[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Birra Perugia

Birra Perugia ist eine Brauerei in Perugia in Italien. Ihre Wurzeln gehen auf das Jahr 1875 zurück.

Birra Perujah

Brauerei Birra Perugia
Typ Session IPA
Alkohol 4,8 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine frische Nase mit dezenten, leicht fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, leicht würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016)


CR/AK Brewery

CR/AK Brewery ist eine Brauerei in Campodarsego in Italien.

HS9 / 26.09.2016 / Amarillo, Citra, Columbus, Wolf

Brauerei CR/AK Brewery
Typ Double IPA
Alkohol 8,0 % Vol.
Hopfen Amarillo, Citra, Columbus, Wolf

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, tropische Früchte, würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatische Nachhall. Ein schönes fruchtiges Double IPA, sehr lecker, Klasse. (2016)

Guerrilla American IPA

Its weapons are malt and an invasion of American hops, Simcoe and Mosaic, and Australian hop Galaxy that give a strong tropical character, mango, pineapple and grapefruit.
The malt bill use and the american yeast makes this beer really dry and a pleasant persistent bitterness. (Zitat CR/AK Brewery)

Brauerei CR/AK Brewery
Typ American IPA
Alkohol 5,8 % Vol.
Hopfen Simcoe, Mosaic, Galaxy

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, etwas blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken im Malto Brew Pub)

NEIPA New England IPA

An hazy IPA characterised by New England yeast and by the different dry hopping technique used that makes it even more explosive, giving it a new mouthfeel, more creamy with an imperceptible bitterness. (Zitat CR/AK Brewery)

Brauerei CR/AK Brewery
Typ New England IPA
Alkohol 6,5 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, eine leicht cremige Textur, etwas tropische Früchte, eine dezente Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein rundes süffiges NEIPA, sehr lecker. (2018, getrunken im Malto Brew Pub)

New Zealand Gluten-Free IPA

GLUTEN FREE beer hoppy with plenty of New Zealand hops Motueka and Wakatu.
It releases all its tropical and citric aroma with the typical “sweetness” of New Zealand hops that, in your mouth, give it a feeling of softness hiding the important alcohol content. (Zitat CR/AK Brewery)

Brauerei CR/AK Brewery
Typ Gluten-Free IPA
Alkohol 7,0 % Vol.
IBU 69
Hopfen Motueka, Wakatu

Das Bier hatte eine gelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und einem Hauch Säure, etwas tropische Früchte, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Das Bier hatte ein etwas merkwürdiges Aroma, gerade noch sehr lecker. (2018, getrunken im Malto Brew Pub)


Moor Beer Co

Die Moor Beer Co ist eine Brauerei in Bristol in Großbritannien. Gegründet wurde sie 1996.

Moor Stout

Brauerei Moor Beer Co
Typ Stout
Alkohol 5,0 % Vol.

Das Bier hat 95/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dezente Röstnoten mit etwas Kaffee und Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Nor'Hop Pale Ale

This ultra-pale ale is brewed with a limited availability hop from America to impart a pronounced floral and citric quality to the beer, with honey and elderflower in the nose. This beer had been so anticipated that in less than two weeks of release it had won a beer festival and sold out. Not wanting to disappoint its many fans, we have rebrewed it and added it to our list of permanent beers where it continues to be the benchmark for the style around the world. (Zitat Moor Beer Co)

Brauerei Moor Beer Co
Typ Pale Ale
Alkohol 4,1 % Vol.
IBU 30

Das Bier hat 93/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase, etwas fruchtig grasige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtig grasige Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein leichtes elegantes Pale Ale, sehr lecker, Klasse. (2018, getrunken bei Beyond Beer)


Lenny's Artisanal Ales

Lenny's Artisanal Ales ist ein Brauprojekt von Christian Lennartz in Berlin.

Lenny`s Amber Ale

Brauerei Lenny's Artisanal Ales
Typ Red Ale
Alkohol 5,0 % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine, leicht malzige Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas malzig, dezente Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem, trocken bitteren Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016)


Kinn Bryggeri

Kinn Bryggeri ist eine Brauerei in Florø in Norwegen. Gegründet wurde sie 2009 von Espen Lothe.

Gamleguten Old Ale

Brauerei Kinn Bryggeri
Typ Old Ale
Alkohol 7,0 % Vol.
Stammwürze 16,5 °P
IBU 45
Hopfen East Kent Goldings
Malz Pale Ale malt, caramel malt and amber malt

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, ein charakteristisches, schwer zu beschreibendes Aroma (Faß ?), einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2016)


Buxton Brewery

Die Buxton Brewery ist eine Brauerei in Buxton in Großbritannien.

