[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Emelisse

Emelisse ist eine kleine Brauerei in Kamperland in den Niederlanden.

DIPA Double IPA

Hersteller Emelisse
Typ Double IPA
Alkohol 7,9 % Vol.
Stammwürze 18,0 °P
IBU 65
Hopfen Chinook, Simcoe, Saaz
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten (Melone, Citrus), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtige und würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2015)

TIPA Tripel IPA

Hersteller Emelisse
Typ Imperial IPA
Alkohol 10,0 % Vol.
Stammwürze 21,6 °P
IBU 103
Hopfen Warrior, Simcoe, Chinook
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit süßem Malz, fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, kandierte Früchte, fruchtige und würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein Bier mit schön cremiger Textur, sehr lecker. (2015)

Innovation Serie: Smoked Rye IPA

Hersteller Emelisse
Typ IPA
Alkohol 6,2 % Vol.
Stammwürze 15,0 °P
IBU 55
Hopfen Simcoe und Cascade
Malz 20% Roggenmalz und 10% Rauchmalz aus Bamberg von der Firma Weyermann
Zutaten Wasser, Malz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, rauchige Noten konnte ich aber nicht feststellen. (2015)

Black IPA

Hersteller Emelisse
Typ Black IPA
Alkohol 8,0 % Vol.
Stammwürze 17,2 °P
IBU 60
Hopfen Chinook, Cascade
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Citrus und Beerenfrüchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas Schokolade, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem, betont bitteren Nachhall. Sehr lecker. (2015)


H. Nettelbeck KG

Die H. Nettelbeck KG ist eine kleine Brauerei in Braunschweig. Die Braunschweiger Mumme wird seit 1492 produziert.

doppelte Segelschiff Mumme

Hersteller H. Nettelbeck KG
Typ Braunschweiger Mumme
Alkohol 0 % Vol.
Stammwürze
Zutaten Gerstenmalz, Wasser

Mumme Bier

Hersteller H. Nettelbeck KG
Typ
Alkohol 5,2 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine braune Farbe und eine feine malzige Nase, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, viel Malz, etwas Karamell, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein mildes malziges Bier, sehr lecker, Klasse. (2014)


Dithmarscher Privatbrauerei Karl Hintz

Die Dithmarscher Privatbrauerei Karl Hintz ist eine Brauerei im Marne im Kreis Dithmarschen. Gegründet wurde sie 1884 von Christian Hintz.

Dithmarscher Dunkel

Hersteller Dithmarscher Privatbrauerei Karl Hintz
Typ Dunkelbier
Alkohol 4,9 % Vol.
Stammwürze 11,6 %
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine dezent malzige Nase, am Gaumen eher leicht mit dezenter Süße, etwas Malz, einer moderaten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ein leichtes süffiges Bier, ganz lecker. (2014)

Pils

Hersteller Dithmarscher Privatbrauerei
Typ Pilsner
Alkohol 4,8 % vol.
Stammwürze 11,6 %

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas malzig und getreidig, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas getreidig, einer dezenten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker, etwas dünn und charakterlos. (2015)

Alkoholfrei

Hersteller Dithmarscher Privatbrauerei
Typ Pilsner
Alkohol <0,5 % vol.
Stammwürze 11,4 %

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine malzig getreidige Nase, weniger fein als das Pilsner, am Gaumen leicht bis mittel mit dezenter Süße, etwas malzig getreidig, einer moderaten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Ganz lecker, es wirkt unangenehm bitter, es fehlt Körper. (2015)


Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg

Die Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg ist eine Brauerei in Krombach. Sie ist eine der größten deutschen Privatbrauereien.

Krombacher Dunkel

Hersteller Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg
Typ Dunkelbier
Alkohol 4,8 % Vol.
Stammwürze 11,35 %
Brennwert 172 kJ/100 ml
Kohlenhydrate 2,8 g/100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und frischen Hopfennoten, aber auch eine leicht metallische Note, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, einer moderaten Bitterkeit und mittlerem Nachhall. Das Bier hatte etwas mehr Körper als das Dithmarscher Dunkel. Ganz lecker, die Verwendung von Hopfenextrakt spricht aber nicht unbedingt für handwerkliche Qualität. (2014)

