[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Kreativbrauerei Kehrwieder

Die Kreativbrauerei Kehrwieder ist ein Projekt von Oliver Wesseloh und Friedrich Matthies, gegründet wurde sie 2012. Gebraut wurden die Biere im Fanø Bryghus in Dänemark, jetzt gibt es auch eine eigene Braustätte in Hamburg.

Prototyp

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Lager
Alkohol 5,9 % Vol.
Stammwürze 13,8 %
IBU 25
Hopfen Northern Brewer und Perle, gestopft mit Saazer und Simcoe
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

Ein Bier mit schöner fruchtbetonter Hopfennase (Citrusfrüchte), am Gaumen recht schlank mit dezenter Bitterkeit und wenig Süße, kein besonders langer Nachhall. Ein leichtes süffiges Bier, sehr lecker.(2013)

SHIPAA

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Amarillo
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

In der Nase fruchtig mit grünen Noten mit feinem Malz am Schluß, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und deutlicher Bitterkeit. Sehr lecker.(2013)

SHIPAC

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Cascade
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

In der Nase leicht fruchtig (Grapefruit), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und deutlicher Bitterkeit. Etwas mehr Bitterkeit als das SHIPAA. Sehr lecker.(2013)

SHIPAS

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Simcoe
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

In der Nase leicht fruchtig und etwas wüürzig (Kräuter, Harz), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und deutlicher Bitterkeit. Sehr lecker.
Von dieser Vergleichsprobe (SHIPAA, SHIPAC und SHIPAS) hatte ich mir etwas mehr versprochen, insbesondere der Duft hätte etwas intensiver sein können. Vielleicht lag es auch daran das die Biere ca. 1 Monat vor dem MHD waren.(2013)

Feuchter Traum

Für dieses Bier wurde im September frischer Hopfen in der Hallertau geerntet und sofort "feucht" im Brauhaus Nittenau verbraut. Das Etikett wurde von der Künstlerin Katja Marx gezeichnet, es stellt die sumerische Biergöttin Ninkasi dar.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Wet Hop Pale Ale
Alkohol 5,6 % Vol.
Stammwürze 13,7 %
IBU 40
Hopfen frisch geernteter deutscher Cascade Hopfen
Malz Pale-Malz
Zutaten Wasser, Gerstenalz, frischer Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit leicht fruchtigen und kräuterigen Noten, am Gaumen vollmundig mit wenig Süße und einer feines Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein leichtes und süffiges Pale Ale. Sehr lecker, die Flasche fand ich deutlich besser als die Probe beim Craft Beer Day.(2013)

SHIPA Hüll Melon

Hüll Melon ist eine neue deutsche Hopfensorte die dem Bier eine Honigmelonen- und Erdbeernote verleiht. Gebraut wurde es im Klüver's Brauhaus in Neustadt.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Hüll Melon
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine aromatische Nase, Honigmelone, etwas Honig und einen Hauch Erdbeere, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen Noten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2014)

SHIPA Polaris

Polaris ist eine neue deutsche Hopfensorte mit Aromen von Minze und Menthol. Gebraut wurde es im Brauhaus Nittenau.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Polaris
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit würzigen Hopfennoten mit etwas Minze und Citrus, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, würzigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, ein schönes IPA mit interessanter Nase. (2014)

Imperial Black Prototyp 1st Anniversary Baltic Porter

Das Bier wurde zum einjährigen Jubiläum des Prototyp Bieres gebraut.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Baltic Porter
Alkohol 7,8 % Vol.
Stammwürze 18,9 %
IBU 40
Hopfen Northern Brewer (Vorderwürze), Perle (Whirlpoolwürze), gestopft mit Saazer und Simcoe
Malz dunkles böhmisches Tennenmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit Malz und interessanten Hopfennoten,am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Schokolade und Espresso, kräftige Hopfenaromen, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2015)

Frischer Traum

Dieses Bier wurde mit frischem Bio Cascade Hopfen im Riedenburger Brauhaus gebraut. Das Etikett wurde von der Künstlerin Katja Marx gezeichnet, es stellt den heiligen Magnus dar, den Schutzpatron der Hopfenbauern.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Wet Hop Pale Ale
Alkohol 5,7 % Vol.
Stammwürze 13,3 °P
IBU 55
Hopfen frisch geernteter deutscher Cascade Hopfen
Malz Pale-Ale Malz
Zutaten Wasser, Gerstenalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit frischen Hopfennoten und tropischen Früchten (Citrus, Mango), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Malz und fruchtigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schön ausgewogenes süffiges Ale. Sehr lecker, Klasse. (2014)

SHIPA Mandarina

Dieses Single Hop IPA wurde mit der Hopfensorte Mandarina Bavaria im Brauhaus Nittenau gebraut.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Mandarina Bavaria
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Citrusfrüchten (Mandarine ?), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Bitterorange, einer kräftigen Bitterkeit und langen, trocken bitteren Nachhall. Für 65 IBU finde ich es schon brutal bitter und dadurch etwas unharmonisch, ganz lecker. (2015)

SHIPA Equinox

Dieses Single Hop IPA wurde mit der Hopfensorte Equinox im Brauhaus Nittenau gebraut. Der Aromahopfen Equinox zeigt Aromen von tropischen Früchten, wie Guave und Papaya, bis hin zu einer leichten Paprika und Pinienharznote.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Equinox
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, fruchtig grasige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtige und grasig harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatisch trocken bitterem Nachhall. Sehr lecker. (2015)

SHIPA Ella

Dieses Single Hop IPA wurde mit der Hopfensorte Ella im Brauhaus Nittenau gebraut. Der Aromahopfen Ella zeigt Aromen von tropischen Früchten aber auch erfrischende Elemente wie Anis und Citrus.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Ella
Malz Wiener Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit würzigen und fruchtigen (Grapefruit, Mango) Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, mehr harzig würzige als fruchtige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatisch trockenem Nachhall. Ein schön ausgewogenes Single Hop IPA, die Nase wirkt sehr frisch wie bei einem Wet Hop Bier. Sehr lecker. (2015)

