[zurück]

Verschiedene Biere

[vor]

Grevensteiner

Grevensteiner ist eine Marke der Brauerei C. & A. Veltins in Grevenstein. Abgefüllt wird das Bier in eine Steinieflasche.

Original

Hersteller Grevensteiner
Typ Helles
Alkohol 5,2 % Vol.
Brennwert pro 100 ml 45 kcal bzw. 187 kJ
Kohlenhydrate pro 100 ml 3,3 g
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Das Bier wird mit erntefrisch verarbeitetem Hopfen gebraut. Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etws Malz, nach einiger Zeit etwas muffig, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas Malz und sehr dezenten Hopfennoten, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ganz lecker. (2016)


Rügener Insel-Brauerei

Die Rügener Insel-Brauerei ist eine kleine Brauerei auf Rügen. Eröffnet wurde sie 2015.

Meer Jungfrau

Hersteller Rügener Insel-Brauerei
Typ Sour Ale
Alkohol 5,5 % Vol.
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker [vollständig vergoren in Flaschenreifung, Traditionelle Methode], Naturhopfen, Hefe

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase, frisch, leicht säuerlich, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, leicht säuerlich, dezente Gewürze, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Insel Kreide

Hersteller Rügener Insel-Brauerei
Typ Champagner Ale
Alkohol 5,5 % Vol.
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker [vollständig vergoren in Flaschenreifung, Traditionelle Methode], Naturhopfen, Hefe

Das Bier hatte eine hellgelbe Farbe, eine feine Nase, frisch, etwas Gewürze, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas Malz und dezente Gewürze, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein recht leichtes dünnes Bier, mit einer Flaschengärung viel Aufwand und wenig Ergebnis. Gerade noch sehr lecker. (2016)

Baltic Triple

Hersteller Rügener Insel-Brauerei
Typ Belgian Style Triple
Alkohol 9,5 % Vol.
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Traubenzucker [vollständig vergoren in Flaschenreifung, Traditionelle Methode], Naturhopfen, Hefe, Gewürz

Das Bier hatte eine gelbe trübe Farbe, eine feine frische Nase, etwas metallisch, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, aromatisch und komplex, einer sehr dezenten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Ein schönes Triple, sehr lecker. (2016)

Insel Kap

Hersteller Rügener Insel-Brauerei
Typ Oatmeal Stout
Alkohol 5,5 % Vol.
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz, Traubenzucker [vollständig vergoren in Flaschenreifung, Traditionelle Methode], Naturhopfen, Hefe

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase, etwas Malz und dezente Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Malz, dezente Röstnoten, etwas Schokolade, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016)


Islay Ales

Islay Ales ist eine kleine Brauerei auf der Insel Islay in Schottland.

Dun Hogs Head

Hersteller Islay Ales
Typ Stout
Alkohol 4,4 % Vol.
Hopfen English Golding und Bramling Cross
Malz Helles und Kristallmalz, auch sehr dunkles Malz (chocolate malt) sowie Weizenmalz und ungemälzte, geröstete Gerste

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine Nase, leichte Röstnoten mit etwas Kaffee und Schokolade, leicht metallisch, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und etwas Säure, leichte Röstnoten mit etwas Kaffee und Schokolade, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem, leicht metallischem Nachhall. Ein eigenwilliges Bier, es wirkt etwas unharmonisch. Ganz lecker. (2016)

Finlaggan Ale

Hersteller Islay Ales
Typ Ale
Alkohol 3,7 % Vol.
Hopfen English Golding, American Mount Hood und Bobek aus Slowenien
Malz pale and crystal malt

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas malzig fruchtig mit dezenten Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße und einem Hauch Säure, malzig, dezente Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem, etwas unausgewogenen Nachhall. Es ist süffig aber enthält viel Kohlensäure, ein sehr eigenwilliges Bier. Ganz lecker. (2016)


Brouwerij Boon

Die Brouwerij Boon ist eine belgische Brauerei in Lembeek. Sie ist spezialisiert auf Lambic und Geuze Biere.