Krombacher Pils

Hersteller Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg
Typ Pils
Alkohol 4,8 % Vol.
Stammwürze 11,21 %
Brennwert 165 kJ/100 ml
Kohlenhydrate 2,8 g/100 ml

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine dezente Nase, etwas malzig und getreidig, dezenten Hopfennoten, am Gaumen leicht mit dezenter Süße, etwas Malz, leicht getreidig, einer dezenten Bitterkeit und leicht aromatischem Nachhall. Ganz lecker, für ein "Fernsehbier" durchaus süffig. (2015)

Krombacher Alkoholfrei

Hersteller Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg
Typ Pils
Alkohol < 0,5 % Vol.
Stammwürze 7,4 %
Brennwert 115 kJ/100 ml
Kohlenhydrate 5,9 g/100 ml
  davon Zucker 3,4 g/100 ml

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine dezente Nase, etwas malzig und getreidig, sehr dezenten Hopfennoten, am Gaumen leicht mit feiner Süße, etwas Malz, leicht getreidig, einer dezenten Bitterkeit und leicht aromatischem Nachhall. Allenfalls ganz lecker, es wirkt unharmonisch. (2015)

Krombacher Weizen alkoholfrei

Hersteller Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg
Typ alkoholfreies Hefeweizen
Alkohol <0,5 % Vol.
Energie 118 kJ bzw. 28 kcal in 100 ml
Kohlehydrate 6,1 g in 100 ml
  davon Zucker 2,7 g in 100 ml
Zutaten Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Gährungskohlensäure, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe trübe Farbe, eine feine Nase, etwas malzig mit leicht blumigen Hopfennoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, etwas Malz, leicht getreidig, einer dezenten Bitterkeit und leicht aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016)


Köstritzer Schwarzbierbrauerei

Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei ist eine Brauerei in Bad Köstritz.

Köstritzer Schwarzbier

Hersteller Köstritzer Schwarzbierbrauerei
Typ Schwarzbier
Alkohol 4,8 % Vol.
Stammwürze 11,4 %
Brennwert 173 kJ/100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner malziger Süße, etwas Röstnoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Es schnitt am besten ab in unserem Vergleich mit dem Dithmarscher Dunkel und dem Krombacher Dunkel. Sehr lecker, die Verwendung von Hopfenextrakt spricht aber nicht unbedingt für handwerkliche Qualität. (2014)

Köstritzer Kellerbier

Hersteller Köstritzer Schwarzbierbrauerei
Typ Kellerbier
Alkohol 5,4 % Vol.
Stammwürze 12,7 %
Brennwert 199 kJ/100 ml
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen, Hopfenextrakt

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und fruchtigen Noten, am Gaumen leicht mit dezenter Süße, getreidig brotig, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem, eher unangenehm bitteren und leicht metallischem Nachhall. Allenfalls ganz lecker. (2015)


Ale Mania

Ale Mania ist ein Projekt des Biersommeliers und Heimbrauers Fritz Wülfing, früher hieß seine Firma "Fritzale", nach einem Streit um den Markennamen mit Fritz Kola musste er sie umbenennen.

IPA Mania

Hersteller Ale Mania
Typ American IPA
Alkohol 6,4 % Vol.
Stammwürze 16,8 °P
IBU 54
Hopfen Centennial, Cascade, Simcoe, Amarillo, Columbus
Malz Pilsner Malz, helles Karamellmalz

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten (Citrus, Pfirsich), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtigen und würzigen Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein recht trockenes IPA, für diese Bitterkeit fehlt mir etwas Körper und Süße. Sehr lecker. (2014)

Session IPA

Hersteller Ale Mania
Typ Session IPA
Alkohol 4,2 % Vol.
Stammwürze 10,8 °P
IBU 48
Hopfen Centennial, Simcoe, Columbus
Malz Pilsner Malz, Karamellmalz, Münchner Malz

Das Bier hatte eine dunkelgelbe Farbe, eine volle Nase mit tropischen Früchten (Mango, Grapefruit), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtige und würzig harzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem, betont bitteren Nachhall. Schön ausgewogen mit fruchtigen und würzigen Hopgfennoten. Sehr lecker, Klasse. (2015)

India Pale Ale

Hersteller Ale Mania
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,8 % Vol.
Stammwürze 15,5 °P
IBU 54
Hopfen Centennial, Simcoe, Amarillo, Columbus
Malz Pilsner Malz, Münchner Malz, helles Karamellmalz