SHIPA Azacca

Dieses Single Hop IPA wurde mit der Hopfensorte Azacca im Brauhaus Nittenau gebraut. Der amerikanische Aromahopfen Azacca zeigt Aromen von tropischen Früchten (reife Mango) und eine leichte Pinienharznote.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Azacca
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, tropischen Früchten (Orange, Mango), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige und würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schön ausgewogenes Single Hop IPA. Sehr lecker, Klasse. (2015)

You can leave your hat on - Barley Wine

Das Bier ist in Kooperation mit dem Brauhaus Nittenau entstanden. Das Etikett wurde von Alex Diamond gestaltet.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Barley Wine
Alkohol 9,5 % Vol.
Stammwürze 25 °Plato
IBU 60
Hopfen Tettnanger, Cascade
Malz Wiener Malz, Rauchmalz

Das Bier hatte eine braune bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, malzig mit dunklen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig, dunkle Früchte, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Eins schön komplexer Barley Wine. Sehr lecker, Klasse. (Craft Beer Day 2015)

SHIPA Vic Secret

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Vic Secret
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, tropische Früchte (Ananas), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige und würzige Hopfennoten, eine kräftige Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schön ausgewogenes Bier, Vic Secret ist für ein Single Hop IPA gut geeignet. Sehr lecker. (2015)

Southside Session IPA

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Session IPA
Alkohol 3,0 % Vol.
Stammwürze 8,5 °P
IBU 30
Hopfen Hüll Melon, Equinox
Malz Münchner und Karamel Malz

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten, etwas würzige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischen, trocken bitteren Nachhall. Ein Bier mit schönem Duft aber etwas unausgewogen, mir fehlte ein bischen Körper. Sehr lecker. (2015)

Hamburger Senatsbock

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Bockbier
Alkohol 7,7 % Vol.
Stammwürze 18,8 %
IBU 38
Malz Wiener Malz, Special W, Melanoidinmalz, Carabelge, Carafa Spezial Typ 1
Hopfen Spalt, Hallertauer Mittelfrüh, Amarillo

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit dezenten Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Frucht (Pflaume), einer cremigen Textur, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (Craft Beer Day 2015)

SHIPA Mosaic

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Mosaic
Malz Wiener Malz

Das Bier hat 97/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkle bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit süßem Malz, tropischen Früchten (Citrus, Mango), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtige und würzige Hopfennoten, eine kräftige Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitteren Nachhall. Ein schön ausgewogenes Bier, Mosaic ist für ein Single Hop IPA gut geeignet. Sehr lecker, Klasse. Mosaic ist eine Kreuzung aus Simcoe und Nugget und wurde 2012 entwickelt. (2015)

SHIPA Galaxy

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Galaxy
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit würzig harzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dezent fruchtige und würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ganz lecker, für eine Single Hop IPA nicht so gut. (2015, getrunken bei Beyond Beer)

SHIPA Saphir

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 %
IBU 65
Hopfen Saphir
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit blumig grasigen Hopfennoten, etwas Citrus, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, harzig würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Gerade noch sehr lecker, es hat ein interessantes intensives Hopfenaroma aber wirkt etwas unharmonisch. (2016)

Frischer Traum

Dieses Bier wurde mit frischem Bio Cascade Hopfen im Riedenburger Brauhaus gebraut. Das Etikett wurde von der Künstlerin Katja Marx gezeichnet, es stellt einen Wolf dar, in Anlehnung an den Naturforscher Plinius der Ältere, der dem Hopfen den botanischen Namen "lupus salictarius" gab.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Wet Hop Pale Ale
Alkohol 5,7 % Vol.
Stammwürze 13,3 °P
IBU 55
Hopfen frisch geernteter deutscher Cascade Hopfen
Malz Pale-Malz

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase, etwas süßes Malz, feine Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas harzig würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, für die Verwendung von frischem Hopfen fehlt etwas Frische. (2016)

über Normalnull IPA alkoholfrei

Das Bier wurde im Brauhaus Nittenau mit einer Hefe, die Malzzucker nicht vergären kann, gebraut.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ India Pale Ale
Alkohol 0,4 % Vol.
Stammwürze 7,5 °P
IBU 45
Hopfen Simcoe, Mosaic
Malz Dunkles böhmisches Tennenmalz, Caramelmalz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas malzig getreidig, etwas fruchtige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, süßes Malz, fruchtige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Für ein alkoholfreies Bier noch sehr lecker. Nicht so charaktervoll mit kräftiger Citrusnote wie das Nanny State von BrewDog, dafür etwas ausgewogener und harmonischer. (2016)

SHIPA Hallertau Blanc

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen Hallertau Blanc
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit blumig würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, blumig würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Hallertau Blanc hat zwar ein interessantes Aroma, als Single Hopfen aber etwas unharmonisch. Ganz lecker. (2016)

Phoenix Pale Ale

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Pale Ale
Alkohol 5,7 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und dezent fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig mit dezenten Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016)

Elbe Gose

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Gose
Alkohol 4,3 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, Salz, Koriandersamen

Das Bier hatte eine zarte hellgelbe Farbe, eine feine, leicht säuerliche Nase mit etwas Gewürzen, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und feiner Säure, etwas Gewürze, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein interessantes Bier mit komplexem Aroma, sehr lecker, Klasse. (2016)

Hamburger Rot Red Ale

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Red Ale
Alkohol % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine rotbraune Farbe, eine feine malzige Nase, etwas Röstnoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, malzig, etwas Karamell, einer dezenten Bitterkeit und leicht aromatischem Nachhall. Etwas dünn, gerade noch ganz lecker. Im direkten Vergleich besser als das Becks Red Ale. (2016)

Old Skool Double IPA

Das Bier ist in Kooperation mit Sierra Nevada Brewing entstanden.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Double India Pale Ale
Alkohol 8,5 % Vol.
IBU 100
Hopfen Amarillo, Simcoe, Columbus, Chinook

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, blumig fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas süßes Malz, etwas Zitrus, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Es enthält viel Kohlensäure. Sehr lecker, mir fehlte etwas Süße und harzige Hopgfennoten. (2016)

Bei dieser Probe hatten wir 4 Double IPA`s probiert, neben dem Old Skool noch das Hop Ranch, das Double Retro IPA und das Pohja Konn.

