan Dunkel

Hersteller Vulkan Brauerei
Typ Dunkelbier
Alkohol 5,1 % vol.

Das "Dunkel" hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine dezente Nase mit etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Malz, einer leichten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker. (Craft Beer Day 2014)


Maisel & Friends

Maisel & Friends ist eine kleine Brauerei in /Bayreuth.

Stefan´s Indian Ale

Hersteller Maisel & Friends
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,3 % vol.

Das Indian Ale hatte eine schöne Nase mit fruchtigen Noten (Citrus) und etwas kräuteriger Herbe. Am Gaumen vollmundig malzig mit deutlicher Süße und eine, für ein IPA, dezente Bitterkeit und einem mittellangen Nachhall. Ganz lecker, für mich für ein IPA zu süß und zu malzbetont. (Craft Beer Day 2013)

Marc´s Chocolate Bock

Hersteller Maisel & Friends
Typ Bockbier
Alkohol 7,5 % vol.

Das Bier hat 93/99 ratebeer Punkte.

Das Chocolate Bock hatte eine kräftige Nase mit viel Malz und Röstnoten. Am Gaumen vollmundig mit viel Malz, etwas Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2013)

Citrilla

Hersteller Maisel & Friends
Typ Weizen-IPA
Alkohol 6,0 % Vol.
Stammwürze 13,8 °P
IBU 37
Hopfen Herkules, Citra und Amarillo
Malz Feinste Auslese aus Weizen-, Gersten- und Spezialmalzen

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, dezent, etwas Citrus, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Citrus, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day in Hamburg)

Choco Porter

Hersteller Maisel & Friends
Typ Porter
Alkohol 6,5 % Vol.
Stammwürze 15,2 °P
IBU 22
Hopfen Herkules
Malz Feinste Auslese aus Gersten-, Karamell und Röstmalzen

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit dezenten Röstnoten, frisch mit etwas Säure, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, eine cremige Textur, dezente Röstnoten, etwas Schokolade, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day in Hamburg)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]