Das Bier hatte eine schmutzig hellbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, etwas tropischen Früchten (Mango, Grapefruit) und würzig harzige Hopfgennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtigen und harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitteren Nachhall. Durch die Flaschengärung hat es viel Kohlensäure, es ist nicht so fruchtig in der Nase wie das Session IPA. Sehr lecker. (2015)

New England IPA

Hersteller Ale Mania
Typ New England IPA
Alkohol 6,8 % Vol.
Stammwürze 15 °P
IBU 45
Hopfen Simcoe, Mosaic und Cascade
Malz Pilsner Malz, Weizen Malz, Haferflocken

Das Bier hatte eine gelbe trübe Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, tropische Früchte, fruchtig grasige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein feines elegantes IPA, fruchtig und süffig. Sehr lecker, Klasse. (2017)


Buddelship Brauerei

Die Buddelship Brauerei wurde von Simon Siemsglüß gegründet, sie befindet sich in Hamburg-Stellingen. Die Brauanlage hat eine Kapazität von 10 hl.

Great Escape India Pale Ale

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ American IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
Stammwürze 15,5 %
IBU 60 - 80
Hopfen Columbus, Chinook, Mosaic, Amarillo
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, tropischen Früchten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitteren Nachhall. Sehr lecker. (2014)

The Steelyard Pale Ale

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Pale Ale
Alkohol 5,6 % Vol.
Stammwürze 13,8 %
IBU 40

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit frischen Hopfennoten, etwas Zitrus, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, frische Hopfennoten einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes hopfenbetontes Pale Ale. Sehr lecker. (2015, getrunken bei Beyond Beer)

Schlanker Hans Weissbier

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Weissbier
Alkohol 5,3 % Vol.
Stammwürze 13,5 %
IBU 10 - 15
Malz Gerstenmalz, Weizenmalz
Hopfen Hallertauer Mittelfrüh

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine frische dezente Nase, am Gaumen mittel mit feiner Süße, etwas hefig, feines Malz und etwas würzige Noten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein ungewöhnliches Weissbier, ganz lecker. (2015)

Kohlentrimmer Schwarzbier

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Schwarzbier
Alkohol 5,3 % Vol.
Stammwürze 14,0 %
IBU 30
Malz Münchner Malz, black malt, chocolate malt

Das Bier hatte eine dunkelbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, etwas Kaffee und Milchschokolade, am Gaumen vollmundig mit feinerer Süße, dezente Röstnoten, etwas Schokolade, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2015, getrunken bei Beyond Beer)

Mitschnagger Pilsener

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Pilsner
Alkohol 5,3 % Vol.
Stammwürze 12,9 %
IBU 40
Hopfen Saaz, Ella und Saphir

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und frischen Hopfennoten, etwas Citrus, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, einer moderaten Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ganz lecker, es wirkte ein bischen langweilig. (2015, getrunken bei Beyond Beer)

Roter Klinker

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Rotbier
Alkohol 5,3 % Vol.
Stammwürze 13,6 %
IBU 20
Malz verschiedene Gerstenmalzsorten mit etwas Roggenmalz
Hopfen Tettnanger

Das Bier hatte eine hellbraune, leicht rötliche Farbe, eine feine Nase, frisch, fein säuerlich mit etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein malziges süffiges Bier das etwas an ein Saison erinnert. Sehr lecker. (2015, getrunken bei Beyond Beer)

Moonshine Midnight Brew

Entstanden ist das Bier in Kooperation mit der Mashsee Brauerei.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Imperial Pilsner
Alkohol 7,0 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Citrus, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Malz und leicht fruchtige Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischen Nachhall. Ein vollmundiges Pils, es könnte ruhig etwas herber sein. Sehr lecker. (2016, getrunken bei Beyond Beer)

Mr. T Black IPA

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Black IPA
Alkohol 6,5 % Vol.