Maria Dubbel

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Dubbel
Alkohol 7,5 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe, brauner Kandiszuckersirup

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine hefig malzige Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig, alkoholisch, etwas Dörrfrüchte, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch ganz lecker. (2016)

SHIPA HBC 431

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen HBC 431
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine würzig aromatische Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, erdig würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Westwind Saison

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Saison
Alkohol 6,5 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Gewürzen und einem Hauch Säure, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, würzige Noten, etwas Ester, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Es enthält viel Kohlensäure. Sehr lecker, ein Bier mit interessantem Aroma. (2016)

SHIPA Enigma

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen Enigma
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas süßes Malz und tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitterem Nachhall. Sehr lecker. Ein scön komlexes IPA mit kräftiger Bitterkeit, kein Wunder bei Enigma mit einem Gehalt an Alphasäuren von bis zu 16,5 %. (2016)

El Duderino

Das Bier wurde mit einem Zusatz von Kaffee, Milchzucker und Röstgerste gebraut. Dabei wurde ein Kaltauszug von "El Gran Crasso" Kaffee von Quijote Kaffee verwendet. Das Bier hat einen Koffeingehalt von 50 mg/l.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Russian Imperial Stout
Alkohol 9,5 % Vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase, etwas Röstnoten, Milchschokolade, etwas Kaffee, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, eine cremige Textur, Milchschokolade, etwas Kaffee, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2016, getrunken beim Craft Market)

SHIPA Callista

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen Callista
Malz Wiener Malz

Das Bier hat 93/90 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht süßlich, fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig blumige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. Ein sehr weiches rundes IPA. (2016)

SHIPA Monroe

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen Monroe
Malz Wiener Malz

Das Bier hat 94/92 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht süßlich, fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. Ein sehr aromatisches hopfenbetontes IPA. (2016)

The Dirty Hands Of Alex Diamond

Das Bier ist in Zusammenarbeit von Braumeister Oliver Wesseloh und dem Künstler Alex Diamond von Heliumcowboy entstanden. Gelagert wurde es auf Holzchips.

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Smoked Rye Porter
Alkohol 7,9 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Roggenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, dezenten Röstnoten, etwas Gewürze und dunkle Früchte, leicht rauchig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Röstnoten, etwas Schokolade, dunkle Früchte, leicht rauchig, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes interessantes Porter. Sehr lecker, Klasse. (2017)

California 1 West Coast IPA

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ West Coast IPA
Alkohol 7,5 % Vol.
IBU 80
Hopfen Nugget, Columbus, Chinook, Cascade, Crystal
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe trübe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, fruchtig würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016)

Kogge Baltic Porter

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Baltic Porter
Alkohol 6,9 % Vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, malzig mit dezenten Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, viel Schokolade, etwas Kaffee, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schön rundes Porter. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Winter Beer Day in Hamburg)

Rogger Roggen IPA

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Roggen IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
IBU 55
Hopfen Chinook, Cascade, Simcoe, Equinox, Galaxy und Columbus

Das Bier hatte eine dunkle bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit dezenten tropischen Früchten und etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas tropische Früchte, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Winter Beer Day in Hamburg)

SHIPA Amarillo

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen Amarillo
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas blumig würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Senatsbock "The Nutz Bock" Dunkler Bock mit Esskastanien

Das Bier ist eine Kooperation mit der Buddelship Brauerei.

Brauerei Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Bockbier
Alkohol 7,7 % Vol.
Stammwürze 18,1 °P
Hopfen Hallertauer Tradition, Ella
Malz Cara belge, Special B, Wiener Malz, Melanoidin Malz, Carafa SpecialTyp 1
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Esskastanien, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, etwas Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und einem Hauch Säure, etwas Röstnoten, etwas Kastanie, etwas Kaffee und Schokolade, einer cremigen Textur, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

über Normalnull IPA alkoholfrei

Wir brauen Bier, wir reden über Bier, wir schreiben über Bier, wir verkaufen Bier und wir entwickeln neue Biere. Dabei bekommt man schon mal Durst auf spannende Biere. Hätten wir den jedes Mal gestillt, wären wir nicht weit gekommen. Deshalb beschäftigte es uns schon längere Zeit - alkoholfrei und aromaintensiv - das muss doch irgendwie zu machen sein. Die Frage war nur wie? Die Antwort: Das erste deutsche IPA alkoholfrei. Voll gepackt mit fantastischen Aromahopfensorten und gebraut mit einer Hefe, die Malzzucker nicht vergären kann, ganz ohne Manipulation. (Zitat Kreativbrauerei Kehrwieder)

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ India Pale Ale
Alkohol 0,4 % Vol.
Stammwürze 7,5 °P
IBU 45
Energie 136 kJ bzw. 32 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 6,8 g in 100 ml
  davon Zucker 3,4 g in 100 ml
Hopfen Simcoe, Mosaic
Malz Dunkles böhmisches Tennenmalz, Caramelmalz

Ein neues Etikett, eine neue Rezeptur? Ein Grund das Bier noch einmal zu probieren. Das Etikett wurde von Alex Diamond gestaltet.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Für ein alkoholfreies Bier sehr lecker. Nicht so süß wie andere alkoholfreie Biere, da kompensiert der Hopfen die Süße. (2017)

SHIPA Ariana

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Single Hop India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 65
Hopfen Ariana
Malz Wiener Malz