Framboise 2014

Raspberry lambic was once a rarity and only produced for a few weeks during the summer. Frank Boon was the first brewer to again prepare a raspberry lambic in the summer of 1976. More than 300 grams per litre of fresh raspberries give Framboise Boon a fresh fruity taste. The young lambic supports the flavour. But this is very much about raspberries, not the lambic. Of course we do not use artificial flavourings, only real raspberries. Boon Framboise has an alcohol volume of 5%. Drink it when it is young. (Zitat Brouwerij Boon)

Hersteller Brouwerij Boon
Typ Lambic Ale
Alkohol 5,0 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Himbeeren 25 %, Sauerkirschen 5 %, Hopfen

Das Bier hatte eine hellrote Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, dezenter Himbeere, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas Frucht (Himbeeren), einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein erfrischendes Fruchtbier, sehr lecker. Es erinnert mehr an ein Bier als das Kriek 2014. (2016)

Kriek Mariage Parfait 2013

Kriek Boon Mariage Parfait consists of 1 year-old heavy lambic flavoured with overripe cherries, 400 grams per litre. Longer aging in small oak barrels gives it its special flavour. The lambic is bottled and stored in an air-conditioned room for six months of secondary fermentation. Kriek Mariage Parfait has an alcohol volume of 8%. It keeps for a minimum 20 years, and is ready to drink after about 2 years in the bottle. This is perfection in kriek beers. Try it and admit that it surpasses the best wine. (Zitat Brouwerij Boon)

Hersteller Brouwerij Boon
Typ Lambic Ale
Alkohol 8,0 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Sauerkirschen 40 %, Hopfen, Hefe

Das Bier hat 99/92 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine rosarote Farbe, eine feine Nase mit Früchten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und pikanter Säure, viel Frucht (Kirsche) und etwas Bittermandel, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes Fruchtbier, sehr lecker. Der MHB war mit 2033 angegeben. (2016)

Kriek 2014

For this speciality, we use old and young lambic beer that has aged in our oak casks. When the lambic is 6 months old, we add 25% black cherries. This provokes the second fermentation. We then clarify, filter and bottle it. Kriek Boon has an alcohol volume of 4%. (Zitat Brouwerij Boon)

Hersteller Brouwerij Boon
Typ Lambic Ale
Alkohol 4,0 % Vol.
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Sauerkirschen 25 %, Hopfen, Hefe, Acesulfam K

Das Bier hatte eine hellrote bis rote Farbe, eine feine fruchtige Nase mit viel Kirsche, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtigen Kirschen, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein erfrischendes Fruchtbier, sehr lecker. (2016)

Oude Kriek Boon

Oude Kriek Boon is one of the finest examples of the 100% spontaneous fermentation fruit-Lambic style. 400g of wild cherries are fermented together with a blend of young and old Boon-Lambic that has been aged in oak casks. The Oude Kriek is bottled and refermented, it is unsweetened, unfiltered, unpasteurized. (Zitat Brouwerij Boon)

Brauerei Brouwerij Boon
Typ Lambic Ale
Alkohol 6,5 % Vol.

Das Bier hatte eine rote Farbe, eine feine elegante Nase, Kirsche, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße und einem Hauch Säure, Kirsche mit einem Hauch Bittermandel, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein feines elegantes Bier, sehr lecker, Klasse. (2017, getrunken bei Beyond Beer)


Brauhaus Joh. Albrecht

Das Brauhaus Joh. Albrecht ist eine Braugaststätte in Hamburg-Neustadt nahe dem Neuen Wall. Es liegt direkt am Alsterfleet. Siehe Bericht.

Craftbeer

Hersteller Brauhaus Joh. Albrecht
Typ Pale Ale
Alkohol % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas Malz und dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmindig mit ausgeprägter Süße, malzig, dezente Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. Es ist zwar süffig aber etwas zu süß und hat für ein Pale Ale zu wenig Hopfenaroma. (2016)


Gröninger Privatbrauerei

Die Gröninger Privatbrauerei ist eine Braugaststätte in der Willi Brand Strasse in der Hamburger Altstadt. Siehe Bericht.

Gröninger Pils

Hersteller Gröninger Privatbrauerei
Typ Pils
Alkohol 5,1 % Vol.
Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Gerstenröstmalzbier, Hopfen

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, frisch, ganz leicht säuerlich, leicht malzig getreidig, am Gaumen mittel mit feiner Süße, malzig getreidig, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein süffiges Bier, gerade noch sehr lecker. (2016)


Kocour

Kocour ist eine Brauerei in Varnsdorf in Tschechien. Vertrieben werden die Biere in Hamburg von Alles Elbe.

Catfish APA

Hersteller Kocour
Typ American India Pale Ale
Alkohol 4,3 % Vol.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht fruchtige Hopfennoten (etwas Citrus), am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, leichte Karamellnoten, fruchtig würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken bei Alles Elbe)

Samuraj IPA

Hersteller Kocour
Typ India Pale Ale
Alkohol 5,1 % Vol.