Das Etikett ziert der Wachhund Tiga, ein Thai Ridgeback und Shar-Pei Mischling.
Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und dezenten Röst- und Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, malzig mit fruchtig würzigen Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes süffiges Bier mit cremiger Textur. Sehr lecker. (2016)

Gotland 1394 - Baltic Porter

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Porter
Alkohol 6,5 % Vol.
Stammwürze 16,5 %
IBU 40

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine subtile Nase mit dezenten Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, dezente Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein feines elegantes Porter. Sehr lecker. (2016)

Brügge

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Belgian Saison
Alkohol 5,6 % Vol.
Stammwürze 13,5 %
IBU 35
Hopfen Centennial, Citra und Galaxy

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, frisch, leicht säuerlich, am Gaumen mittel mit feiner Süße, aromatisch würzig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes elegantes Saison. Sehr lecker. (2016, getrunken beim Craft Market)

Duftisoppe

Dieses Bier ist in Kooperation mit der Lervig Aktiebryggeri entstanden, gebraut wurde es mit Holunderblütensirup, Limette und Duftisoppe.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Farmhouse Ale
Alkohol 5,2 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Holunderblütensirup, Hopfen, Limette, Duftisoppe, Hefe

Das Bier hatte eine dunkle bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, malzig würzig, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und einer kräuterigen Note, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein interessantes Bier, sehr lecker. (2016, getrunken in der Schankwirtschaft)

Deichbrise Schankbier

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Schankbier
Alkohol 3,9 % Vol.
Hopfen Simcoe, Cascade, Bramling Cross
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, frisch mit blumig fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas Malz, fruchtig würzige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein leichtes Bier mit schönen Hopfenaromen. Sehr lecker. (2016)

Rote Grütze

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Sour Ale
Alkohol 4,5 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Johannisbeeren, Blaubeeren, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine bernsteinartige rötliche Farbe, eine feine Nase, frisch fruchtig, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und pikanter Säure, schöne Fruchtaromen, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken in der Schankwirtschaft)

Mr. K White IPA

Das Bier wurde mit einem Weizenanteil und belgischer Hefe gebraut.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ White IPA
Alkohol 6,7 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Dinkelmalz, Hafermalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, tropische Früchte (Grapefruit), blumige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, tropische Früchte, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein IPA mit schöner Nase und schlankem Körper, sehr lecker. (2016, getrunken bei der Buddelship Release bei Beyond Beer)

Mr. O Double IPA

Das Bier wurde mit gekochtem Reis gebraut.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Double IPA
Alkohol 7,9 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Reis, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, tropische Früchte (Grapefruit, Mango), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, tropische Früchte, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein eher leichtes Double IPA, sehr lecker. (2016, getrunken bei der Buddelship Release bei Beyond Beer)

High on Rye

Das Rye Ale wurde mit einem Zusatz von Heideblüten gebraut.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Roggenbier
Alkohol 6,9 % Vol.
Hopfen Bramlin Cross, Cascade, Amarillo

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit dezent blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Der Roggenanteil beträgt 45 %, sehr lecker. (2016, getrunken bei der Buddelship Release bei Beyond Beer)

Schlick my Cochones

Das Bier wurde mit Stachelbeeren und Zitronengras gebraut und mit Brettanomyces vergoren.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Sour Ale
Alkohol 5,5 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine frische Nase mit etwas Säure, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und pikanter Säure, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem, etwas säurebetonten Nachhall. Vom Aroma fand ich es zu säurebetont, gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken bei Beyond Beer)

Dr Schnabel

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ Imperial Stout
Alkohol 8,0 % Vol.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase, Röstnoten, Kaffee und Schokolade, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, kräftige Röstnoten, Kaffee und Schokolade, einer moderaten bis kräftigen, vom Röstmalz geprägten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein Bier mit zu intensiven Röstnoten und zu wenig Süße. Gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken in der Schankwirtschaft)

Ahoy-ster Stout

Das Bier ist in Kooperation mit Tilmans Biere entstanden.

Brauerei Buddelship Brauerei
Typ Oyster Stout
Alkohol 6,8 % Vol.
Stammwürze 17,2 °P
IBU 48
Hopfen Fuggle, Golding, Chinook
Malz Pilsner, Chocolate Malt, Roasted Barley, Carafa II Special, Haferflocken, Rauchmalz, Brown, Black Malt, Pale Ale
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hafer, Austern, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase, etwas Röstnoten, etwas Schokolade, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, kräftige Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Für mich war das Bier zu röstmalzbetont, gerade noch sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Mr. B New England IPA

Das Bier wurde mit 25 g Hopfen pro Liter gebraut.