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas fruchtig blumig Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2017)

Antwerpen Belgian Style Pale Ale

Antwerpen – die Hafenstadt in Belgien ist für uns das Sinnbild für die Fusion des klassischen Pale Ale mit der belgischen Brauart. Unser Antwerpen Belgian Style Pale Ale ist schön trocken, wenig bitter, extrem fruchtig gepaart mit Gewürznoten. Kurzum ein Hoppy Belgian! (Zitat Kreativbrauerei Kehrwieder)

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Pale Ale
Alkohol 6,1 % Vol.
Stammwürze 12,7 °P
IBU 25
Hopfen Ella, Mosaic, Nugget, Simoce, Galaxy, Ekuanot
Malz Pilsner Malz, Weizenmalz, Caramellmalz, Sauermalz

Das Bier hatte eine schmutzige bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, fruchtig würzig, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas Gewürze, würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2017)

Skagen Sanddorn Gose

Skagen ist der Ort, an dem Nord- und Ostsee in einander verfließen und der Name für unsere Neuinterpretation einer der ältesten Bierstile der Welt, denn in unserer Skagen Sanddorn Gose trifft Sanddorn von der Ostsee Sanddorn Plantage auf das Meersalz von der Sylter Meersalzmanufaktur. (Zitat Kreativbrauerei Kehrwieder)

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Gose
Alkohol 4,3 % Vol.
Stammwürze 9 °P
IBU 11
Hopfen Polaris
Malz Pilsner Malz, Sauermalz, helles Weizenmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Sanddorn, Salz, Koriandersamen, Hopfen, Hefe

Parma Rauch IPA

Der deutsche Aromahopfen Hüll Melon hat uns auf die Idee gebracht - Warum nicht einmal den Geschmack von Melone mit Schinken ins Bier bringen. Und hier ist es nun unser Parma - ein Rauch IPA gestopft mit Hüll Melon Hopfen. Quasi Schinken mit Melone im Glas. (Zitat Kreativbrauerei Kehrwieder)

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Rauch IPA
Alkohol 6,1 % Vol.
Stammwürze 14,5 °P
IBU 45
Hopfen Hüll Melon
Malz Buchenrauchmalz, Münchner Malz, helles Weizenmalz, Sauermalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Odessa Roggen IPA

Odessa - am Schwarzen Meer, in der Ursprungsregion des Roggens - ist Namenspate unseres Roggen IPA. In die Nase steigen Zitrusnoten, im Antrunk folgt bittere Grapefruit, ein schlanker Körper, derbe Noten von Brotkruste und ein bitteres Finale. Nichts für leichte Gemüter, sondern ein derbes IPA für „Rogger“. (Zitat Kreativbrauerei Kehrwieder)

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ Roggen IPA
Alkohol 6,3 % Vol.
Stammwürze 15,6 °P
IBU 65
Hopfen Chinook, Cascade, Simcoe, Columbus, Equinox, Galaxy
Malz Pilsner Malz, Münchner Malz, Roggenmalz, Caramellmalz, Sauermalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Roggenmalz, Hopfen, Hefe

Big Sur West Coast IPA

Big Sur war ein unvergesslicher Ort auf unserer US-Abschiedstour bevor wir nach Deutschland wiedergekehrt sind. Dieses Bier ist unsere Hommage auf die Freunde die wir auf unserer Reise getroffen haben, die Brauereien die wir besucht und die Biere die wir getrunken haben. (Zitat Kreativbrauerei Kehrwieder)

Hersteller Kreativbrauerei Kehrwieder
Typ West Coast IPA
Alkohol 6,9 % Vol.
Stammwürze 16,5 °P
IBU 80
Hopfen Comet, Chinook, Centennial, Cascade
Malz Pale Ale, Weizen, Pilsner
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Braukunstkeller

Der Braukunstkeller ist ein Projekt des Braumeisters Alexander Himburg in Michelstadt im Odenwald. Gebraut werden die Biere in der Michelstädter Brauerei.

Amarsi

Hersteller Braukunstkeller
Typ IPA
Alkohol 7,1 % Vol.
Stammwürze 18 °P
IBU 66
Hopfen Amarillo und Simcoe
Malz Pilsner Malz, Münchner Malz, Caramel Malze
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 95/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine Bernsteinfarbe und einen stabilen cremefarbenen Schaum. In der Nase ein intensiver Duft nach tropischen Früchten (Mango, Orange) und Hopfen. Am Gaumen vollmundig mit karamellartiger malziger Süße, herben Hopfennoten mit Früchten und gut eingebundener Bitterkeit. Es hatte einen langen Nachhall mit kräftiger Bitterkeit. Sehr lecker, Klasse. (2013)

Pale Ale

Hersteller Braukunstkeller
Typ Pale Ale
Alkohol 5,1 % Vol.
Stammwürze 12 °P
IBU 44
Hopfen Citra, Cascade und Amarillo
Malz Wiener Malz, helle Karamelmalze
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine schöne Bernsteinfarbe, in der Nase Hopfen und viel Frucht (Citrus), am Gaumen eher schlank mit nur dezenter Süße. Sehr süffig und ausgewogen mit feiner Bitterkeit mit mittellangem Nachhall. Sehr lecker.(2013)

Laguna IPA

Hersteller Braukunstkeller
Typ IPA
Alkohol 6,0 % Vol.
IBU 68
Hopfen Chinook, Cascade, Centennial
Malz Pale Ale Malz, Pilsner Malz, Münchner Malz, CaraMünch
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine schöne Bernsteinfarbe, in der Nase intensive Fruchtnoten (Grapefruit) und etwas Malz, sehr vielschichtig und komplex. Am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell und kräftiger Bitterkeit, der Nachhall war lang mit kräftiger Bitterkeit, für mich schon hart an der Grenze. Ein schönes komplexes IPA, ein Bier zum "hineinriechen". Sehr lecker, Klasse.(2013)

Mandarina IPA

Das Bier wurde mit der neuen Hopfensorte Mandarina Bavaria gebraut, einer Kreuzung aus einer alten deutschen Hopfensorte aus Hüll und der amerikanischen Sorte Cascade. Dabei kamen ganze Hopfendolden zum Einsatz.