Imperial Black IPA

Brauerei Buxton Brewery
Typ Imperial Black IPA
Alkohol 7,5 % Vol.
IBU 82

Das Bier hat 99/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit dezenten Röstnoten, etwas Malz, fruchtig würzige Hopfennotem, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dezente Röstnoten, fruchtig blumige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes Black IPA, sehr lecker. (2016)

Axe Edge IPA

Brauerei Buxton Brewery
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,8 % Vol.
IBU 73
Hopfen Amarillo, Citra und Nelson Sauvin

Das Bier hat 99/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, etwas Honig und dezent blumigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, tropische Früchte, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Für ein IPA hat es eine wenig hopfige Nase, sehr lecker. (2016)


Marcus Bräu

Marcus Bräu ist eine kleine Braugaststätte in Berlin.

Marcus Bräu Hell

Brauerei Marcus Bräu
Typ Helles
Alkohol 4,8 % Vol.
IBU 32
Hopfen Hallertauer Perle, Tettnanger Aroma

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas malzig mit dezent frischen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, ein feines malziges Aroma, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein elegantes süffiges Bier, sehr lecker. (2016)

Marcus Bräu Dunkel

Brauerei Marcus Bräu
Typ Dunkelbier
Alkohol 5,0 % Vol.
IBU 25
Hopfen Hallertauer Perle, Tettnanger Aroma, Opal

Das Bier hatte eine braune bis dunkelbraune Farbe, eine feine Nase, malzig mit dezenten Röstnoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, malzig, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)


Oakham Ales

Oakham Ales ist eine Brauerei in Peterborough in Großbritannien.

Citra Ale

Brauerei Oakham Ales
Typ American Pale Ale
Alkohol 4,2 % Vol.
Hopfen Citra

Das Bier hatte eine goldgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine Nase mit etwas Citrus, am Gaumen mittel mit feiner Süße, frischen Citrusnoten, etwas Malz, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein süffiges frisches Ale, sehr lecker. (2016)


Port Brewing Co

Port Brewing Company ist eine Brauerei in San Marcos, Kalifornien.

Older Viscosity

Enormously rich but satisfying beer, Older Viscosity is 100% straight Bourbon barrel-aged for a minimum of 9 months, taking full advantage of our Oak Aging program, adding levels of complexity and depth. The beer starts off with a coating of rich malts and dark chocolate and finishes in a dry bittersweet ending balanced by a firm bitter tone and warming notes from the alcohol. (Zitat Port Brewing Co)

Brauerei Port Brewing Co
Typ Barrel Aged Imperial Stout
Alkohol 12,0 % Vol.
Hopfen German Magnum

Das Bier hat 100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, Kaffee und Schokolade, Lakritz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstnoten, etwas tropische Früchte, Kaffee, Schokolade, Lakritz, etwas Whisky, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes komplexes Imperial Stout das mit Lakritz gebraut wurde, sehr lecker. (2016)


The Lost Abbey

The Lost Abbey ist eine Brauerei in San Marcos, Kalifornien. Sie gehört zur Port Brewing Company.

Avant Garde Ale

Brauerei The Lost Abbey
Typ Bière de Garde
Alkohol 7,0 % Vol.

Das Bier hat 91/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas fruchtig (Birne ?), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtig, einer moderaten Bitterkeit und aromatischen, betont bittererem Nachhall. Ganz lecker, nicht mein Fall. (2016)

Angel`s Share Ale

Brauerei The Lost Abbey
Typ Barrel-Aged Barley Wine
Alkohol 12,5 % Vol.

Das Bier hat 99/99 ratebeer Punkte.


Carlsberg Brauerei

Die Carlsberg Brauerei ist eine Großbrauerei in Kopenhagen in Dänemark.

Carlsberg Pils

Brauerei Carlsberg Brauerei
Typ Pilsner
Alkohol 4,6 % Vol.

Das Bier hat 6 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, leicht malzig mit dezent frischen Hopfennoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, etwas malzig, etwas getreidig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Etwas langweilig, ganz lecker. (2016)


Kingfisher

Kingfisher ist eine indische Brauerei. Für Deutschland werden die Biere bei der Kaiserdom Specialitäten Brauerei in Bamberg gebraut.