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, leicht fruchtige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, leichte Karamellnoten, leicht fruchtig würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein etwas ungewöhnliches IPA, gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken bei Alles Elbe)


O’Hara’s Brewery

Die O’Hara’s Brewery ist einen Brauerei in Bagenalstown in Irland.

Irish Stout

Hersteller O’Hara’s Brewery
Typ Dry Irish Stout
Alkohol 4,3 % Vol.
Stammwürze 10,75 °P
IBU 40

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe mit einem cremigen Schaum, eine feine Nase mit Röstnoten, etwas Espresso und dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, Röstnoten, Kaffee, etwas Schokolade, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken in der Schankwirtschaft)


Ricklinger Landbrauerei

Die Ricklinger Landbrauerei ist eine kleine Brauerei in Rickling in Schleswig-Holstein. Alle Biere werden mit Naturhopfen gebraut, sind völlig unbehandelt und nicht zusätzlich haltbar gemacht.

Ricklinger Pils

Hersteller Ricklinger Landbrauerei
Typ Pilsner
Alkohol 4,8 % Vol.
Stammwürze 11,5 °P
IBU 46

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, feine frische Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischen, betont bitterem Nachhall. Ein betont herbes Pils, sehr lecker. (2016, getrunken im Galopper des Jahres)

Rauchbock

Hersteller Ricklinger Landbrauerei
Typ Rauch-Bock
Alkohol 6,0 % Vol.
IBU 40

Das Bier hatte eine gelbe Farbe, eine feine Nase mit dezenter Rauchnote, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, feinen Raucharomen, dezenten Hopfennoten, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Jubiläums Bockbier

Hersteller Ricklinger Landbrauerei
Typ Bockbier
Alkohol 6,5 % Vol.
IBU 45

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, etwas Malz, dunkle reife Früchte, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, etwas Karamell und kandierte Früchte, einer moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Special IPL

Brauerei Ricklinger Landbrauerei
Typ India Pale Lager
Alkohol 5,5 % Vol.

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase, etwas Malz und dezente Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, dezente Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein malzbetontes Lager mit starker Hopfenbittere, gerade noch sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Stout

Hersteller Ricklinger Landbrauerei
Typ Stout
Alkohol 5,0 % Vol.
Stammwürze 12,5 %
IBU >60

Das Bier hatte eine hellbraune Farbe, eine feine Nase, etwas Malz und dezente Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter bis feiner Süße, etwas Röstnoten, Kaffee und etwas Schopkolade, dezente Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein recht bitteres Stout, gerade noch sehr lecker. (2017)


Ugly Duck Brewing

Ugly Duck Brewing ist eine kleine Brauerei in Dänemark.

Hop Devil

Hersteller Ugly Duck Brewing
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,5 % Vol.
Hopfen Nelson Sauvin, Citra, Sorachi Ace
Malz Pale Ale, Caramel

Das Bier hat 95/94 ratebeer Punkte.

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine elegante Nase mit süßem Malz und etwas tropischen Früchten (Mango, Grapefruit) und leicht harzigen Noten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, fruchtig würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Ein schönes süffiges IPA mit kräftigem Hopfenaroma, sehr lecker, Klasse. (2016)

Double Retro IPA

Hersteller Ugly Duck Brewing
Typ Double India Pale Ale
Alkohol 9,0 % Vol.
IBU 100+
Hopfen Cascade, Colombus, Chinook
Malz Pale Ale, Caramel

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit etwas süßem Malz, etwas herb bittere Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas Karamell, etwas kandierte Früchte, würzige Hopfennoten, einer kräftigen Bitterkeit und langem aromatischen, betont bitteren Nachhall. Sehr lecker. (2016)

Bei dieser Probe hatten wir 4 Double IPA`s probiert, neben dem Double Retro IPA noch das Hop Ranch, das Old Skool und das Pohja Konn.