Hersteller Braukunstkeller
Typ IPA
Alkohol 6,1 % Vol.
IBU 55
Hopfen Mandarina Bavaria
Malz Pale Ale Malz, Pilsner Malz, Karamellmalz, Rauchmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit Citrusfrüchten (Mandarine), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtigen Noten, etwas Karamell, eine kräftige Bitterkeit mit würzig grasigen Hopfennoten und einen langen aromatischen Nachhall. Ein schönes süffiges IPA, sehr lecker, Klasse. (2014)

Double IPA

Dieses Double IPA ist ein Probesud der auf dem Craft Beer Day 2014 ausgeschenkt wurde.

Hersteller Braukunstkeller
Typ Double IPA
Alkohol 9,5 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine volle Nase mit intensiven Holunderblüten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, florale und herbe Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes IPA mit tollem Duft. Sehr lecker, Klasse. (2014)

Moll

Das MOLL ist ein leicht trinkbares Rauchbier mit einer feinen, dezenten Säure. Die getoasteten Maulbeerbaum-Chips bringen das Aroma von frisch Geräuchertem mit und runden die vollmundige Rauchnote des Bieres im Stil eines Köpenicker Molls perfekt ab (Zitat Braukunstkeller).
Dieses Bier ist in einer Kooperation mit der Kreativbrauerei Kehrwieder anlässlich der Braukunst Live entstanden.

Hersteller Braukunstkeller
Typ Rauchbier
Alkohol 5,2 % Vol.
Stammwürze 12 °P
Hopfen Herkules und Hallertauer Mittelfrüh
Malz Pilsner, Rauchmalz, Sauermalz, Caramünch und Carafa II

Das Bier hatte eine schmutzig hellbraune Farbe, eine feine Nase mit dezenter Rauchnote, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, rauchig malzig und leicht säuerlich, einer moderaten Bitterkeit und aromatisch säuerlichen Nachhall. Ganz lecker, mein Geschmack war es nicht. (2015)

SunRise Session IPA

Hersteller Braukunstkeller
Typ Session IPA
Alkohol 2,9 % Vol.
Stammwürze 8 °P
IBU 59
Hopfen Centennial, Citra, Columbus und Simcoe
Malz Melanoidin, CaraPils, Cara Münch, Weizen

Dieses Bier ist in Kooperation mit der Hofmark Brauerei entstanden.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit fruchtigen (Citrus, Mango) und würzigen Hopfennoten, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, trocken bitteren Nachhall. Es enthielt viel Kohlensäure. Ein leichtes frisches Bier, für die Bitterkeit fehlte aber etwas Körper. Sehr lecker. (2015)

Bavarian Dry Hop Lager

Hersteller Braukunstkeller
Typ Dry Hopped Lager
Alkohol 5,3 % Vol.
IBU 30

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit, Citrus), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. Ein erfrischendes süffiges Bier, fast ein Pale Ale. Besser als das Hop Stuff Ella + Equinox von Weldebräu. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day in Hamburg)


Dogfish Head Craft Brewery

Dogfish Head ist eine Brauerei in Milton, Delaware (USA). Seit ihrer Gründung 1995 ist sie stark gewachsen. Leider sind die Biere in Europa nicht zubekommen.

90 Minute Imperial IPA

Hersteller Dogfish Head Craft Brewery
Typ Imperial IPA
Alkohol 9,0 % Vol.
IBU 90

Das Bier hat 100/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte wirklich eine tolle Farbe, goldgelb bis bernstein. In der Nase Malz, eine leicht rauchige Note und etwas fruchtiger Hopfen, jedenfalls keine "Fruchtbombe" wie manch andere IPA. Am Gaumen viel Malz (etwas Röstmalz) und Hopfen, sehr rund und harmonisch mit feiner Süße. Der Nachhall ist voll und aromatisch, hier kommt auch die Bitterkeit voll durch, für 90 IBU aber noch moderat. Ein schönes Imperial IPA dessen kräftiger Hopfen durch den Körper gut eingebunden wird. Sehr lecker, Klasse.(2013)

60 Minute IPA

Hersteller Dogfish Head Craft Brewery
Typ IPA
Alkohol 6,0 % Vol.
IBU 60

Das Bier hat 98/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine schöne goldgelbe Farbe. In der Nase feine hopfige und fruchtige Noten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und deutlicher Bitterkeit und langem Nachhall. Ein eher schlankes süffiges IPA, sehr lecker.(2013)

Romantic Chemistry IPA

Hersteller Dogfish Head Craft Brewery
Typ IPA
Alkohol 7,2 % Vol.
IBU 40

Das Bier wird mit einem Zusatz von Mangos, Aprikosen und Ingwer gebraut.
Es hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit dezent fruchtigen Hopfennoten, leicht metallisch, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und einem Hauch Säure, leicht fruchtige Noten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ganz lecker, für Dogfish etwas enttäuschend. (2016)

Palo Santo Marron Malt Berverage aged on Palo Santo wood

Hersteller Dogfish Head Craft Brewery
Typ Brown Ale
Alkohol 12,0 % Vol.
IBU 50

Das Bier hat 99/99 ratebeer Punkte.

Das Bier wird in Paraguayan Palo Santo wood gelagert, das gibt dem Bier ein spezielles Aroma.
Es hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, dezenten Röstnoten, Milchschokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dezenten Röstnoten mit etwas Kaffee und Schokolade, eine dezente bis moderate Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schön komplexes Bier. Sehr lecker. (2016)

Festina Peche

Das Bier wird mit Pfirsichen gebraut.