Kingfisher Premium Lager

Brauerei Kingfisher
Typ Lagerbier
Alkohol 4,8 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt

Das Bier hat 4 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, dezent malzig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, leicht malzig, ein merkwürdiges Aroma, einer sehr dezenten Bitterkeit und leicht aromatischem Nachhall. Ein merkwürdiges Bier, ganz lecker. (2016)


Magic Rock Brewing

Magic Rock Brewing ist eine Brauerei in Huddersfield in Großbritannien. Gegründet wurde sie 2011 von Richard und Jonny Burhouse und Stuart Ross.

High Wire Grapefruit

High Wire Grapefruit is a fruit-infused version of our best-selling West Coast pale ale. We accentuated the original beer’s smoothly composed malt body and lip-smacking citrus character with the addition of 100% natural pink grapefruit flavour. Juicy, tart and deliciously refreshing, it’s High Wire the Same But Different! (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Pale Ale
Alkohol 5,5 % Vol.
Hopfen Cascade, Centennial, Chinook, Citra, Columbus, Magnum
Malz Acidulated, Golden Promise, Munich, Vienna

Das Bier hat 94/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, tropische Früchte, Grapefruit, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein fruchtiges Pale Ale mit feiner Süße. Sehr lecker. (2017)

Cannonball

Cannonball is an India Pale Ale in the true tradition, high in alcohol and massively hopped to survive a long sea voyage. We don’t want you to wait though, take a swig and let the flavour explode on your palate. Tropically fruity, resinous hops compete against a sweet malty backbone, while a rasping bitterness builds to a mouth puckering crescendo. Our hop bomb will blow you out of the water. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,4 % Vol.
Hopfen Amarillo, Centennial, Citra, Columbus, Magnum, Simcoe
Malz Acidulated, Extra Pale, Golden Promise

Das Bier hat 97/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige, leicht trübe Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit, Citrus), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, etwas tropische Früchte, würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2017, getrunken bei Beyond Beer)

High Wire

High Wire is our tribute to the Pale Ales of the West Coast of America, beers unapologetically hop forward in character. Let your taste buds walk this test of balance. Mango, Lychee and lip-smacking grapefruit flavours harmonise against a smoothly composed malt base, which develops into a crisply bitter finish. Are you ready for our tightrope of taste…? (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Pale Ale
Alkohol 5,5 % Vol.
Hopfen Cascade, Centennial, Chinook, Citra, Columbus, Magnum
Malz Acidulated, Golden Promise, Munich, Vienna

Das Bier hat 93/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase mit fruchtig würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, würzig harzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes trockenes Pale Ale. Sehr lecker. (2017, getrunken bei Beyond Beer)

Salty Kiss

Originally brewed as a collaboration with Kissmeyer Beer, this is our take on a traditional German style Gose, flavoured with fruit, sea buckthorn and sea salt. Tart, lightly sour, fruity and refreshing with a defined saltiness makes this beer an excellent accompaniment to food. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Gose
Alkohol 4,1 % Vol.
Hopfen Cascade
Malz Acidulated, Extra Pale, Wheat

Das Bier hatte eine schmutzig gelbe, trübe Farbe, eine dezente Nase, leicht fruchtig metallisch, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und leichter Säure, etwas Beerenfrüchte, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem, herb bitteren Nachhall. Ganz lecker. (2017)

Big Dipper Double IPA

A collaborative Double IPA brew with our friends from over t’hills, Cloudwater Brew Co. Golden Promise, Wheat, Oat and Crystal Malt were used for a smooth, golden, malty body. A combination of Magnum, Citra, Simcoe, Eureka and Mosaic T90 hops were used in the whirlpool and dry hopping, with additional Citra – ‘Cryo Hops™ Lupulin Powder’ added in the dry hop. Fermented with US ‘Double IPA’ yeast, the result is a massively fruit-filled DIPA with loads of Mango and Peach aroma/flavour and gravity-defying drinkability. Strap yourself in! (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Double India Pale Ale
Alkohol 8,3 % Vol.
Hopfen Citra, Eureka, Magnum, Mosaic, Simcoe
Malz Crystal, Golden Promise, Oat, Wheat

Das Bier hat 98/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Mango, etwas Citrus), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Für ein DIPA überraschend wenig bitter und schön fruchtig. Sehr lecker. (2017)