Obama Pale Ale

Hersteller Ugly Duck Brewing
Typ Pale Ale
Alkohol 4,8 % Vol.
IBU 55
Hopfen El Dorado, Magnum, Mosaic
Malz Pale Ale, Caramel

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, fruchtig blumige Hopfennoten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, fruchtig würzige Hopfennoten, einer moderaten bis kräftigen Bitterkeit und aromatischen, trocken bitterem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Winter Beer Day in Hamburg)

Putin Imperial Wheat Stout

Hersteller Ugly Duck Brewing
Typ Imperial Stout
Alkohol 8,9 % Vol.
IBU 50
Hopfen Celeia
Malz Pilsner, Caramel, Rye, Oats, Chocolate, Black

Das Bier hatte eine dunkelbraune, fast schwarze Farbe, eine feine Nase, etwas Röstnoten, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße und einem Hauch Säure, Röstnoten, etwas Kaffee und Schokolade, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und langem aromatischen Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Winter Beer Day in Hamburg)


Crabbs - Craft Beer Braunschweig

Crabbs - Craft Beer ist eine kleine Brauerei in Braunschweig. Gegründet wurde sie 2015. Gebraut wird auf dem Geländer der ehemaligen National-Jürgens-Brauerei

Braunschweiger Alt

Hersteller Crabbs - Craft Beer Braunschweig
Typ Altbier
Alkohol 5,5 % Vol.
Stammwürze 13,1 °P
IBU 40
Hopfen Hallertauer Mittelfrüh, Magnum
Malz Pale Ale Malz, Red X, Special X

Das Bier hatte eine braune Farbe, eine feine Nase mit etwas Malz, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, einer cremigen Textur, leichte Röstnoten mit etwas Schokolade, einer dezenten bis moderaten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Crab#1 Pale Ale

Hersteller Crabbs - Craft Beer Braunschweig
Typ Pale Ale
Alkohol 5,4 % Vol.
Stammwürze 12,8 °P
IBU 30
Hopfen Citra, Cascade, Magnum
Malz Pilsener Malz, Wiener Malz, Cara hell

Das Bier hatte eine goldgelbe Farbe, eine feine aromatische Nase mit Holunderblüten, am Gaumen vollmundig mit dezenter Süße, tropischen Früchten, einer moderaten Bitterkeit und aromatischen, trocken bitterem Nachhall. Ein schönes Pale Ale mit toller Nase, sehr lecker. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Südsee IPA

Hersteller Crabbs - Craft Beer Braunschweig
Typ India Pale Ale
Alkohol 7,0 % Vol.
Stammwürze 16 °P
IBU 50
Hopfen Comet, Amarillo, Cascade, Herkules
Malz Pale Ale Malz, Red X

Das Bier hatte eine goldgelbe bis bernsteinartige Farbe, eine feine Nase mit dezenten Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter Süße, etwas malzig fruchtig, einer moderaten Bitterkeit und aromatischenem Nachhall. Ganz lecker, für ein IPA hatte es zu wenig Körper und zu wenig Hopfenaromen. Da war das Pale Ale aromatischer. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)

Dolden Saison

Das Bier wurde mit frischen Hopfendolden aus eigenem Testanbau gebraut.

Brauerei Crabbs - Craft Beer Braunschweig
Typ Saison
Alkohol 4,5 % Vol.
Stammwürze 9,5 °P
IBU 17
Hopfen Opal und Pure Hopfendolden, Simcoe
Malz Pilsner, Sauer und Cara Malze

Das Bier hatte eine hellgelbe, leicht trübe Farbe, eine feine elegante Nase, frische grasige Hopfennoten, am Gaumen mittel mit dezenter bis feiner Süße, leicht fruchtige Hopfennoten, einer dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Im Bier kommt die Frische der Hopfendolden gut zur Geltung, sehr lecker. (2017, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)


Westindien Compagnie

Die Westindien Compagnie ist eine kleine Brauerei in Flensburg. Spezialität sind Biere mit Sylter Hopfen, der seit 2007 in Keitum auf Sylt.

Sylter Hopfen Ernte 2014

Bei der Herstellung erfolgt zuerst eine Gärung mit untergäriger Bierhefe in einem Tank, danach erfolgt noch eine Flaschengärung mit Champagnerhefe. Die Champagnerhefe wir zum Schluß durch Degorgieren entfernt.

Hersteller Westindien Compagnie
Typ Gourmetbier
Alkohol 7,1 % Vol.
Hopfen Sylter Hopfen

Das Bier hatte eine bernsteinartige Farbe, eine feine Nase, fruchtig mit weinartigen Aromen, am Gaumen vollmundig mit feiner Süße, etwas malzig hefig, dezenten Hopfennoten, einer sehr dezenten Bitterkeit und aromatischem Nachhall. Gerade noch sehr lecker, das Bier hatte mehr Aroma von der Hefe als vom Hopfen. (2016, getrunken auf dem Craft Beer Day Norderstedt)


[zurück] [Inhaltsverzeichnis] [vor]