Brauerei Dogfish Head Craft Brewery
Typ Berliner Weisse
Alkohol 4,5 % Vol.
IBU 8

Das Bier hatte eine goldgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, leicht blumig säuerlich, am Gaumen leicht mit dezenter Süße und feiner Säure, fruchtig (erinnert entfernt an Apfelsaft), einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes erfrischendes Bier mit feinem eleganten Aroma, sehr lecker. (2016)


Brooklyn Brewery

Die Brooklyn Brewery ist eine kleine Brauerei in Brooklyn, New York City (USA). Gegründet wurde sie 1987 von Steve Hindy and Tom Potter. Seit 1994 ist dort Garrett Oliver Braumeister.

East India Pale Ale

Hersteller Brooklyn Brewery
Typ East India Pale Ale
Farbe Honiggelb
Alkohol 6,9 % vol.
Hopfen Willamette, East-Kent-Golding, Target, Centennial
Malz Pale Ale Malz, Caramelmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Ein Bier mit goldgelber Farbe, in der Nase fein und elegant, am Gaumen vollmundig mit ausgeprägter Bitterkeit und langem Nachhall. Sehr lecker aber für meinen Geschmack (noch) zu bitter.(2013)

Lager

Hersteller Brooklyn Brewery
Typ Lager
Farbe Amber
Alkohol 5,2 % vol.
Hopfen Hallertauer Mittelfrüh, Saphir, Cascade
Malz Pilsener Malz, Caramelmalz, Münchner Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Ein Bier mit goldgelber Farbe, in der Nase fein aromatisch mit ausgewogenem Geschmack und leichter Bitterkeit und gutem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. Im direkten Vergleich dazu hatte ich ein Warsteiner Premium Verum. Auch wenn es nicht ganz fair ist, der Unterschied war schon erschreckend. Das Brooklyn Lager ist viel intensiver und vielschichtiger als das Warsteiner das dann plump und unreif wirkte. (2013)

Post Road Pumpkin Ale

Hersteller Brooklyn Brewery
Typ Pumpkin Ale
Farbe Orange Amber
Alkohol 5,0 % vol.
IBU 24
Hopfen Willamette, American Fuggle
Malz Pilsner Malz, Karamellmalzz, Melanoidinmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Dickinson Kürbis, Hopfen, Muskat

Das Bier hatte eine bernstein- bis kupferartige Farbe, eine feine aromatische Nase mit etwas Malz und Kürbis, am Gaumen aromatisch mit feiner Süße, leicht würzigen Noten, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall, es wirkt zum Schluß etwas dünn. Der Körper hält nicht ganz was die Nase verspricht. Ein durchaus interessantes Bier, für mich aber nur ganz lecker. (2014)

Local 2

Hersteller Brooklyn Brewery
Typ Belgisches Dark Strong Ale
Farbe Caramel
Alkohol 9,0 % vol.
Hopfen Hallertauer Perle, East Kent Golding, Aurora
Malz Pilsner Malz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, belgischer dunkler Kandiszucker, Honig, Orangenschalen, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 96/95 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine dezente Nase mit etwas Malz und dunklen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, leicht würzig, sehr feinperlig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Brooklyn Blast Ale

Hersteller Brooklyn Brewery
Typ Double IPA
Alkohol 8,4 % vol.
Stammwürze 18,9 %
IBU 53
Hopfen Willamette, Magnum, Cascade, Fuggle, Aurora, Zythos, Bravo, Simcoe, Sorachi Ace, Amarillo und ein noch namenloser Hopfen mit der Nr 6300
Malz Scottish Floor-malted Maris Otter, German Pilsner Malt
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine subtile Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, tropische Früchte und erdige würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes süffiges IPA, sehr lecker, große Klasse. (2014)

Black Chocolate Stout

Hersteller Brooklyn Brewery
Typ American Imperial Stout
Alkohol 10,0 % vol.
Stammwürze 21,7 °P
IBU 51
Hopfen Willamette and American Fuggle
Malz American two-row pale malt, caramel malt, malted wheat and a blend of American roasted malts and barleys

Das Bier hat 100/95 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine volle Nase, etwas Kaffee und Milchschokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2015)

Scorcher IPA

Brooklyn Scorcher IPA is a surprisingly sessionable IPA. A floral, piney aroma strikes first, followed by a burst of mouthwatering bitterness as the hops begin their attack. Suddenly, a hint of toasty malt and a clean, lively finish burst in to leave you thirsty for more. It’s ludicrously tasty, and at a reasonable 4.5%, it’s a beer you can come back to again and again. (Zitat Brooklyn Brewery)

Brauerei Brooklyn Brewery
Typ Session India Pale Ale
Alkohol 4,5 % vol.
Stammwürze 10,8 °Plato
Hopfen Amarillo, Simcoe, Cascade, Bravo
Malz 2-row, Carafoam, Crisp

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte (Zitrus), am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, etwas Malz, etwas Zitrus, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes frisches IPA, ganz lecker. (2017, getrunken beim Holsten Brauereifest)

Local 1

In Williamsburg, Brooklyn, we forge barley malt and hops from Germany, aromatic raw sugar from Mauritius and yeast from Belgium into our latest beer, Brooklyn Local 1. Behind the full golden color you’ll find an alluring aroma, a dynamic complex of flavors, Belgian flair, Brooklyn fortitude and a dusting of our special yeast. To create this beer, we use the old technique of 100% bottle re-fermentation, a practice now rare even in Europe. It gives this beer a palate of unusual depth. Additions: First-pressing Demerara cane sugar from Mauritius. (Zitat Brooklyn Brewery)

Brauerei Brooklyn Brewery
Typ Strong Ale
Alkohol 9,0 % vol.
Stammwürze 18,1 °Plato
Hopfen Aurora, Perle, Styrian Golding
Malz German Pilsner