Common Grounds Triple Coffee Porter

A full-bodied, decadently smooth coffee beer in collaboration with local roaster Dark Woods. 7 different malts combine with 7 different coffees added at 3 different points during the brew to create a sweet toffee, rich fruit and chocolate depth, accented with notes of vanilla, and hazelnut. A coffee beer designed with texture, aroma and deliciousness in mind, brewed to celebrate locality and a shared philosophy in creative quality. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Porter
Alkohol 5,4 % Vol.
Hopfen Magnum, Pacific Gem, Pioneer, Sorachi Ace
Malz Brown, Carafa Special 3, Chocolate, Dark Crystal, Golden Promise, Oat, Pale Crystal

Das Bier hat 96/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas Röstnoten, Kaffe, etwas Schokolade, etwas Vanille, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein nicht so süßes Kaffeebetontes Porter. Sehr lecker. (2017)

Hypnotist India Pale Ale

Intentionally hazy IPA using Golden Promise, Oats, Rye and acid malt in the mash for a smooth and lightly tart body. Citra, Amarillo, Mosaic and Simcoe T90 hops were used in the whirlpool and Citra, Mosaic & Simcoe Cryo Hops™ Lupulin Powder from Yakima Hop Farms in the dry hop creating big tropical aromas and juicy flavour. Fermented with Brett Trois (a recently re-classified saccharomyces strain) to add notes of Pineapple and Mango. Deeply fruity, refreshing and drinkable… are you feeling sleepy yet? - See more at: https://www.magicrockbrewing.com/beer/hypnotist/#sthash.MvmxF9lp.dpuf. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,8 % Vol.
Hopfen Amarillo, Citra, Mosaic, Simcoe
Malz Acidulated, Crystal T50, Golden Promise, Oat, Rye

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, viel tropische Früchte (Mango, Citrus), am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße und einem Hauch Säure, tropische Früchte, fruchtige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Die Säure kommt durch eine Spezialhefe in das Bier und nicht durch Früchte. Ein frisches fruchtiges IPA, sehr lecker. (2017, getrunken bei Beyond Beer)

Human Cannonball Double India Pale Ale

Meet Cannonball’s big brother; we used more malt, more hops and more magical conjuring to crank up the flavour of our explosive IPA ‘Cannonball’. Get your taste buds ready for massive pine and candied orange aromas combined with bitter/sweet grapefruit and mango flavours all complemented by a deeply composed, satisfyingly malty base. Ever wondered what it feels like to be shot out of a cannon? Here’s what it tastes like. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Double India Pale Ale
Alkohol 9,2 % Vol.
Stammwürze 19,7 °P
Hopfen CTZ CO2 extract. Cryo Hops - Citra & Centennial. T90 - Chinook & CTZ
Malz Golden Promise, Wheat Malt, Acidulated Malt, Oat Malt, Golden Naked Oats

Das Bier hat 99/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit tropischen Früchten (Mango, Orange) und würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, würzig harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein fruchtig würziges DIPA mit feiner Süße und (zu) intensivem Hopfenaroma. Sehr lecker, das Hopfenaroma wirkt auf die Dauer aber etwas eintönig und monoton. Das Bier ist schon recht ansterngend zu trinken. (2017)

Unhuman Cannonball Triple India Pale Ale

Once a year we receive the latest crop of hops from the US, intensely aromatic and bursting with potential they’re begging to be put to work. With three times the quantity of hops of our explosive IPA ‘Cannonball’ and even more than our flagship Double IPA ‘Human Cannonball’ we’ve created a fitting tribute to the new hop release with this our annual homage to the hop. ‘Un-Human Cannonball ‘takes IPA to another dimension-balancing massive citric aroma, deep tropical fruit flavour and gravity defying drinkability to deliver a hop experience that is out of this world. We’ve done our best for the hops, don’t let them down by ageing this beer: please drink as soon as Un-Humanly possible! (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Triple India Pale Ale
Alkohol 11,0 % Vol.
Stammwürze 22,3 °P
Hopfen CTZ CO2 extract. Cryo Hops - Amarillo & Centennial. T90 - Mosaic, Simcoe & CTZ
Malz Golden Promise, Wheat Malt, Acidulated Malt, Oat Malt, Golden Naked Oats, Dextrose

Das Bier hat 99/98 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe, leicht trübe Farbe, eine feinen dezente Nase Nase mit tropischen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, kräftige Hopfenaromen, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein kräftiges Bier mit intensivem Hopfenaroma. Sehr lecker, das Bier ist schon recht ansterngend zu trinken. (2017)