Hersteller Buddelship Brauerei
Typ New England IPA
Alkohol 6,9 % Vol.
Stammwürze 16,3 °P
IBU 40
Hopfen Motueka, Callista, Citra
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, tropische Früchte (Grapefruit, Mango), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Honig, tropische Früchte, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes NEIPA, sehr lecker. (2017>)


Dark Horse Brewing Co.

Dark Horse Brewing Co. ist eine kleine Brauerei in Marshall, Michigan. Gegründet wurde sie von Bill und Aaron Morse.

Crooked Tree IPA

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ West Coast IPA
Alkohol 6,5 % Vol.

Das Bier hat 94/92 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit süßem Malz, fruchtigen und harzigen Hopfennoten, etwas Citrus, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige und harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein kräftiges IPA mit intensiven Hopfenaromen. Sehr lecker, große Klasse. (2014)

Smells like a Safety Meeting IPA

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ IPA
Alkohol 8,5 % Vol.

Das Bier hatte eine braune, leicht rötliche Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten und würzigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell und Honig, würzig harzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2014)

Double Crooked Tree IPA

Das Double Crooked Tree IPA entspricht dem Crooked Tree IPA, alle Zutaten, bis auf das Wasser, wurden allerdings verdoppelt.

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ Double IPA
Alkohol 12,0 % Vol.

Das Bier hat 99/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas tropischen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner malziger Süße, etwas Karamell, fruchtige und harzige Hopfennoten, kandierte Früchte, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein aromatisches alkoholisches Double IPA. Sehr lecker, Klasse. (2014)

Plead the 5th Imperial Stout

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ Imperial Stout
Alkohol 11,0 % Vol.

Das Bier hat 100/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten, Schokolade und Kaffee, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, Röstmalz, Schokolade, Kaffee, dunkle Früchte, einer moderaten harmonischen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein sehr komplexes vielschichtiges Imperial Stout. Sehr lecker, große Klasse. (2014)

Black Ale

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ Black Ale
Alkohol 7,5 % Vol.

Das Bier hat 99/100 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit viel Röstnoten, Schokolade und Kaffee, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und dezenter Säure, Röstnoten, Schokolade, Kaffee, dezente Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker, Klasse. (2014)

Edacsac Dekoorc Eert India Pale Ale

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
Hopfen Cascade

Das Bier wurde mit der Malzmischung des Crooked Tree IPA gebraut, dessen rückwärts geschriebener Name "Dekoorc Eert" verwendet wurde. Die rückwäts geschriebene Hopfensorte "Edacsac - Cascade" vervollständigt den Namen des Bieres.
Es hatte eine trübe bernsteinartige Farbe, eine volle Nase mit etwas süßem Malz, tropische Früchte, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtig blumige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Für ein Single Hop IPA sehr lecker, Klasse. (2015)

Ollopa Dekoorc Eert India Pale Ale

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
Hopfen Apollo

Das Bier wurde mit der Malzmischung des Crooked Tree IPA gebraut, dessen rückwärts geschriebener Name "Dekoorc Eert" verwendet wurde. Die rückwäts geschriebene Hopfensorte "Ollopa - Apollo" vervollständigt den Namen des Bieres.
Es hatte eine trübe bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und dezent blumig fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, kandierte Früchte, fruchtige Hopfennoten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Das Bier enthielt viel Kohlensäure und schäumte beim Öffnen über. Für ein Single Hop IPA gerade noch sehr lecker, es fehlte Komplexität. (2015)

FF Dekoorc Eert India Pale Ale

Hersteller Dark Horse Brewing Co.
Typ IPA
Alkohol 6,5 % Vol.
Hopfen Cascade, Centennial, Chinook, Citra, Cluster, Columbus und Crystal

Das Bier wurde mit der Malzmischung des Crooked Tree IPA gebraut, dessen rückwärts geschriebener Name "Dekoorc Eert" verwendet wurde. Daa FF ist die Abkürzung für die Hopfenmischung Falconer's Flight® 7Cís von Hopunion, 7 amerikanische Hopfensorten deren Name mit C beginnt. Benannt wurde die Hopfenmischung nach dem verstorbenen Braumeister Glen Hay Falconer.
Es hatte eine trübe bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und dezent blumig fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell und kandierte Früchte, fruchtige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Das Bier enthielt viel Kohlensäure und schäumte beim Öffnen über. Sehr lecker. (2015)

Scotty Karate

Hersteller Dark Horse Brewing
Typ Scotch Ale
Alkohol 9,75 % vol.
IBU 26

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz und dunklen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, süßes Malz, etwas Holz, dunkle Früchte, einer moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2016)


Hanscraft & Co.