Das Bier hat 95/95 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine elegante Nase, etwas Malz, etwas Hefe, etwas Gewürze, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, etwas Gewürze, eine cremige Textur, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein feines elegantes Bier. Sehr lecker, Klasse. (2017, getrunken beim Holsten Brauereifest)

The Discreet Charme of the Framboisie

"The Discreet Charm of the Framboisie" started as a base sour beer featuring barley malt, wheat, and spelt. This was then aged in Woodford Reserve bourbon barrels, each containing fifteen pounds of fresh raspberries. Finally, the beer was bottle conditioned with Brettanomyces lambicus and Champagne yeasts. The result is a sharp, dry, bombastic beer that is excellent with food. (Zitat Brooklyn Brewery)

Brauerei Brooklyn Brewery
Typ Framboise
Alkohol 7,3 % vol.
Stammwürze 16,5 °P
Hopfen Perle, Mosaic
Malz Pilsner, wheat

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine frische Nase, Himbeeren, leicht säuerlich, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und feiner Säure, Himbeeren, eine sehr dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein Bier mit schönem Himbeeraroma, sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Market)

K is for Kriek

“B” is for “Brooklyn.” We all learned that in school, yes? But “B” is also for “Belgium”. And when our brewmaster first visited Belgium in 1984, he learned that “K” is for “Kriek”. “Kriek” means “cherry” in Belgian Flanders, where for centuries Kriek beers have been made by adding cherries to lambics and other sour beers. Here in Brooklyn, we based our distinctly American take on Kriek on our dark abbey ale, the estimable Local 2. To this beer’s subtle marriage of malts, dark candi sugar, local wildflower honey and zing of orange peel, we added tart dried whole Montmorency cherries from Michigan. Around this, we wrapped a barrel of charred American bourbon oak. The sugar of the cherries began to ferment away. The barrels hissed. And we waited.
Six months later, the beer emerged with a glowing red color, vibrant acidity, complex fruit aromatics, and a foundation of oak flavors, its strength moving past 10%. Its transformation almost complete, the beer joined priming sugar, Champagne yeast and wild Brettanomyces yeasts in the bottle and underwent a third fermentation. And we waited yet again. (Zitat Brooklyn Brewery)

Brauerei Brooklyn Brewery
Typ Ale Brewed w/ Honey, Dark Candi Syrup & Orange Peel, Aged in Bourbon Barrels on Whole Cherries
Alkohol 10,1 % vol.
Stammwürze 18,5 °P
Hopfen Perle, Aurora, East Kent Golding
Malz German Pilsner, English Chocolate Malt

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine aromatische Nase, dunkle Früchte, etwas weinig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dunkle Früchte, malzig, etwas Kirsche, eine dezente Bitterkeit und langen aromatischen Nachhall. Ein schönes komplexes Bier, sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Market)

1/2 Ale

Brooklyn Brewery 1/2 Ale hearks back to traditional farmhouse ales, which used to quench the thirst of farmhands and other laborers on hot sunny days. These saisons were complex yet clean, low in alcohol and high in refreshment.
Brooklyn Half Ale is an unfiltered, clean, and balanced saison, with a hazy, pale yellow pour. It packs a symphony of citrusy hops over a gentle malt base that clocks in at a pleasantly restrained 3.4% ABV. (Zitat Brooklyn Brewery)

Brauerei Brooklyn Brewery
Typ Hoppy Session Saison
Alkohol 3,4 % vol.
Stammwürze 8 °P
Hopfen Ahtanum, Sorachi Ace, Amarillo, Simcoe
Malz German Pilsner, German Dark Munich

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine fruchtig weinige Nase, am Gaumen leicht mit dezenter Süße, fruchtig weinige Aromen, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein Bier mit interessantem Aroma, sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Market)

Cloaking Device

At first glance, the true power of Brooklyn Cloaking Device is hidden. All at once there comes a wave of Brett-powered earthy aromas, a thrilling rush of cacao-like fruitiness, hints of vanilla and pineapple, a touch of acidity, underlying forest-floor funk and the powerful murmur of French oak barrels. A beautifully dry finish cuts through and leaves you wondering how we got the drop on you. This is the true power of the Cloaking Device: the element of surprise.
Cloaking Device stands as a tribute to these porters past. We brewed a strong Brett-fermented porter and aged it for nine months in French oak red wine barrels from our pals at the Larkmead Winery in California. It was then hand-bottled and re-fermented in the bottle with Champagne yeast. It is delicious, a versatile companion for food, and conducive to dreams of adventure. (Zitat Brooklyn Brewery)

Brauerei Brooklyn Brewery
Typ Red Wine Barrel-Aged Brett Porter
Alkohol 10,5 % vol.
Stammwürze 21,1 °P
Hopfen Summit, East Kent Golding
Malz 2-row, Crystal 150, Crisp Chocolate, Crisp Black, Roasted barley

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, malzig, dunkle Früchte, ein Hauch Säure, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Röstnoten, etwas Lakritz, dunkle Früchte, leicht alkoholisch, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes komplexes Bier, sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Market)


Firestone Walker

Firestone Walker ist eine kleine Brauerei in Paso Robles, Californien (USA). Gegründet wurde sie 1996 von Adam Firestone und David Walker. Braumeister ist Matthew Brynildson. Bekannt geworden ist die Brauerei durch in Whiskeyfässern gereiftes Bier.

Pale 31

Hersteller Firestone Walker Brewing Company
Typ California Style Pale Ale
Farbe Altgold
Alkohol 4,8 % vol.
IBU 38
Hopfen Fuggle, Cascade, Centennial, Chinook
Malz Pilsener Malz, helles Malz der Sorte Maris Otter, Münchner Malz, Caramelmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hat 90/93 ratebeer Punkte.