Fantasma India Pale Ale

A dank and juicy IPA using Golden Promise, wheat and Cara Munich malts in the mash for a sweetly smooth body. For the hops we judiciously bittered with Magnum in the kettle followed by Citra T90 in both the whirlpool and in dry-hopping. The aroma/flavour is fruit-filled, dank and resinous, with plenty of tropical mango giving a moreish drinkability. Fermented with our house American ale yeast (WLP001) for a refreshingly clean finish, this IPA is also our first gluten-free beer using Brewers Clarex®. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,5 % Vol.
Stammwürze 14,7 °P
Hopfen T90 - Magnum, Citra
Malz Golden Promise, Wheat Malt, Cara Münch

Das Bier hat 97/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit etwas tropischen Früchten und etwas würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas tropische Früchte, etwas würzig harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein fruchtig würziges IPA mit kräftigem Hopfenaroma. Sehr lecker, es ist nicht so extrem wie das Human Cannonball. (2017)

Bellini Vice

The first of this series is a Raspberry & Peach Berliner Weisse mimicking the classic Bellini cocktail. It has a delicate and clean body, a beautiful peachy pink/orange colour from the fruit additions, bright carbonation and a refreshing sour tang. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Berliner Weisse mit Himbeeren und Pfirsich
Alkohol 4,5 % Vol.
Hopfen Denali
Malz Golden Promise, Torrified, Wheat

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht rötliche Farbe, eine feine Nase, frisch fruchtig mit pikanter Säure, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und etwas Säure, leicht fruchtig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ganz lecker, in der Nase wirkt es parfümiert und die Fruchtaromen sind eher unangenehm. (2017, getrunken bei Beyond Beer)

Telepathy

Our latest IPA is a development of our recent Demonali IPA recipe, showcasing the new hop varietal Denali. Golden Promise malt was used in addition to Golden Naked Oats, Wheat and Pin Head Oats to achieve a smoother body. We added lots more Denali hops giving the beer big Pineapple and Pine aromatics and added in Citra and Simcoe lupulin powder for more tropical fruit and pine flavours. The beer was fermented with London Ale III for that juicy aroma and long finish. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ New England IPA
Alkohol 7,3 % Vol.
Hopfen Cascade T90, Denali, Mosaic, Simcoe
Malz Golden Naked Oats, Golden Promise, Pinhead Oats, Wheat

Das Bier hat 97/97 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas kandierte Früchte, fruchtige und leicht harzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2017, getrunken bei Beyond Beer)

Precognition

An experimental IPA using HBC 438, Yellow Sub and Ekuanot hops along with a smoothly oaty body designed to showcase the hops. Fermented with London Ale III yeast the beer has a big tropical aroma full of Mango and Pineapple. The flavour has more of the same Mango and Pineapple with Citrus, ripe Apricot and a satisfyingly bitter finish. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
Hopfen Cascade T90, Ekuanot, HBC 438, Yellow Sub
Malz Dextrin, Golden Promise, Oat, Pinhead Oats

Das Bier hat 94/93 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine goldgelbe trübe Farbe, eine feine Nase, fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, fruchtig blumige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2017, getrunken bei Beyond Beer)

Saucery

A supernatural session IPA made for drinking all day long. Lightly sweet and malty Golden Promise™ malt, a balanced bitterness and layers of tropical fruit filled Citra and Ekuanot hops in whirlpool and dry hop. Fermented with London Ale II yeast to add more fruity body, and enhance malt and hop profile…. Same again? (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Session IPA
Alkohol 3,8 % Vol.
Hopfen Amarillo Lupulin Power, Citra Lupulin Powder, Ekuanot Cryo, Mosaic Lupulin Powder
Malz Acidulated, Dextrin, Golden Promise, Rye

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, fruchtig würzige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Chronostasis

Brewed as an homage to a timeless classic, our latest IPA takes more influence from old school West Coast IPAs in its hop profile, clean yeast character and amped up bitterness. Golden promise and crystal malt, plus a little wheat malt for body, create a baseline with a hint of sweetness to balance out the heavy hopping. Single hopped with 100% Centennial in whole hop, t90 and cryo in all stages of the brew, this beer has a huge floral hop aroma and tongue-tingling bitterness that lingers after each sip. Fermented out to 7% with WLP001 California ale yeast, giving a clean flavour and balanced roundness as a platform for the Centennial to shine through. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,0 % Vol.
Hopfen Centennial
Malz Crystal Light, Crystal T50, Golden Promise, Wheat

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte (Citrus), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, fruchtig würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes ausgewogenes DIPA, sehr lecker, Klasse. (2018, getrunken bei Beyond Beer)

Rapture

Rapture is our full bodied, heavenly hoppy red beer. 5 types of malt and 6 types of hops make for a truly elating experience. Uplifting aromas of grapefruit and pine, combine with a pithy orange and pronounced citrus flavour which is balanced against a deeply rich and malty body. A satisfyingly dry and crisp finish offers your taste buds redemption. Our red ale will take you to heaven and back… (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Amber Ale
Alkohol 4,6 % Vol.