Hanscraft & Co. ist ein Projekt des Biersommelier Hans Müller. Er betreibt auch die Firma Sommelierbier.

Backbone Splitter West Coast IPA

Hersteller Hanscraft & Co.
Typ IPA
Alkohol 6,6 % Vol.
IBU 60
Hopfen Horizon, Amarillo, Centennial, Simcoe
Malz Pilsener, Münchner, Wiener, Caraamber

Das Bier hat 96/96 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit, Mango), etwas süßes Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, tropischen Früchten, etwas Karamell, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, betont süßem Nachhall. Ein unglaublich vollmundiges und süffiges IPA, komplex und harmonisch. Sehr lecker, große Klasse. (2014)

Saison Julie

Hersteller Hanscraft & Co.
Typ Saison
Alkohol 6,0 % Vol.
Stammwürze 14,4 °Plato
Malz Pilsener, Münchener, CaraAmber, Weizenmalz
Hopfen Chinook, Sarachi Ace

Das Bier hatte eine goldgelbe trübe Farbe, eine fein säuerliche Nase mit fruchtigen Hefenoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und feiner Säure, blumig fruchtige Aromen, leicht würzig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem, leicht unangenehm bitteren, Nachhall. Das Bier enthielt viel Kohlensäure und schäumte über. Ganz lecker, mein Geschmack ist es nicht. (2015)

Single Hop Kellerpils

Hersteller Hanscraft & Co.
Typ Pilsner
Alkohol 4,9 % Vol.
Stammwürze 11,5 °P
Hopfen Hallertauer Blanc
Malz Pilsener, Carapils

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz und grasigen Hopfennoten, am Gaumen mittel mit feiner Süße, etwas malzig getreidig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken beim Craft Market)


Siren Craft Brew

Siren Craft Brew ist eine kleine Brauerei in Finchampstead, Berkshire in England. Gegründet wurde sie 2012.

Liquid Mistress Red IPA

Hersteller Siren Craft Brew
Typ West Coast red IPA
Alkohol 5,8 % Vol.
Zutaten Wasser, Malz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine braune, leicht rötliche Farbe, eine feine Nase mit fruchtigen und würzigen Hopfennoten, etwas süßes Malz, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtige Noten (Beerenfrüchte), einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2014)

Soundwave IPA

Hersteller Siren Craft Brew
Typ West Coast IPA
Alkohol 5,6 % Vol.
Zutaten Wasser, Malz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine volle Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit, Mango) und etwas Holunderblüten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, fruchtige Noten, einer kräftigen Bitterkeit und aromatischem, betont bitteren Nachhall. Mit 5,6 % Alkohol ein eher leichtes, trockenes IPA. Sehr lecker. (2014)

Dippy and the Equinox Brutally Hopped IPA

Das Bier ist in Kooperation mit Boneyard Beer entstanden.

Hersteller Siren Craft Brew
Typ Imperial IPA
Alkohol 8,0 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase mit dezent fruchtigen Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas kandierte Früchte, fruchtige Noten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Das Bier hatte für ein "Brutally Hopped IPA" wenig Hopfenaromen. Gerade noch sehr lecker. (2016)

Caribbean Chocolate Cake

Tropical Stout with Cacao Nibs, Cypress Wood and Lactose. Das Bier ist in Kooperation mit Cigar City Brewing entstanden.

Hersteller Siren Craft Brew
Typ Stout
Alkohol 7,4 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier hatte eine fast schwarze Farbe, eine feine Nase mit etwas Röstnoten und dunklen Früchten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und einem Hauch Säure, etwas Röstnoten, Kaffee und Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes harmonisches Stout mit cremiger Textur. Sehr lecker. (2016)

Liquid Hops

Brauerei Siren Craft Brew
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,5 % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige, leicht trübe Farbe, eine feine Nase mit tropischen Früchten (Grapefruit, Citrus), am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, einer dominanten Citrusnote, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]