Firestone Walker hat mit diesem Bier viele Preise gewonnen, unter anderem 2013 die Goldmedaille beim European Beer Star.
Ein Bier mit goldgelber Farbe, in der Nase aromatisch mit fruchtigen Noten, am Gaumen vollmundig mit kräftiger, aber harmonischer Bitterkeit, einer Spur Süße und langem Nachhall. Sehr lecker.(2013)

Double Jack

Hersteller Firestone Walker Brewing Company
Typ American Imperial IPA
Farbe dunkles altgold
Alkohol 9,5 % vol.
IBU 100
Hopfen Warrior, Columbus, Cascade, Centennial, Amarillo, Simcoe
Malz Pilsener Malz, Münchner Malz, Caramelmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hat 100/99 ratebeer Punkte.

Firestone Walker hat mit diesem Bier viele Preise gewonnen, unter anderem 2013 die Goldmedaille beim European Beer Star.
Ein Bier mit goldgelber Farbe, in der Nase intensive Fruchtnoten (Citrusfrüchte), am Gaumen vollmundig kräftig mit dezenter Süße und ausgeprägter Bitterkeit und einem langen Nachhall. Sehr lecker.(2013)

Union Jack IPA

Hersteller Firestone Walker Brewing Company
Typ American IPA
Alkohol 7,5 % vol.
IBU 70
Hopfen Bittering— Magnum
Late Kettle—Cascade, Centennial
Dry Hops—Amarillo, Cascade, Centennial, Citra, Chinook, Simcoe
Malz Premium Two-Row (Metcalf & Kendall varieties), Munich, Cara Pils, Simpson's Light Crystal
Zutaten Wasser, Malz, Hefe, Hopfen

Das Bier hat 99/99 ratebeer Punkte.

Firestone Walker hat mit diesem Bier viele Preise gewonnen, unter anderem 2013 die Goldmedaille beim European Beer Star.
Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Citrus) und harzig würzige Noten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtige und würzige Aromen, eine kräftige Bitterkeit und einen langen aromatischen Nachhall. Sehr lecker, große Klasse. (2014)

Luponic Distortion

Hersteller Firestone Walker Brewing Company
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,9 % vol.
IBU 59
Hopfen Das Bier wird immer mit verschiedenen Hopfen gebraut

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine elegante Nase mit blumig fruchtigen Hopfennoten, etwas Zitrus, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig blumige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schön ausgewogenes IPA, sehr lecker. (2016)


Birrificio Italiano

Birrificio Italiano ist eine Kleinbrauerei in Limido Comasco, Como (Italien). Gegründet wurde sie 1997 vom Braumeister Agostino Arioli. Gebraut werden überwiegend exklusive Biere mit ganz eigenem Stil.

Vúdú

Hersteller Birrificio Italiano (Agostino Arioli)
Typ Hefeweizen
Farbe Nussbraun
Alkohol 6,0 % vol.
Hopfen engl. Fuggle
Malz Pilsener Malz, Münchner Malz, Röstmalz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Ein Bier mit hellbrauner Farbe, in der Nase Malz und Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten und dezenter Bitterkeit und langem Nachhall. Sehr lecker, Klasse.(2013)


Harviestoun

Harviestoun Brewery ist eine kleine Brauerei in Alva in Clackmannanshire, Schottland. Gegründet wurde sie 1984 von Ken Brooker. Bekannt wurde sie durch in Whiskyfässern gereiftes Porter.

Old Engine Oil Porter

Hersteller Harviestoun Brewery Ltd
Typ Porter
Alkohol 6,0 % vol.
Hopfen Galena, East Kent Goldings, Fuggles
Malz Roast barley, Oats

Das Bier hat 97/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit süßem Malz, dezente Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell und Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes cremiges Porter. Sehr lecker, Klasse. (2015)

Ola Dubh Reserve 12

Hersteller Harviestoun Brewery Ltd
Typ Porter
Farbe mahagoni
Alkohol 8,0 % vol.
IBU 40
Hopfen Galena, East Kent Goldings, Fuggle
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hafermalz, geröstete Gerste, Hopfen

Das Bier hat 99/98 ratebeer Punkte.

Ein Bier mit dunkelbrauner, fast schwarzer Farbe und wenig Kohlensäure. In der Nase ein fein aromatischer Duft, am Gaumen kraftvoll und intensiv mit Aromen von Schokolade, Malz, Röstnoten, etwas rauchigem Whisky und deutlicher Bitterkeit und langem Nachhall. Ein kräftiges komplexes Bier, sehr lecker, Klasse.
Das Bier reift 6 Monate in Eichenfässern in denen vorher 12 Jahre lang Single Malt Whisky von Highland Park gelagert war. (2013)

Ola Dubh Reserve 16

Hersteller Harviestoun Brewery Ltd
Typ Porter
Alkohol 8,0 % vol.
IBU 40
Hopfen Galena, East Kent Goldings, Fuggles

Das Bier hat 99/98 ratebeer Punkte.

Das Bier reift 6 Monate in Eichenfässern in denen vorher 16 Jahre lang Single Malt Whisky von Highland Park gelagert war.
Ein Bier mit dunkelbrauner, fast schwarzer Farbe und wenig Kohlensäure, einer vollen aromatischen Nase mit Sojasauce, leichten Rauchnoten und Tabak, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, viel Röstnoten, einer kräftigen Bitterkeit, Umami Noten, etwas Schokolade und langem aromatischen Nachhall. Ein sehr kräftiges komplexes Bier, sehr lecker aber schon anstrengend zu trinken. (2014)

Ola Dubh Reserve 18

Hersteller Harviestoun Brewery Ltd
Typ Porter
Alkohol 8,0 % vol.
IBU 40
Hopfen Galena, East Kent Goldings, Fuggle

Das Bier hat 99/99 ratebeer Punkte.

Das Bier reift 6 Monate in Eichenfässern in denen vorher 18 Jahre lang Single Malt Whisky von Highland Park gelagert war.
Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, leicht säuerlich, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, einem vielschichtigen komplexen Aroma, Kaffee, Milchschokolade, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Whisky habe ich nicht herausgeschmeckt. Sehr lecker. (2015)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]