Das Bier hat 90/99 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine rötlich braune trübe Farbe, eine feine Nase, tropische Früchte (Grapefruit), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und einem Hauch Säure, Grapefruit, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schönes erfrischendes fruchtiges Bier, sehr lecker. (2018)

The Fabulist

A dank and juicy IPA using Golden Promise, wheat and Cara Munich malts in the mash for a sweetly smooth and hazy body. Bittered lightly with Magnum in the kettle followed by Citra T90 in both the whirlpool and in dry-hopping. We also added T90 Simcoe, Ekuanot, and Mosaic in dry hopping. The aroma/flavour is fruit-filled, dank and resinous, with plenty of tropical mango, passion fruit and pine. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 6,2 % Vol.
Hopfen Citra, Ekuanot, Magnum T90, Mosaic, Simcoe
Malz Caramalt, Golden Promise, Wheat

Das Bier hatte eine goldgelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, tropische Früchte, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein schön ausgewogenes IPA, sehr lecker. (2018, getrunken beim Craft Market)

Mind Control

An 8% double IPA using Golden Promise, Oats and Wheat in the mash for a smooth rounded mouthfeel. Heavily hopped in whirlpool and dry-hop at around 13g/l with Simcoe, Amarillo, CTZ and Mosaic Lupulin powder, de-bittered leaf pellets and LupuLN2 pellets. The hops giving familiar citrus and stone fruit flavours with a slightly dank edge. The beer was fermented with London Ale II, which adds a berry/stone fruit aroma and a slightly sweet finish. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Double India Pale Ale
Alkohol 8,0 % Vol.
Hopfen Cryo Hops™ - CTZ, Cryo Hops™ – Mosaic, Cryo Hops™ Amarillo, Cryo Hops™ Simcoe, Debittered Leaf Pellets Mosaic, LupuLN2 Pellets - Mosaic
Malz Golden Promise, Oat, Pinhead Oats, Torrified Wheat

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dezente Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Für ein Double IPA etwas enttäuschend, gerade noch sehr lecker. (2018, getrunken beim Craft Market)

Botany of Desire

Botany of Desire is a double IPA with heather honey added, the beer was (as far as the honey is concerned) inspired by our love of Bell’s ‘Hopslam’ but we decided to give it a more modern tilt with a smoother, rounder body and more hazy appearance. As with Hedonic Escalation released last month, we’ve used the Brett Trois yeast for a tropical aroma and lightly tart finish. (Zitat Magic Rock Brewing)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Double IPA with heather honey
Alkohol 8,7 % Vol.
Hopfen Cryo Hops™ Simcoe. T90 Mosaic, Citra, Denali
Malz Golden Promise, Wheat Malt, Pinhead Oats, Acidulated Malt

Das Bier hatte eine goldgelbe, trübe Farbe, eine feine Nase, leicht fruchtig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, fruchtig würzige Hopfennoten, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2018, getrunken beim Craft Market)

What Are The Odds

Collaborative hazy DIPA with Cornish hop wizards Verdant Brewing Co. Featuring a high percentage of wheat in the mash to aid haze stability and double dry hopped with Citra, Simcoe, Mosaic and Sabro to aid deliciousness. Fermented with London Fog ale yeast for a big fruity aroma and a juicy finish. (Zitat Magic Rock Brewing Co.)

Brauerei Magic Rock Brewing
Typ Double IPA
Alkohol 8,3 % Vol.
Hopfen Cryo Hops™ – Mosaic, Debittered Leaf Pellets - Amarillo, T90 – Citra, T90 – Mosaic, T90 – Motueka, T90 – Simcoe
Malz Flaked, Golden Promise, Torrified Wheat, Wheat

Das Bier hatte eine schmutzige bernsteinartige Farbe, eine feine, eher dezente Nase, etwas Karamell, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, eine leicht cremige Textur, fruchtig würzige Hopfennoten, eine moderate bis kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein etwas ungewöhnliches DIPA, gerade noch sehr lecker. (2018, getrunken bei Beyond Beer)


Westvleteren

Westvleteren ist ein Trappistenbier das in der Abtei Sankt Sixtus in Vleteren in Belgien gebraut wird. Von ratebeer wurde es zum besten Bier der Welt gekührt. Es ist sehr schwer zu bekommen, man muss es telefonisch unter Angabe des Autokennzeichens in der Abtei bestellen und bekommt einen Abholtermin genannt. Ein kommerzieller Weiterverkauf wird untersagt. Vor Ort kostet eine Flasche 1,75 €, in Hamburg habe ich 17,99 € bezahlt, immerhin habe ich eine Flasche bekommen.

XII

Brauerei Abtei Sankt Sixtus
Typ Quadrupel Trappistenbier
Alkohol 10,2 % Vol.

Das Bier hat 100/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe und einen stabilen Schaum, eine feine elegante Nase, malzige und fruchtige Aromen, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig, dunkle Früchte, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein kräftiges aber trotzdem elegantes und komplexes Bier. Sehr lecker, Klasse. (2017)


Bunthaus Brauerei

Die Bunthaus Brauerei ist eine kleine Braueei in Moorwerder in Hamburg-Wilhelmsburg. Gegründet wurde sie von Jens Heinrich, Jakob Meißner und Jens Block.

Beetroot Saison

Das Bier wird mit roter Beete und Sternanis gebraut.

Brauerei Bunthaus Brauerei
Typ Saison
Alkohol 4,2 % Vol.

Das Bier hatte eine hellrote Farbe, eine feine Nase, fruchtig erdig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, erdig würzig, etwas Anis, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein sehr spezielles Bier, ganz lecker. (2017)

NEIPA

New England IPA oder auch Vermont-style IPA zeichnen sich durch einen fruchtigen und nicht zu bitteren Charakter aus, dazu sind die Biere stark trüb durch den Weizen, der in diesem IPA typisch ist. (Zitat Bunthaus Brauerei)

Brauerei Bunthaus Brauerei
Typ New England IPA
Alkohol 5,4 % Vol.
IBU 41
Hopfen Huell Melon, Mandarina Bavaria, Sorachi Ace, Hallertau Blanc

Das Bier hatte eine gelbe trübe Farbe, eine leicht muffig säuerliche Nase, dezent fruchtige Noten, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, leicht müffig, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Das Bier hatte eigentlich nichts was ein NEIPA ausmacht, allenfalls ganzlecker. (2017, getrunken auf dem Craft Market)

BA Imperial Stout "Laphroaig"

Dieses Imperial Stout wurde für mehrere Monate in einem frisch entleerten Laphroaig Whisky Fass gelagert. Es kommt mit kräftigen Torf und Rauchnoten und ist ein Bier für den schottischen Whisky Connaisseur. (Zitat Bunthaus Brauerei)

Brauerei Bunthaus Brauerei
Typ Imperial Stout
Alkohol 7,5 % Vol.
IBU 70
Hopfen Galaxy, Columbus, Challenger, Amarillo, East Kent Golding

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine volle Nase, Rauchmalz, Whisky, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, Rauch, Torf, Whisky, eine moderate Bitterkeit und langen aromatischen Nachhall. Für ein Imperial Stout wenig süß, ein interessantes Bier. Sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Market)

Alpaka IPA

Brauerei Bunthaus Brauerei
Typ India Pale Ale
Alkohol 4,8 % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige trübe Farbe, eine feine Nase, etwas tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas tropische Früchte, etwas würzige Hopfennoten, eine kräftige Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Etwas zu bitter und zu wenig Hopfenaromen. Gerade noch sehr lecker.


Flensburger Brauerei

Die Flensburger Brauerei ist eine Brauerei in Flensburg.

Pilsener

Sein außergewöhnlich herbwürziges Aroma und die Verwendung ausgesuchter Hopfensorten stehen für den guten Geschmack. Komme, was da wolle.
Ein sehr helles, schlankes Bier nach Pilsener Brauart mit perfekter Schaumkrone, einem vollmundig-weichen und frischen Geschmack und einer leichten Hefeblume. Der kräftige, angenehm hopfenbittere Charakter macht es so einzigartig. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ Pilsner
Alkohol 4,8 % Vol.
Energie 161 kJ bzw. 38 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,3 g in 100 ml
  davon Zucker 0,03 g in 100 ml

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine dezente Nase mit einem Hauch Malz und Hopfen, am Gaumen mittel mit feiner Süße, etwas malzig hopfig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein charakterloses langweiliges Bier, ganz lecker. Bei ratebeer hat es auch nur 25 Punkte bekommen. (2017)

Frei

Der Alkohol wird nach Beendigung des Brauprozesses ganz besonders schonend entfernt. Was nicht nur die Autofahrer erfreut.
In einem speziellen Verfahren, der sogenannten Fallstromvakuum-Verdampfung, wird dem Flensburger Pilsener der Alkohol mittels erhöhter Temperatur und verminderten Druckes bis auf einen physiologisch unwirksamen Rest entzogen.
Dies geschieht so behutsam, dass der volle Geschmack und das ganze Aroma im Flensburger Frei erhalten bleiben. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ alkoholfreies Pilsener
Alkohol < 0,5 % Vol.
Energie 64 kJ bzw. 15 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,6 g in 100 ml
  davon Zucker 0,0 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Gährungskohlensäure, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine malzig getreidige Nase, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, leicht malzig mit herben Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Für ein alkoholfreies Bier ist es wenig süß, gerade noch sehr lecker. (2017)

Gold Mild & Frisch

In bester Premiumqualität, mit hellem Karamellmalz und ausschließlich feinstem Aromahopfen gebraut. Ein sehr helles, schlankes Bier mit perfekter Schaumkrone, einem vollmundig-weichen und frischen Geschmack und einer angenehm leichten Hefeblume.
Ein helles Lager in einer goldgelben Farbe. Abgefüllt in einer transparenten Bügelverschlussflasche. Die in dem natürlichen Aromahopfen vorhandenen ätherischen Öle verleihen dem Flensburger Gold einen sehr feinen und angenehmen Charakter. Vollmundig und weich. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ Helles
Alkohol 4,8 % Vol.
Energie 165 kJ bzw. 39 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,3 g in 100 ml
  davon Zucker 0,0 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase, etwas malzig getreidig, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, etwas malzig, etwas wässrig, dezente Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und mittleren Nachhall. Ein charakterloses Bier, ganz lecker. (2018)

Kellerbier Ursprünglich & Frisch

In den kühlen Lagerkellern unserer Brauerei in Seelenruhe gereift, verschafft das Flensburger Kellerbier dem Genießer ein ganz ursprüngliches Geschmackserlebnis.
Das Flensburger Kellerbier ist unfiltriert und somit natürlich trüb. Proteine und Polyphenole bleiben im Bier erhalten und dienen außerdem als zusätzliche Geschmacksträger. Sie sorgen für einen ausgewogenen und natürlichen Genuss. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ Kellerbier
Alkohol 4,8 % Vol.
Energie 169 kJ bzw. 40 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,4 g in 100 ml
  davon Zucker 0,0 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige, trübe Farbe, eine feine Nase, etwas malzig, etwas muffig pilzig, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas malzig, etwas säuerlich, dezente Hopfennoten, eine dezente Bitterkeit und mittleren Nachhall. Ganz lecker. (2018)

Edles Helles Vollmundig & Frisch

Nach dem Originalrezept von 1955 wird Flensburger Edles Helles mit erlesenen Zutaten, zum Beispiel vermälzter Küstengerste aus Schleswig-Holstein und dem Wasser aus der Flensburger Gletscherquelle, meisterhaft gebraut und sorgsam veredelt.
Unser Flensburger Edles Helles ist ein Stück „gute alte Zeit“, das nach modernsten Brauverfahren gebraut wird. In unserem kühlen Lagerkeller reift es in Seelenruhe, bis es glanzfein filtriert mit einem plop' erwacht. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ Helles
Alkohol 5,4 % Vol.
Energie 169 kJ bzw. 40 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,1 g in 100 ml
  davon Zucker 0,0 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase, etwas malzig, dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, leicht malzig, dezente Hopfennoten, eine dezente bis moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Etwas wässrig, gerade noch sehr lecker. (2018)

Dunkel Feinherb & Frisch

Feinherb, frisch und vollmundig. Dank der ausgewogenen Note dunklen Karamellmalzes, die ihm die natürliche Färbung und den besonderen Geschmack verleiht. Ein bernsteinfarbenes Vollbier mit einer dezenten Röstmalznote und einem feinherben Charakter. (Zitat Flensburger Brauerei)

Brauerei Flensburger Brauerei
Typ Dunkelbier
Alkohol 4,8 % Vol.
Energie 165 kJ bzw. 39 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 2,6 g in 100 ml
  davon Zucker 0,03 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase, malzig, dezente Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas malzig, leicht säuerlich, eine moderate Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Etwas metallisch, ganz lecker. (2018)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]